MACNOTES
Seite 3 von 5« Erste...34...Letzte »

Rückblick auf das Mac-Jahr 2008 (Teil 1/2)
 30.12.2008   4

Rückblick auf das Mac-Jahr 2008 (Teil 1/2)

Die Tage werden bereits wieder länger und das Jahr 2008 neigt sich dem Ende zu. Waren die letzten Wochen von Themen wie Wirtschafts- und Finanzkrise beherrscht, war es doch für Apple ein überaus erfolgreiches Jahr. Mehrere Rekordquartale, die Einführung des iPhone 3G und zahlreiche gelungene Produktaktualisierungen prägten das Mac-Jahr 2008.
Notizen vom 21. Oktober 2008
 21.10.2008   2

Notizen vom 21. Oktober 2008

Kehrtwende bei Psystar vs. Apple In der neuen Klagerunde Psystar vs. Apple scheint es eine Wende zu geben. The Mac Observer berichtet über einen alternativen Weg zur Streitbeilegung (Alternative Dispute Resolution), den die Parteien gehen wollen. Einen Termin für einen weiteren Schritt zur Einigung benennt c|net mit dem 31. January 2009 – erst dann wissen wir mehr. Das China “iPhone-look-alike” Heise ging einkaufen: Es sollte ein Schnäppchen werden, ein iPhone 3G 16 GB für nur 265 US$ aus der Sonderhandelszone Shenzhen. Ohne SimLock und Vertrag, dafür von einem Anbieter (Willison (HK) Corporation Limited), der im Internet mit einem überaus seriösen (...). Weiterlesen!
Maperture = Aperture plus Google Maps
 13.08.2008   4

Maperture = Aperture plus Google Maps

[singlepic id=1503 w=150 float=left] Freunde des Geotaggings für Fotos aufgepaasst. Maperture heißt ein neues Plugin für Apples Foto-Software Aperture. Zwei Begriffe werden dabei zusammen gesetzt, die auch gleich verraten, worum es sich eigentlich handelt: Maperture = Google Maps plus Aperture. Der Look des Tools ist sehr mac-alike, übersichtlich und verständlich aufgebaut. Version: 1.0.1 kam erst vor kurzem heraus (12. August 2008). Das Plugin ist kostenlos, der Download steht unter anderem direkt beim Entwickler bereit (8 MB). In einem kurzen Videotutorial zeigt der Entwickler wie einafch es ist, ein Bild mit den richtigen Daten zu verbinden. Läuft ab Aperture 2.0 plus (...). Weiterlesen!
Lightroom 2.0
 29.07.2008   0

Lightroom 2.0

Adobe hat eine neue Version von Photoshop Lightroom veröffentlicht. Die Neuerungen umfassen u.a. bessere Verwaltungswerkzeuge, präzisere Pinsel und eine Plugin-Schnittstelle, über die dem Programm neue Funktionen hinzugefügt werden können. Zusätzlich wurde die Integration mit den anderen Adobe-Produkten verbessert und die Windows- und Mac-Version unterstützen jetzt 64-Bit-Architekturen. Lightroom kostet knapp 300 Euro, ein Upgrade gibt es für etwa 120 Euro.
Notizen vom 19. Mai 2008
 19.05.2008   0

Notizen vom 19. Mai 2008

iPhone Das Apple mittlerweile beim iPhone von seinem exklusiven Vertriebsmodell abgerückt ist, scheint jedem klar. Vorreiter scheint dabei die Schweiz zu sein. Nach Swisscom (wir berichteten) und Orange hat jetzt auch der dritte Anbieter Sunrise ein Vertragsangebot von Apple auf dem Tisch liegen. Das berichtet die Handelszeitung in ihrer gestrigen Ausgabe. Ein konkreter Termin für die Einführung des iPhones in der Schweiz wurde trotzdem bisher nicht genannt. Es wird allgemein damit gerechnet, dass es spätestens Weihnachten soweit ist. Derweil gab Orange bekannt, dass das Unternehmen das iPhone in 10 weiteren Ländern in Europa (Österreich, Belgien, Polen, Portugal, Rumänien und Slowakei), (...). Weiterlesen!
Neues aus Cupertino: Aperture 2.1
 28.03.2008   2

