05.03.2009
Probleme mit Programmupdates im App Store

Probleme mit Programmupdates im App Store

Es ist ein Rätsel, das seit längerem Nutzer von iPhone und iPod touch mit der aktuellsten Firmware 2.2.1 betrifft: In der mobilen Version des App Store werden Programmupdates angezeigt, die keine sind. Teilweise handelt es sich um Updates, die schon über ein halbes Jahr alt sind, die einem als neu angezeigt werden.
Cydia Store: Alternativer Appstore für Jailbreak-iPhones startet morgen

Cydia Store: Alternativer Appstore für Jailbreak-iPhones startet morgen

Auch auf dem “alternativen App Store” Cydia verdienen die Entwickler durchaus ihr Geld. Jailbreaker finden in den Cydia-Repositories neben kostenlosen oder werbefinanzierten Apps auch einige Bezahlapplikationen, der Kauf ist dadurch jedoch alles andere als einheitlich reguliert. Cydia-Mastermind Jay Freeman aka Saurik will das ab morgen ändern. “Cydia Store” heißt die Lösung.
Blackberry Appstore: Gratis oder EUR 2,75 Minimalpreis

Blackberry Appstore: Gratis oder EUR 2,75 Minimalpreis

Die demnächst startende Blackberry Appworld taugt zur Grundsatzdiskussion: gratis oder Minimum 2,99 Dollar (2,75 EUR) soll die Preisvorschrift für RIM-Apps sein. Vorreiter Apple machts günstiger – einer neuen Debatte um Entwicklerverdienste und die Auswirkungen von Micropayment auf Gelegenheitskäufe steht nichts im Weg.
03.03.2009
Tap Tap Revenge 2 erschienen

Tap Tap Revenge 2 erschienen

Fix nach der Ankündigung ist nun der ersehnte Nachfolger von Tap Tap Revenge erschienen, der sich naturgemäß Tap Tap Revenge 2 nennt. Zu laden ist die kostenlose Applikation von Tapulous im App Store, 150 neue Songs sind versprochen, drei Mehrspielermodi geboten, eine eingehendere Betrachtung folgt. 9,2 MB müssen für die Basis-App geladen werden.
27.02.2009
Aus für Emoji Icons im AppStore

Aus für Emoji Icons im AppStore

Apple geht nicht nur mehr gegen den Jailbreak, Unlock und Apps, die nicht ins Konzept passen, vor sondern auch noch gegen die Aktivierung der Emoji Icons (japanische Smilies) durch App Store Apps. Apple will nun alle reinen “Emoji-Aktivierer” Apps, wie z. B. Spell Number ,aus dem App Store entfernen, alle anderen die dies nur als Zusatzfunktion (...). Weiterlesen!
Notizen vom 27. Februar 2009

Notizen vom 27. Februar 2009

Pwn2Own ist wieder da Der Hacker-Wettbewerb Pwn2Own ist wieder da – Sponsor Tipping Point hat die Ausschreibung für den dritten Termin gerade bekannt gegeben. Der auf zwei Tage ausgelegte Wettbewerb startet am 18. März bei der diesjährigen CanSecWest in Kanada. Nachdem im vergangenen Jahr vor allem Mac OS X 10.2 begehrtes Angriffsobjekt war (siehe Notizen (...). Weiterlesen!
25.02.2009
Apps für meinVZ und schuelerVZ jetzt im App Store erhältlich

Apps für meinVZ und schuelerVZ jetzt im App Store erhältlich

Nachdem die studiVZ-App vor knapp zwei Wochen einen etwas holprigen Einstieg im App Store hinlegte, folgten heute die ebenfalls kostenlosen iPhone-Apps für schülerVZ* und meinVZ*. Sie bieten die gleiche Funktionalität wie die studiVZ-App. (*=Affiliate)
23.02.2009
GridBuster und Pikey gratis im App Store

GridBuster und Pikey gratis im App Store

Kleine Zeitvertreibs-Apps, aktuell kostenlos im App Store: Sowohl GridBuster* (regulärer Preis bisher: 79 Cent) als auch das brandneue 3D-Spiel Pikey* (zukünftiger Preis: ca. 1,59€) sind gerade umsonst zu haben. (*=Affiliate)
20.02.2009
Notizen vom 20. Februar 2009

Notizen vom 20. Februar 2009

Der “neue” Mac mini und die Enttarnung Ein paar Stunden, nachdem ein Foto von einem Mac mini mit 5 USB Ports, FireWire 800 und zwei Display Ports aufgetaucht ist, kommt von Profi-Photoshoppern bereits die Demontierung des “es-ist-ein-neuer-mini-Hypes”. Das Bild zeigt nach Analyse auffällig schiefe Ports und lässt dagegen in einigen Bildteilen typische Fragmente vermissen, was (...). Weiterlesen!
18.02.2009
Steve Ballmer versucht sich in der Appstore-Beschimpfung

Steve Ballmer versucht sich in der Appstore-Beschimpfung

Ausgerechnet aus der Microsoft-Ecke ruft Steve Ballmer nach mehr Offenheit. Häme dürfte er wohl insbesondere aus dem Linuxlager ernten. Dank seines Statements, dass der App Store “größtenteils Webseiten-Frontends” anbiete, haben auch Macuser etwas zu lachen. Angesichts diverser Monopolklagen gegen MS in Sachen Software birgt Ballmers Hinweis auf Apples Hardwaremonopol in Sachen iPhone dazu noch eine (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert