MACNOTES
Seite 61 von 73« Erste...10...6162...70...Letzte »

Android: Für Tablets eher ungeeignet, auf Smartphones in nächster Zeit dominierend
 10.04.2011   2

Android: Für Tablets eher ungeeignet, auf Smartphones in nächster Zeit dominierend

Android, das zwiespältige Schwert oder: Zwei Berichte, zwei Meinungen. Während Googles Mobil-OS auf Smartphones durchaus eine gewisse Dominanz erlangen kann, sieht es auf Tablets eher schlecht aus, eine “instabile Performance” von Honeycomb sei daran schuld.
Fußballmanager MyFC DACH Edition für Android
 08.04.2011   0

Fußballmanager MyFC DACH Edition für Android

My Interactive hat den MyFC-Fußballmanager auch in der DACH Edition für Deutschland, Österreich und die Schweiz auf Android portiert. In Version 1.1 steht das vom iPhone und iPod touch bekannte Spiel nun auf dem Google-OS zur Verfügung. Wer ein Android-Handy besitzt und schon immer mal seinen Lieblingsclub vom runden Leder verwalten wollte, darf seine Kreditkarte zücken: Zu einem Preis von 3,15 Euro steht ab sofort der MyFC Fußballmanager im Android-Store in der DACH Edition zum Kauf bereit. Im Spiel könnt ihr einen von über 290 Fußball-Clubs aus den wichtigsten Ligen Europas managen. Bis zu sechs davon könnt ihr gleichzeitig in (...). Weiterlesen!
Wozniak: iPads für Laien, nicht für Geeks; Android überholt hoffentlich nie iOS
 05.04.2011   2

Wozniak: iPads für Laien, nicht für Geeks; Android überholt hoffentlich nie iOS

Steve Wozniak, einer der Mitgründer Apples, hat sich auf einer Keynote zu Wort gemeldet und ein wenig über das iPad erzählt. Seiner Meinung ist es für Laien gemacht und hat nichts in den Händen eines Geeks verloren.
Hacker Koushik lehnt Job-Angebot von Sony ab
 21.03.2011   0

Hacker Koushik lehnt Job-Angebot von Sony ab

Sony Computer Entertainment America hatte dem Android-OS-Hacker Koushik Dutta einen Job in der Forschungsabteilung bei Sony PlayStation in Aussicht gestellt. Dieser lehnte nun dankend ab, mit Hinweis auf Sonys Vorgehen im Fall von George Hotz. Der Hacker war zuletzt vor allem durch seine Hacks des Android-basierten Motorola-Tablets Xoom in Erscheinung getreten. Um Dutta das Jobangebot mitzuteilen, meldete sich eine Mitarbeiterin von Sony Computer Entertainment America (SCEA) namens Sarah McRae. Sie erklärte dem Hacker in ihrer E-Mail, dass sie für Sony Talente akquirieren wolle. Man sei wegen seines Blogs auf ihn aufmerksam geworden und wollte ihn zu einem Vorstellungsgespräch einladen und (...). Weiterlesen!
Xperia Play: PlayStation Phone kommt bald
 15.03.2011   0

Xperia Play: PlayStation Phone kommt bald

Das mit Android betriebene PlayStation Phone Xperia Play von Sony Ericsson wird am 1. April in Spanien angeboten werden und schon am 31. März in Großbritannien. Erste Preise stehen ebenfalls fest. Schon in der letzten Wochen hatte Sony Ericsson den Veröffentlichungstermin des PS-Phones Xperia Play für Großbritannien als den 31. März 2011 bestätigt. Nun hat man laut Engagdet (sp.) den Termin für Spanien mit dem 1. April festgesetzt. Dort wird das Android-Smartphone mit eigenem PlayStation Store zum Preis von 649 Euro ohne Vertrag angeboten werden und ohne SIM-Lock. Amazon-Deutschland führt die Geräte in Schwarz und Weiß zum Preis von knapp (...). Weiterlesen!
Twitter möchte keine Apps von Fremdherstellern mehr
 12.03.2011   1