Neues aus Cupertino: Aperture 2.1

Nur wenige Wochen nach Vorstellung von Aperture 2.0 (wir berichteten) schickt Apple heute Version 2.1 hinterher. Das Update bringt neben den üblichen Fehlebereinigungen vor allem eine neue Schnittstelle für Bildbearbeitungs-Plugins. Apple selbst liefert mit “Dodge & Burn” bereits ein erstes dieser Plugins, weitere werden demnächst auch von Drittanbietern folgen. Auch eine Entwicklungsumgebung (SDK) für Aperture-Plugins soll bald über Apples Entwickler-Programm zu haben sein. Damit dürfte Aperture im Duell mit Adobes Lightroom weiter an Boden gut machen. Das Update auf Aperture 2.1 kann über die Software-Aktualisierung oder direkt bei Apple geladen ewrden.
Update: GarageBand 4.1.2 & Aperture 2.0.1
 04.03.2008   0

Update: GarageBand 4.1.2 & Aperture 2.0.1

In Cupertino werden fleißig Softwarefehler behoben. Jüngstes Ergebnis ist das Update für GarageBand. Die heute Nacht veröffentlichte Version 4.1.2 verbessert die allgemeine Stabilität des Programms und behebt Probleme mit der Automation von Software-Instrument-Parametern, FireWire- und USB-basierten Audiogeräten sowie Magic GarageBand, so Apple. Das Update ist 19,9 MB groß und kann über die Software Aktualisierung heruntergeladen werden. Weiterhin erhält die Profi-Software für Fotografen Aperture ein Wartungsupdate. Die Aktualisierung auf Version 2.0.1 behebt laut Apple Probleme mit der Leistung und allgemeinen Stabilität. Das 45 MB große Update steht in der Software Aktualisierung zur Verfügung. Informationen zu Aperture 2.0.1 stellt Apple auf seiner (...). Weiterlesen!
Notizen vom 13. Februar 2008
 13.02.2008   2

Notizen vom 13. Februar 2008

iPhone bis Ende Juni auch in Österreich Wie T-Mobile-Chef Hamid Akhavan am Rande des Mobile World Congress in Barcelona bestätigte, wird der rosa Riese das iPhone noch in der ersten Jahreshälfte auch in Österreich anbieten. Ob es bis dahin schon die zweite Generation des iPhone geben wird, wurde natürlich nicht verraten. Apple TV, die Zweite: Erste Eindrücke Seit gestern Abend ist sie nun da, die zweite Inkarnation des Apple TV. Das Software-Update kann kostenlos und direkt vom Apple TV aus geladen werden. Den ersten Berichten zufolge geht die Aktualisierung reibungslos und in 15-20 Minuten von statten. Macnotes-Leser Alexx hat das (...). Weiterlesen!
Das ist neu: Ein erster Blick auf Aperture 2.0
 12.02.2008   9

Das ist neu: Ein erster Blick auf Aperture 2.0

Heute Mittag veröffentlichte Apple ein größeres Update für den Profi-Bildverwalter Aperture (wir berichteten). Wir haben die neue Version bereits installiert und zeigen einige der interessantesten Neuerungen. [nggallery id=143] Aufgeräumt: Die neue Benutzeroberfläche Am Interface von Aperture schieden sich bisher die Geister. In Version 2.0 hat Apple zwar das Look-und-Feel beibehalten, ansonsten aber großzügig aufgeräumt. Projekte, Metadaten und Anpassungen sind nun in einer Bearbeitungs-Spalte zusammengefasst, so dass mehr Platz für das Wesentliche bleibt: Die Bilder. Am rechten oberen Rand der Oberfläche lässt sich nun zwischen den verschiedenen Ansichten hin- und herwechseln – natürlich auch per Tastenkürzel.
Updates für iPhoto, Aperture, Final Cut, Logic
 05.02.2008   2

Updates für iPhoto, Aperture, Final Cut, Logic

Der Update-Reigen bei Apple nimmt kein Ende: Nach iWork und iWeb folgen nun iPhoto und die professionellen Apple-Programme: Wie immer zu haben über die Software-Aktualisierung oder direkt bei Apple. Es handelt sich um die üblichen Wartungs- bzw. Sicherheitsupdates, neue Funktionen sind nicht dabei. Ein weiteres Indiz dafür, dass das Update auf 10.5.2 nun wirklich kurz bevor steht. (Dank an Heimi) Außerdem bringt Apple mit dem Braille Display Update Unterstützung für weitere Spezial-Displays für Sehbehinderte.

Seite 3 von 5« Erste...34...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de