MACNOTES
  • Thema

    Virus Shield: Google nimmt Fake-Anti-Virus aus dem Play Store

    Virus Shield: Google nimmt Fake-Anti-Virus aus dem Play Store

    Ein Jugendlicher aus Texas hat mit der Fake-Anti-Virus-App Virus Shield für Android in einer Woche mehr als 40.000 US-Dollar verdient. Google hat die App nun aus dem Play Store verbannt – die Betroffenen bleiben wohl auf den Kosten sitzen. Über 10 000 Downloads und mehr als 1600 Empfehlungen konnte Virus Shield ergattern, bevor Google den Stecker gezogen hat. Die App versprach, das Android-Gerät permanent auf Viren zu prüfen und den Benutzer dabei niemals auf die Nerven zu gehen – ein Versprechen, das die App durchaus einhalten konnte, da sie nie tatsächlich nach Viren gesucht hat. Dafür wollte der 17-jährige Entwickler 3,99 (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 6 von 64« Erste...67...10...Letzte »

Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?
 14.01.2014   5

Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?

Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner gibt eine Prognose für das Jahr 2018 aus, derzufolge Mobile Apps für iPhone, iPad, Android und anderen nicht wirtschaftlich sein werden.
Wochenrückblick für die KW 02 2014
 13.01.2014   3

Wochenrückblick für die KW 02 2014

In der KW 02/2014 Woche wurde bekannt, dass sich der Apple- und Samsung-CEO vor dem kommenden Gerichtstermin im März treffen werden, um vielleicht den Patentstreit außergerichtlich beizulegen. Außerdem konnte Apple neue Rekordzahlen für den App Store vermelden und iOS verlor in Europa Marktanteile während Windows Phone zulegen konnte.
Foto von Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht
 10.01.2014   4

Foto von Galaxy Note 3 Neo aufgetaucht

Ein Foto des Samsung Galaxy Note 3 Neo bzw. Galaxy Note 3 Lite ist aufgetaucht. Darauf ist ein Gerät zu sehen, das etwas kleiner als das Note 3 ist und Benchmarks zeigen, dass es auch etwas langsamer ist.
Huawei Tron: Android-Mini-Konsole macht OUYA Konkurrenz
 10.01.2014   0

Huawei Tron: Android-Mini-Konsole macht OUYA Konkurrenz

Huawei hat auf der CES 2014 in Las Vegas überraschend eine Android-basierte Spielekonsole angekündigt. Sie heißt Tron und beinhaltet den Tegra-4-Chip von NVIDIA. Sie soll zunächst aber nur in China veröffentlicht werden. Der chinesische Hersteller Huawei hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas die “Tron” getaufte Android-Spielekonsole angekündigt und gezeigt. Damit wollen die Chinesen der OUYA Konkurrenz machen, zunächst aber nur in China. Mit von der Partie ist ein Controller, der stark an jenen der Xbox 360 erinnert, sogar die vier Buttons auf der rechten Seite wurden gleich benannt. Neben zwei Analog-Sticks, die nicht parallel angeordnet sind, und (...). Weiterlesen!
Google Play Services jetzt mit Multiplayer-Support und verbesserter Werbung
 10.01.2014   0

Google Play Services jetzt mit Multiplayer-Support und verbesserter Werbung

Google hat ein Update für seine Schnittstelle Google Play Services eingespielt, das Android-Entwicklern unter anderem das Anbieten von asynchronem Multiplayer erlaubt. Google bietet nun Version 4.1 des Google Play Service an. Das Update wird nach und nach auf den Smartphones und Tablets der Nutzer ankommen. Entwicklern bieten sich dadurch aber neue Möglichkeiten. Multiplayer Version 4.1 bietet unter anderem rundenbasierten Mehrspieler für bis zu acht Spieler. Jedes Mal, nachdem ein Spieler seinen Zug abgeschlossen hat, werden die Daten zu den Google-Servern hochgeladen. Für diese Form des Multiplayers werden außerdem die Spielerstärken miteinander abgeglichen, damit nur Spieler gegeneinander spielen, die über dasselbe (...). Weiterlesen!
Webtrekk: Internetnutzung Dank iPhone & Co. immer mobiler
 08.01.2014   3

Webtrekk: Internetnutzung Dank iPhone & Co. immer mobiler

Webtrekk stellt in der aktuellen deutschen Webstatistik fest, dass immer mehr Internet-Zugriffe von mobilen Geräten erfolgen, zum größten Teil über iOS-Systeme.
Sonic & All-Stars Racing Transformed für iPhone, iPad und Android veröffentlicht
 03.01.2014   2

Sonic & All-Stars Racing Transformed für iPhone, iPad und Android veröffentlicht

SEGA hat Sonic & All-Stars Racing Transformed für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Damit kommt das Kart-Rennspiel auch auf die iOS-Plattform. Für 4,49 Euro bietet SEGA den Racer Sonic & All-Stars Racing Transformed im App Store an. Darüber hinaus bietet es diverse In-App-Käufe um den niedrigen Einstiegspreis zu refinanzieren. Game Center wird ebenfalls unterstützt von der Universal-App. SEGA bietet derzeit 10 Fahrer für das Kart-Rennspiel an, es sollen in Zukunft aber noch weitere hinzugefügt werden. Die Strecken verändern sich “dynamisch” und bieten Szenarios zu Land, zu Wasser und in der Luft. Gegenüber dem “Vorgänger”, Sonic & SEGA All-Stars Racing, (...). Weiterlesen!
iPad vor anderen Tablets in USA
 29.12.2013   5

iPad vor anderen Tablets in USA

Neue Zahlen der NPD Group zeigen, dass Apple in den USA mit dem iPad weiterhin vor allen anderen Marktteilnehmern rangiert. Android- und Windows-Tablets konnten jedoch Marktanteile hinzugewinnen.
HTC: Warum Android-Updates so spät aufs Smartphone gelangen
 27.12.2013   20

HTC: Warum Android-Updates so spät aufs Smartphone gelangen

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC erklärt, warum es bei Android-basierten Smartphones so lange dauert, bis ein Betriebssystem-Update beim Endkunden ankommt. Kurz gesagt: Weil quasi jeder in der Nahrungskette sein OK geben muss.
Vorgestellt: Android Programmierung von O’Reilly in 2ter Auflage
 23.12.2013   4

Vorgestellt: Android Programmierung von O’Reilly in 2ter Auflage

Eine eindeutige Fokussierung auf Android-Betriebssysteme und Leser mit Vorkenntnissen in JavaScript und anderen objektorientierten Programmiersprachen weist das Werk Android Programmierung von Zigurd Mednieks, Laird Dornin, G. Blake Meike und Masumi Nakamura auf, das es bei O’Reilly mittlerweile in der zweiten Auflage gibt.

Seite 6 von 64« Erste...67...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de