Twitter möchte keine Apps von Fremdherstellern mehr

Bei der Fülle an Twitter-Apps im App Store weiß man manchmal kaum noch, wofür man sich entscheiden soll. Anders als in vielen bisher bekannten Fällen, in denen Apples Zulassungsrichtlinien vielen Apps den Weg in den Store verwährt haben, sorgt der Mikroblogging-Dienst nun selbst für eine Begrenzung von verfügbaren Clients – offiziell aus gar nicht so verschiedenen Gründen.
iOS- und Android-Apps verstoßen gegen Open Source-Lizenzen
 09.03.2011   0

iOS- und Android-Apps verstoßen gegen Open Source-Lizenzen

Werden Open Source-Inhalte verwendet, dann ist sowohl unter iOS wie auch Android der Lizenzverstoß nicht weit. 68% der iOS-Apps, die Code unter GPL/LGPL oder Apache-Lizenz verwenden, erfüllen nicht die notwendigen Lizenzbestimmungen. Die großen Prozentzahlen relativieren sich indes: 635 Apps wurden als Stichprobe untersucht, etwas über 10% – 66 Apps – setzen Open Source-Code unter den erwähnten Lizenzen ein.
Google löscht Apps von Android-Handys: Killswitch, der zweite
 07.03.2011   6

Google löscht Apps von Android-Handys: Killswitch, der zweite

21 Apps sind von Android-Handys nach Googles Druck auf den Remote-Killswitch gelöscht worden. Die Programme hätten Schadfunktionen enthalten und wurden über den Android Market verbreitet. Die Nutzer wurden auf die Fernlöschung hingewiesen, Kaspersky weist auf Root-Rechte hin, die sich die nun entfernten Apps ohne Nutzerzustimmung auf dem Android-Handy verschafften. Google drückt schon zum zweiten Mal auf den Löschknopf, bei Apple wurden bisher nur Apps aus dem Store, jedoch nicht von den Geräten der Kunden geworfen.
Gameloft lizenziert Unreal Engine 3 für iPhone und Android
 01.03.2011   0

Gameloft lizenziert Unreal Engine 3 für iPhone und Android

Der französische Hersteller von Videospielen, Gameloft, hat in einer Pressemitteilung darüber informiert, dass man die Unreal Engine 3 von Epic Games lizenziert hat und diese in insgesamt 4 Neuerscheinungen nutzen will, die u. a. auf iOS- und Android-Devices erscheinen sollen. Gameloft hat die Unreal Engine 3 lizenziert. Der Hersteller lässt sich demnach auf fremde Middleware ein und möchte mithilfe der High-End-Engine insgesamt vier Multi-Plattform-Spiele produzieren. Zwei davon sollen bereits im Jahr 2011 erscheinen. Im Rahmen des Lizenzabkommens plant Gameloft die Games u. a. auf iPhone, iPod touch und iPad sowie Android, der PlayStation 3 und Set-Top-Boxen wie vielleicht der Freebox (...). Weiterlesen!
Muster-Sperrcode statt Codesperre oder Passwort im iOS geplant?
 28.02.2011   4

Muster-Sperrcode statt Codesperre oder Passwort im iOS geplant?

Gibt es auf dem iPhone bald den von Android-Smartphones bekannten Gesten-Lockscreen? Apple scheint bereits daran zu arbeiten, die Steuerung für das iOS zu entwickeln. Beim gestengesteuerten Lock kann man mit Hilfe eines bestimmten Musters das Gerät entsperren, ohne Eingabe eines Sperrcodes oder Passworts. In der nur intern im Einsatz befindlichen “Apple Connect”-App soll das Sperrmuster bereits verfügbar sein, weitere interne Anwendungen sollen folgen, z. B. auf den EasyPay-Systemen in den Apple Stores. Die Sicherheit der mustergesteuerten Sperrung des Geräts ist übrigens als mittelmäßig zu bezeichnen: Je dreckiger das Display, desto deutlicher kann man die gezogenenen Linien auch in gelocktem Zustand erkennen (...). Weiterlesen!

Seite 61 von 73« Erste...10...6162...70...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.