MACNOTES
  • Thema

    Britische Behörde findet Dungeon Keeper Werbung von EA irreführend

    Britische Behörde findet Dungeon Keeper Werbung von EA irreführend

    Wir erinnern uns an die Neuauflage von Dungeon Keeper als Freemium-Game für iPhone, iPad und Android. Nun hat in Großbritannien eine Behörde verfügt, dass Electronic Arts seine Werbung für das Spiel anpassen muss, da sie in ihrer jetzigen Form Kunden hinters Licht führt. Aufgrund einer Beschwerde eines Nutzers ist die Werbeaufsicht in Großbritannien aktiv geworden und hat EA für die Werbung für das Freemium-Game Dungeon Keeper gerügt. Zudem befand die Advertising Standards Authority (ASA), dass Electronic Arts zukünftige Werbung für das heftig kritisierte Dungeon Keeper abändern muss, um Kunden nicht länger hinters Licht zu führen. Denn die ASA vertritt nach (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 3 von 64« Erste...34...10...Letzte »

Vine für iOS und Android zählt jetzt Wiederholungen
 01.07.2014   0

Vine für iOS und Android zählt jetzt Wiederholungen

Vine Labs hat heute ein Update für seine iPhone- und Android-App veröffentlicht. Größtes neues Feature ist der “Loop Count”, also die Zahl der Ansichten der eigenen Filmschnipsel.
E3 2014: Spider-Man Unlimited für iOS, Android und Windows Phone angekündigt
 11.06.2014   0

E3 2014: Spider-Man Unlimited für iOS, Android und Windows Phone angekündigt

Gameloft hat im Rahmen der E3 2014 Spider-Man Unlimited für iOS, Android und Windows Phone angekündigt. Es handelt sich dabei um einen Endless-Runner in 3D. Mit ein bisschen Cel-Shading-Optik für Spielfigur und Gegner hat Gameloft in Zusammenarbeit mit Marvel Spider-Man auf Smartphones und Tablets wieder Leben eingehaucht. Das Prinzip des Endless-Runners ist beliebt, es sieht vor, mit seiner Spielfigur dauerhaft in Bewegung zu sein. Dies geschieht in Spider-Man Unlimited in 3D. Die eigene Spielfigur läuft durch Tunnelsystem über Hausdächer oder muss Fassaden hochklettern. 5 unterschiedliche Umgebungen gibt es in Spider-Man Unlimited; unterwegs sammelt man auch Power-ups auf. Insgesamt 23 verschiedene (...). Weiterlesen!
Bounden nicht für Android? Gyroskope funktionieren nicht
 21.05.2014   1

Bounden nicht für Android? Gyroskope funktionieren nicht

Das Tanzspiel Bounden für iOS von Entwickler Game Oven sollte eigentlich für Android portiert werden. Doch der Entwickler hat nun öffentlich bekundet, dass viele Gyroskope in Android-Smartphones nicht richtig funktionieren würden, in manchen Geräten sogar überhaupt nicht. Auch Geräte renommierter Hersteller, wie das Galaxy S4 von Samsung, werden vom Indie-Developer kritisiert. Man überlegt, ob man das Game überhaupt für Android veröffentlicht soll. Bei Bounden handelt es sich um ein Spiel, das von zwei Spielern gleichzeitig gespielt werden muss. Beide berühren das Display des Smartphones und müssen dann mit ihren Fingern Linien um einen Kreis folgen. Dazu müssen sie notgedrungen ihren (...). Weiterlesen!
iOS-Apps in Zukunft auch auf Android-Geräten nutzbar?
 14.05.2014   4

iOS-Apps in Zukunft auch auf Android-Geräten nutzbar?

