MACNOTES
  • Thema

    Test: Elgato EyeTV DTT Deluxe DVB-T-Tuner

    Test: Elgato EyeTV DTT Deluxe DVB-T-Tuner

    Klein, kompakt und dennoch leistungsstark: Mit dem EyeTV DTT Deluxe DVB-T-Tuner hat Elgato den aktuell kleinsten auf dem Markt erhältlichen USB-DVB-T Stick im Angebot. Er ist nur unwesentlich größer als der Stecker eines USB-Kabels und ist sogar für HDTV geeignet. Wer aber denkt, dass Größe alles ist, der täuscht sich beim neuen TV-Zwerg von Elgato.

Werbung
Seite 1 von 212

iPhone “4S”: Fotos aufgetaucht, leicht geänderte Antenne
 26.08.2011   2

iPhone “4S”: Fotos aufgetaucht, leicht geänderte Antenne

Im April wurde bekannt, dass Apple Prototypen von iPhones an Entwickler verteilt, die jene liebevoll “iPhone 4S” nennen, eine Hommage an das iPhone 3GS. Jener Prototyp sah äußerlich aus wie ein iPhone 4, besaß aber bereits einen A5-Chip, der in der nächsten Generation Einzug halten wird. MacRumors bekam nun Bilder vom Gehäuse zugespielt.
iPhone 5: Metallhüllengerüchte, neue Antennen
 07.03.2011   1

iPhone 5: Metallhüllengerüchte, neue Antennen

Die beidseitige Glasverkleidung des iPhone 4 hat wegen höherer Bruchgefahr schon zur “Glassgate”-Kritik geführt, mit Vorsicht zu genießen sind die chinesisch-japanischen Gerüchte um eine Rückkehr zur vom ersten iPhone bekannten Metallrückseite dennoch. Auch mit Anderungen bei Design und Platzierung der Antennen ist eine Alu-Metallrückseite keine gute Wahl, was die 3G-Antennenleistung angeht. Die Gründe für den Materialwechsel sind per se nicht schlecht: man löse das Problem des Glasbruchs ebenso wie die Herstellungsschwierigkeiten bei den weißen Geräten. Um trotz Metallabschirmung guten Signalempfang zu gewährleisten, werden die Antennen des iPhone 5 hinter dem Apple-Logo platziert, welches in einer Aussparung der Metallrückseite sitzt. Diese (...). Weiterlesen!
CDMA-iPhone 4: Antennenprobleme Death Grip und Death Hug, extrem gewollt?
 09.02.2011   2

CDMA-iPhone 4: Antennenprobleme Death Grip und Death Hug, extrem gewollt?

Apple konnte die Antennenprobleme des iPhone 4 beim CDMA-Gerät nicht beheben – dies zumindest stellt iLounge in einem Video heraus. Ob und inwiefern diese Ergebnisse des Tests verallgemeinert werden dürfen, sollte man sich spätestens bei der Art des “Death Grips” fragen, den iLounge anwendet. Auch wir hatten bei der Nutzung des Original-iPhone 4 so unsere Probleme mit der Empfangsqualität des Geräts in bestimmten Griffpositionen. Die empfindlichste Stelle war dabei eindeutig der Zwischenraum zwischen den linken seitlichen Antennen, der bei normaler Handhaltung des Geräts in der Handfläche häufig so überbrückt wurde, dass der 3G-Empfang wegbrach. Diese Antennenposition wurde beim Verizon-Modell des (...). Weiterlesen!
Macbook 3G: Apple patentiert Handyantennen im Laptop
 29.09.2010   6

Macbook 3G: Apple patentiert Handyantennen im Laptop

Neues von der Patentfront: Apple wurde das Patent für eine 3G-Antennentechnologie in Notebooks zugesprochen, die auf Macbooks mit Telefoniefunktion hoffen lässt. Außerdem: der Alu-iMac ist in Europa nun ein geschütztes Design.
Überarbeitetes iPhone 4 am 30. September?
 31.08.2010   7

Überarbeitetes iPhone 4 am 30. September?

Marco Quatorze, Managing Director des mexikanischen Mobilfunkanbieters Telcel, soll nach Informationen der mexikanischen Seite Canal MX eine überarbeitete Version des iPhone 4 für den 30. September angekündigt haben. Telcel ist der aktuelle Apple Partner in Mexiko und vertreibt das iPhone 4 übriges erst seit dem vergangenen Freitag. Passend zu dieser Äußerung läuft am 30. September das iPhone 4 Case-Programm aus und auch Steve Jobs schloss eine Optimierung und weitere Arbeit an der Antenne nicht aus. Ob es wirklich am 30. September zu einer “Zwischengeneration” oder doch eher nur zu einer Verlängerung des Programms kommt steht in den Sternen. via MacRumors
iPhone 4: Nokia und RIM antworten auf Apples Seitenhiebe
 19.07.2010   20

iPhone 4: Nokia und RIM antworten auf Apples Seitenhiebe

Sowohl RIM als auch Nokia haben offizielle Statements in Bezug auf Apples Aussagen zum Empfang verschiedener Smartphones herausgegeben. Steve Jobs ließ während der Pressekonferenz verlauten, dass das Antennenproblem “eine Herausforderung für die ganze Industrie” sei.
iPhone 4: Lieferstopp bei der Telekom, Vorbestellung erst ab 1.9. wieder möglich
 16.07.2010   36

iPhone 4: Lieferstopp bei der Telekom, Vorbestellung erst ab 1.9. wieder möglich

Laut Aussage der Telekom-Hotline wurde ein offizieller Lieferstopp auf das iPhone 4 verhängt. Voraussichtlich erst im September wird es wieder neue Geräte geben – möglicherweise dann inklusive Lösung für das Antennenproblem.
Kein Rückruf laut WSJ
 16.07.2010   3

Kein Rückruf laut WSJ

Nach Informationen und Spekulationen des WSJ (Wall Street Journal), wird Apple auf der heutigen iPhone 4 Pressekonferenz, keine Rückrufaktion ankündigen. Weiter sollen nach dem aktuellen bzw. Bloomberg Bericht, einige Apple Mitarbeiter bereits während der Konstruktion des iPhone 4 über die Risiken der Antenne gewusst haben, doch hätte Steve Jobs das Design zu sehr gefallen.  Ein Apple Sprecher dementierte dies allerdings bereits gestern Abend mit “das ist schlicht nicht wahr”. Ob der Fehler nun bekannt war oder nicht oder ob der durch zu verdeckte Tests mit 3GS Hüllen einfach nicht aufgetreten ist, bleibt natürlich völlig unklar. Die Pressekonferenz findet gegen 19 (...). Weiterlesen!
iPhone 4: $1,5 Milliarden Rückrufkosten errechnet, Microsoft schadenfroh
 15.07.2010   8

iPhone 4: $1,5 Milliarden Rückrufkosten errechnet, Microsoft schadenfroh

Wie viel würde Apple eine Rückrufaktion für das iPhone 4 kosten? Toni Sacconaghi von Bernstein Research hat es ausgerechnet, hält einen Rückruf der kompletten Baureihe allerdings für unwahrscheinlich. Microsoft indessen übt sich in Schadenfreude.

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de