MACNOTES
Seite 14 von 78« Erste...10...1415...20...Letzte »

Microsoft Office für iPad: App-Store-Einreichung in Kürze, Release in wenigen Wochen?
 21.02.2012   5

Microsoft Office für iPad: App-Store-Einreichung in Kürze, Release in wenigen Wochen?

Wird Microsoft Office für iPad in Kürze für den App Store eingereicht? Angeblich soll die Entwicklung der Office-Suite für das Apple-Tablet abgeschlossen sein, die Optik soll sich zum Teil an Metro anlehnen, das bereits bei Windows Phone und bald bei Windows 8 zu finden sein soll.
OS X 10.8 Mountain Lion und Gatekeeper: Mac App Store-only-Installationen in Zukunft Standard?
 16.02.2012   8

OS X 10.8 Mountain Lion und Gatekeeper: Mac App Store-only-Installationen in Zukunft Standard?

Wird Apples Gatekeeper-Funktion ein erster Vorgeschmack auf eine geschlossene Mac-Plattform? Per Default wird OS X 10.8 Mountain Lion so eingestellt sein, dass lediglich Apps mit einer Developer-ID geladen werden können. Wie lange dauert es, bis ein Jailbreak für OS X nötig wird?
iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht
 08.02.2012   0

iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht

iOS-Entwickler, die neue Apps oder Updates für bereits vorhandene Apps im App Store veröffentlichen möchten, müssen ab sofort Screenshots Retina-Screenshots mitliefern. Gestern hat Apple die Regelung offiziell in Kraft treten lassen.
Cloud und Droplr im Mac App Store: Dateien teilen leichtgemacht
 08.02.2012   3

Cloud und Droplr im Mac App Store: Dateien teilen leichtgemacht

Droplr hilft schon seit einigen Jahren dabei, Screenshots, Dateien und URLs im Netz miteinander zu teilen. Jetzt ist Droplr als kostenloser Download im Mac App Store angekommen. Das vergleichbare Programm Cloud ist schon etwas länger hier zu finden, hat aber vor kurzem ein Update erhalten. Eine gute Gelegenheit, sich diese beiden Apps mal genauer anzusehen. Schließlich bieten beide im Grunde den gleichen Service: Dateien, Bildschirmfotos und URLS, die man auf das Symbol von Droplr oder Cloudapp in der Menüleiste zieht, werden ins Internet hochgeladen, gleichzeitig wird eine URL in die Zwischenablage kopiert, über die man diese hochgeladenen Inhalte auffinden kann.
Path lädt Adressbuchdaten ungefragt auf eigene Server, verspricht Update
 08.02.2012   5

Path lädt Adressbuchdaten ungefragt auf eigene Server, verspricht Update

Path-Nutzer aufgepasst: Wer sein Adressbuch bisher für halbwegs sicher hielt, der dürfte von der App enttäuscht werden. Das komplette Adressbuch inklusive Namen, Mailadressen und Telefonnummern wird auf die Server des Dienstes hochgeladen – ohne vorher vom Nutzer eine entsprechende Einverständnis einzufordern. Path verstößt damit laut eigenen Aussagen nicht gegen die Nutzungsbedingungen für den App Store, sorgt aber für Unmut in der Nutzercommunity.
Ninja Birds und Co: Apple entfernte 59 Klon-Apps für iPhone und iPad von Anton Sinelnikov
 08.02.2012   3

Ninja Birds und Co: Apple entfernte 59 Klon-Apps für iPhone und iPad von Anton Sinelnikov

Apple hat in der letzten Woche mehrere Dutzend Apps für iPhone und iPad aus dem App Store entfernt. Alle Apps hatten zweierlei gemeinsam: Zum einen versuchten sie über einen ähnlich klingenden Namen wie z. B. Angry Birds oder Plants vs. Zombies, und eine oberflächlich ähnliche Aufmachung auf Kundenfang zu gehen. Zum anderen wurden sie allesamt vom selben Entwickler produziert. Anton Sinelnikov ist der Urheber von insgesamt 68 Apps im App Store. Seit letzter Woche, am 3. Februar, wurden 59 davon von Apple aus dem App Store entfernt. Der Grund dafür ist simpel, sie galten als “Copycat”, also Trittbrettfahrer. Sie lehnen sich (...). Weiterlesen!
App Store: $5000 für einen Platz in den Top 25, Apple warnt Entwickler
 07.02.2012   1

App Store: $5000 für einen Platz in den Top 25, Apple warnt Entwickler

Apple warnt in einer Ankündigung Entwickler davor, sich mit Diensten einen “garantierten” Platz in den Top 25 der App-Store-Verkaufscharts zu sichern. Anlass ist ein Thema bei TouchArcade, in dem ein Entwickler von einem Dienst berichtet, der für 5000 US-Dollar eben dies verspricht. Die Konsequenzen seitens Apple sind klar: Ausschluss vom App Store.
All You Can Read: App macht Nutzung des digitalen Abos einfacher
 01.02.2012   7

All You Can Read: App macht Nutzung des digitalen Abos einfacher

“All you can read”, die Magazinflatrate für Fachzeitschriften, lässt sich ab sofort auf iPad, iPhone und iPod touch per App nutzen. Bereits seit Mai 2011 stellt der Michael E. Brieden-Verlag seine Veröffentlichungen im Abonnement als digitale Versionen bereit.
Test: i-FlashDrive, externer Speicher für iPhone, iPad, iPod touch
 27.01.2012   7

Test: i-FlashDrive, externer Speicher für iPhone, iPad, iPod touch

Der Datenaustausch zwischen iOS und Computer stellt sich üblicherweise eher kompliziert dar. Entweder man nutzt einen Jailbreak oder man muss über iTunes und Hilfsprogramme wie Dropbox gehen, um Bilder, Musik oder Dokumente auf iOS-Geräten nutzen zu können. Der i-FlashDrive von Photofast funktioniert zwar auch nicht ganz ohne zusätzliche Apps, dennoch ist er eine brauchbare Überbrückungslösung für alle, die viel mit Daten hantieren müssen.
runtastic PRO für iPhone befristet kostenlos
 23.01.2012   3

runtastic PRO für iPhone befristet kostenlos

Hobby-Sportler dürfen sich freuen: Die Fitness-App runtastic PRO für iPhone ist derzeit gratis zu haben. Mit der App lassen sich viele Arten von In- und Outdoor-Sportarten aufzeichnen, woraus die App statistische Auswertungen erhebt und den Anwender zum Weitermachen animieren soll.

Seite 14 von 78« Erste...10...1415...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de