Lassen sich iOS-Anwendungen in Zukunft auch auf Android-Geräten nutzen? Den Eindruck macht eine Demonstration auf YouTube, die eine Gruppe von Studenten der Columbia University veröffentlicht hat.
Werbung auf mobilen Endgeräten: Googles Android zieht erstmals an Apple vorbei
 23.04.2014   4

Werbung auf mobilen Endgeräten: Googles Android zieht erstmals an Apple vorbei

Laut den Marktforschern von Opera Mediaworks konnte Android zum ersten Mal einen höheren Traffic der Mobilanzeigen als Apples iOS aufweisen. Von Januar bis März 2014 beläuft sich der Anteil von Googles Betriebssystem auf 42,83 Prozent. Damit verdrängt Android den Konkurrenten iOS mit 38,17 Prozent auf den zweiten Platz.
Samsung Galaxy S5: Fingerabdrucksensor umgangen
 16.04.2014   1

Samsung Galaxy S5: Fingerabdrucksensor umgangen

Nicht einmal eine Woche nach Markteinführung des Samsung Galaxy S5 wurde dessen Fingerabdrucksensor ausgehebelt, auf die selbe Art wie seinerzeit beim iPhone 5s. Dennoch scheint iOS insgesamt ein bisschen sicherer zu sein gegen derartige Angriffe, heißt es seitens SR Labs. Mit etwas Equipment und einem hinreichend guten Foto eines autorisierten Fingerabdrucks kann man Touch ID im iPhone 5s überlisten. Auf die gleiche Weise geht dies auch beim neuen Samsung Galaxy S5, wie SR Labs zeigt. Es gibt jedoch einen Unterschied, was die (Schein-)Sicherheit der beiden Lösungen angeht: In bestimmten Situationen, beispielsweise nach dem Neustart des Geräts, verlangt das iPhone nach (...). Weiterlesen!
Fotos von Amazon-Smartphone aufgetaucht
 15.04.2014   0

Fotos von Amazon-Smartphone aufgetaucht

Passend zu den jüngsten Gerüchten über die Veröffentlichung eines eigenen Smartphones durch Amazon sind nun Fotos von vermeintlichen Prototypen aufgetaucht. BGR und TechCrunch berichten unabhängig voneinander über einen Prototypen des Amazon-Smartphones, das im September in den Handel kommen könnte. Dabei werden technische Details bekannt und Fotos gibt es überdies. Laut BGR behaupten gleich mehrere Quellen, dass Amazons Smartphone ein 4,7 Zoll großes Display erhalten wird mit einer 720p Auflösung. Dies ist geringer als Samsungs derzeitiges Flaggschiff Galaxy S5 aufweist (1080p), aber auch weniger als Apples iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display erhalten soll (1344 x 750 Pixel). Weiterhin soll Amazons (...). Weiterlesen!
Eigenes Smartphone von Amazon im September?
 11.04.2014   0

Eigenes Smartphone von Amazon im September?

Jüngsten Medienberichten zufolge plant der Onlinehändler Amazon den Einstieg in den Smartphone-Markt mit einem eigenen Android-Smartphone, das im September auf den Markt kommen könnte. Das Wall Street Journal berichtet über Amazons Pläne ein Smartphone mit 3D-Funktionalität noch in diesem Jahr einzuführen. In den letzten Wochen soll Amazon Prototypen seines Smartphones in San Francisco und Seattle einigen ausgewählten Entwicklern vorgestellt haben. Präsentiert werden soll das Smartphone Ende Juni und in den Verkauf gehen bis Ende September 2014. Amazon möchte laut WSJ sich auf einem Smartphone-Markt mit viel Konkurrenz gerade dadurch unterscheiden, dass man ein 3D-Display verwendet, das den 3D-Effekt ohne Verwendung (...). Weiterlesen!
Virus Shield: Google nimmt Fake-Anti-Virus aus dem Play Store
 09.04.2014   0

Virus Shield: Google nimmt Fake-Anti-Virus aus dem Play Store

Ein Jugendlicher aus Texas hat mit der Fake-Anti-Virus-App Virus Shield für Android in einer Woche mehr als 40.000 US-Dollar verdient. Google hat die App nun aus dem Play Store verbannt – die Betroffenen bleiben wohl auf den Kosten sitzen. Über 10 000 Downloads und mehr als 1600 Empfehlungen konnte Virus Shield ergattern, bevor Google den Stecker gezogen hat. Die App versprach, das Android-Gerät permanent auf Viren zu prüfen und den Benutzer dabei niemals auf die Nerven zu gehen – ein Versprechen, das die App durchaus einhalten konnte, da sie nie tatsächlich nach Viren gesucht hat. Dafür wollte der 17-jährige Entwickler 3,99 (...). Weiterlesen!

Seite 3 von 64« Erste...34...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de