04.08.2009
iPhone-Spots „Share“ und „Travel“: There’s an app for just about anything

iPhone-Spots „Share“ und „Travel“: There’s an app for just about anything

In zwei neuen iPhone-Werbespots zeigt Apple verschiedene Apps aus dem Sortiment des App Store. Die beiden Videoclips sind jeweils nur gut eine halbe Minute lang.
01.08.2009
Apple: iPhone Dev News

Apple: iPhone Dev News

Wenn es um Tipps von Apple, in Sachen App Zulassungsprozess geht, sind die Informationen doch sehr spärlich. Gestern hat Apple nun einige neue Tipps und eine Statusanzeigen der aktuellen sehr geschätzten Zulassungszeit veröffentlicht. Die Infos finden angemeldete Entwickler hier im iPhone Dev Center. Übringens wurden die 255 Zeichen Keywords, nun offiziell auch auf 100 Zeichen (...). Weiterlesen!
FCC untersucht Google Voice App-Ablehnung

FCC untersucht Google Voice App-Ablehnung

Im Falle der Ablehnung und Löschung von auf Google Voice basierenden iPhone Apps hat sich nun die US-amerikanische Regulierungsbehörde FCC eingeschaltet. Laut Wall Street Journal wurde eine Untersuchung eingeleitet, außerdem gingen am späten Freitag Aufforderungen zur Stellungnahme an Apple, AT&T und Google heraus. Im Falle der Skype-Sperrung hatte sich die FCC damals auch eingemischt.
30.07.2009
AppStore Game Minigore

AppStore Game Minigore

Ein kleines knuddeliges Spiel – na gut nicht zu 100% passend, aber Ballerspass verspricht das neue App Store Spiel Minigore für 0,97 € mit kleine Figuren allemal. Vorerst bietet Minigore nur eine 3D-Welt, in der man um sich bewaffnet gegen unterschiedlich große, teilweise brennenden haarige Monster wehren muss. Einmal drei grüne Kreuze / Kleeblätter gesammelt, (...). Weiterlesen!
29.07.2009
AppStore: Keywords für Apps

AppStore: Keywords für Apps

Bereits seit heute morgen, bietet Apple allen App Store-Entwicklern die Möglichkeit, Keywords (Schlüsselwörter/Schlagworte) passend zu ihren App einzugeben, dies soll zukünftig der aktuell doch sehr verwässerte App Store Suchfunktion dienen und sie so entsprechend verbessern. Doch die ersten Probleme zeichnen sich bereits heute morgen, bei dem so oder so schon rasend schnellen iTunes Connect ab, (...). Weiterlesen!
App Store: Verbesserte Suche durch Keywords in den App-Beschreibungen

App Store: Verbesserte Suche durch Keywords in den App-Beschreibungen

Keywordlisten könnten im App Store in Zukunft für eine bessere Suchfunktion sorgen: Entwickler werden derzeit von Apple aufgefordert, eine Stichwortliste bis zu 255 Zeichen anzulegen, die für die Suche im App Store verwendet werden sollen.
iPhone Banking: S-Banking und S-Finanzstatus

iPhone Banking: S-Banking und S-Finanzstatus

Seit einiger Zeit gibt es bereits die ein oder andere Online Banking App wie iOutBank, T-Banking oder iControl, nun zieht die Sparkasse bzw. die Entwickler der Star Money Produkte Star Finanz GmbH nach. Mit den Produkten S-Banking für 6,99 Euro und der kostenlosen reinen Finanzstatus App S-Finanzstatus, bietet die Sparkasse nicht nur für die eigenen (...). Weiterlesen!
28.07.2009
AppStore != Google Voice

AppStore != Google Voice

Nachdem Apple bereits die Google eigene App bzw. Google Voice Unterstützung abgelehnt hat, geht es nun bei den inoffiziellen Google Voice Apps weiter. Google Voice bietet ähnlich wie Skype, einen eigenen VoIP Service mit einigen weiteren Funktionen wie SMS, Anruffilter, gezieltes weiterleiten etc. pp und das ganze Plattform unabhängig. Hier in Deutschland bzw. Europa ist (...). Weiterlesen!
iEno: Lebensmittelzusatzstoffe bleiben jugendgefährdend

iEno: Lebensmittelzusatzstoffe bleiben jugendgefährdend

Die Altersfreigaben-Odyssee der iPhone-Datenbank für Lebensmittelzusätze, iENo, hat ein Ende, das recht unbefriedigend ausfällt: angesichts des Wikipedia-Zugriffs in der App ist die App nun ab 17 freigegeben. Lebensmittelzusätze auf dem iPhone sind, so die Entwickler von iHanWen, damit offiziell jugendgefährdend.
27.07.2009
Apps ab 17: Apple gibt Entwicklern Freigabe für Gutscheincodes für Adult-Apps

Apps ab 17: Apple gibt Entwicklern Freigabe für Gutscheincodes für Adult-Apps

Entwickler von iPhone-Apps mit 17+-Rating können ab sofort Gutscheincodes für ihre Apps beantragen. Vor knapp einer Woche berichteten wir bereits über eine Promocode-Sperre für Erwachsenen-Apps, die auf Grund von technischen Problemen zustande kam. Das Problem für Apple: Über die Gutscheine lässt sich die eingebaute Zugriffssperre für Ü17-Apps umgehen. Apple hat jetzt offenbar eingelenkt und nachgegeben: (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert