12.08.2009
App Store: Phil Schiller reagiert erneut persönlich auf Kritik

App Store: Phil Schiller reagiert erneut persönlich auf Kritik

Überraschend aktiv ist Apple-Vizechef Phil Schiller dieser Tage: Nachdem er vor knapp einer Woche via E-Mail John Gruber von Daring Fireball Genaueres zum Fall Ninjawords geschildert hat, hat nun der bekannte Mac-Entwickler Steven Frank von Panic (u.A. Coda, Transmit) elektronische Post von Schiller bekommen. In der Nachricht wird Bezug genommen auf einen von Frank veröffentlichten (...). Weiterlesen!
11.08.2009
Kleiner App-Newsmix

Kleiner App-Newsmix

Neben dem mehr als nur ein Spiele Klassiker Duke Nukem 3D, steht seit gestern auch eine iPhone Version des Strategie Klassikers Civilization im App Store zur Verfügung. Duke Nukem 3D (App Store) kommt mit einer neuen Tap&Shot 3D Shooter Steuerung daher und erspart einem so das genaue Zielen. [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=1-Pjnd8AS74 470 410] via Sid Meier’s Civilization (...). Weiterlesen!
10.08.2009
App Store vs. Android Market: Studie vergleicht Angebot und Preise in den Stores

App Store vs. Android Market: Studie vergleicht Angebot und Preise in den Stores

Die App Store-Analysten von Distimo haben sich in diesem Monat mit einem Vergleich zwischen Apples App Store und dem Android Market beschäftigt. Ein Ergebnis des Vergleichs: Während im Android Store Produktivitäts-Apps in den Ranglisten weit oben stehen, führen in Apples App Store Spiele die Toplisten an.
PokaMax: Mit dem iPhone Schnappschüsse günstig per Postkarte verschicken

PokaMax: Mit dem iPhone Schnappschüsse günstig per Postkarte verschicken

Selbstgeknipste Postkarten vom iPhone verschicken? Pokamax macht es möglich. Eigentlich war es nur ein redaktionsinterner Spaß, als ein Kollege uns von seinem iPhone eine echte Postkarte zuschickte. Nachdem wir das Ergebnis aus dem Briefkasten fischten, waren wir aber so positiv überrascht, dass wir die App nicht unerwähnt lassen wollten.
07.08.2009
Ninjawords: Phil Schiller reagiert auf Kritik und erklärt den App Store

Ninjawords: Phil Schiller reagiert auf Kritik und erklärt den App Store

Neues im Fall Ninjawords: Phil Schiller hat sich per E-Mail an Daring Fireball gewandt, um die Umstände App-Store-Zulassung der Wörterbuch-App für iPhone und iPod touch zu erläutern. Rund zwei Monate dauerte es, bis es die App in den Store geschafft hat – nachdem Apple im Mai einige der Wörterbuch-Einträge zu anstößig für den Store befunden (...). Weiterlesen!
06.08.2009
Bodega: App Store für Desktop-Programme

Bodega: App Store für Desktop-Programme

Ein App Store für Desktopapps: Das ist die Idee hinter der kostenlosen Software Bodega, mit der sich Programme einfach überblicken und kaufen lassen. Ähnlich wie in iTunes kann man mit Bodega durch die angebotenen (kostenlosen und kostenpflichtigen) Programme surfen, die direkt in Bodega gekauft und heruntergeladen werden können.
Notizen vom 6. August 2009

Notizen vom 6. August 2009

Apple zensiert Wörterbuch Der Zulassungprozess für das Ninjawords Dictionary hat über zwei Monate gedauert: Einmal wieder gab es Probleme durch „anstößigen“ Inhalt. Doch bei Ninjawords Dictionary handelt es sich um ein normales Wörterbuch, die Erklärungen von Wörtern wie ass, snatch, pussy, cock, und screw sind aber gestrichen. Ninjawords Dictionary wurde zensiert freigegeben, ab 17 Jahre, (...). Weiterlesen!
05.08.2009
Ninjawords: Wörterbuch mit Problemen bei App-Store-Freigabe

Ninjawords: Wörterbuch mit Problemen bei App-Store-Freigabe

Das Wörterbuch „Ninjawords“ benötigte drei Anläufe und über ein Vierteljahr, bis es die Freigabe für den App Store erhielt. Zuerst, am 13. Mai, wurde Ninjawords von Apple mit der Begründung abgelehnt, nicht mit iPhone OS und SDK in Version 3.0 kompatibel zu sein. Dieser Schritt erscheint nachvollziehbar, da auf diese Weise etwaige Sicherheitslücken seitens des (...). Weiterlesen!
Spam im App Store – Apple löscht Apps

Spam im App Store – Apple löscht Apps

Der App Store und seine strikten Kontrollen für die eingereichten Apps sind immer wieder ein kontroverses Thema. Scheinbar willkürlich werden Applikationen abgelehnt oder nicht nachvollziehbare Alterseinstufungen werden verlangt. Der jüngste Fall wirft jedoch auch ein anderes Licht auf den App Store.
C64 auf dem iPhone: Apple bleibt beim Nein

C64 auf dem iPhone: Apple bleibt beim Nein

Eine Diskussion scheint sich auch nicht zu entwickeln: sehr lakonisch hat Apple auf den erneuten Versuch reagiert, einen C64-Emulator für das iPhone in den App Store zu bekommen. Im SDK stehe alles, warum die App nicht zugelassen werde.

Zuletzt kommentiert