MACNOTES
Seite 84 von 88« Erste...10...8485...Letzte »

AppStore: Armado
 13.11.2008   3

AppStore: Armado

Von den Spiele Entwicklern “Tricky Software”, die bereits das EA Games Spiel “Spore” für das iPhone fit machten, kommt nun ein weiteres eigenes Spiel in den App Store, das 3D Jump and Run Spiel “Armado”. Armado gab bzw. gibt es bereits für OS X und Window und wurde nun komplett für das iPhone überarbeitet. Die Hauptfigur läuft und rollt, durch neigen und kippen durch das Spiel und muss so und durch springen (mittels tippen) Hinderniss und Feinde hinter sich bringen. Weitere Infos und Videos unter: http://www.trickysoftware.com/armado.html
CastCatcher aus dem App Store verbannt
 11.11.2008   3

CastCatcher aus dem App Store verbannt

Mal wieder wurde eine App aus dem App Store entfernt: Diesmal trifft es CastCatcher, ein Programm zum empfangen von Onlineradio. Grund: Es müssen große Mengen an Daten über das Handynetz gezogen werden.
Notizen vom 10. November
 10.11.2008   0

Notizen vom 10. November

iPhone-Preissturz in Frankreich? Orange, der französische iPhone-Anbieter, soll laut Gerüchten einen Preissturz zum Weihnachtsgeschäft planen. Die derzeit gültigen Tarife enden am 12. November. MacBidouille benennt die neuen Preise: Das 8GB-Modell soll dann 99€, das 16GB-Modell 129€ kosten. Kensington: Schlösser funktionieren am neuen MacBook Kensington hat kurz vor dem Wochenende eine Richtigstellung verschickt. Tenor: “Unsere Schlösser funktionieren am neuen MacBook.” Anderslautende Meldungen waren zuvor in der Blogosphäre herumgegangen. Kensington versucht nun den Imageschaden einzugrenzen und erläutert die Zusammenarbeit bei neuen Produkten mit Apple. DRM-freie Musik von Sony BMG bei iTunes Plus? Das Angebot an DRM-freier Musik über iTunes Plus könnte laut (...). Weiterlesen!
Vorbild Apple: Ballmer lobt den Appstore, aber sagt dem WebKit ab
 10.11.2008   1

Vorbild Apple: Ballmer lobt den Appstore, aber sagt dem WebKit ab

iPhone-SDK und App Store seien “gute Ideen”, so Steve Ballmer auf einem Besuch in Australien. Dass man in Redmond Apple als Inspiration für künftige eigene Strategien und Produkte nutzt, ist nichts neues und kann Microsoft an sich nur guttun. Der Microsoft-CEO sorgte aber auch – erwartungsgemäß – für Irritationen. Webstandards betrachtet Ballmer anläßlich der Diskussion um die Integration von WebKit bei Microsoft nach wie vor eher als eine Art von, nun, grober Richtlinie.
Neue iPhone Werbespots
 10.11.2008   0

Neue iPhone Werbespots

Apple hat heute Nacht 2 neue Werbespots auf der Homepage veröffentlicht. Der Fokus der Spots richtet sich jeweils auf ein Programm aus dem App Store. So wird in einem Film die Musikerkennungssoftware Shazam beworben. In einem anderen Spot wird das Community-Programm Loopt promotet. Damit kann man Statusnachrichten und dazugehörigen Standort übermitteln. Leider wird das Programm derzeit nicht im deutschen App Store angeboten. [singlepic id=1829 w=435] Bereits letzte Woche veröffentlichte Apple einen neuen Spot, in dem das App Urbanspoon näher “beleuchtet” wird. Das Programm ist eine Art Zufallsgenerator für Restaurants. Durch Schütteln des iPhones kann man die verschiedenen Restaurant-Einträge nach Küche (...). Weiterlesen!
Opera Mini doch nicht abgelehnt?
 02.11.2008   5

Opera Mini doch nicht abgelehnt?

Angeblich hat Apple die Veröffentlichung einer Opera Mini Version für das iPhone abgelehnt. John Gruber hat sich mit dem Thema ausführlich auseinander gesetzt und behauptet unter Bezug auf nicht näher genannte “informierte Quellen”, dass Opera seinen Handy-Browser gar nicht im App Store eingereicht hätte. Ein wenig technischen Hintergrund dazu hat er ebenfalls zusammen gestellt: Opera Mini ist im Gegensatz zu Opera Mobile eine spezielle Browser-Version für Mobiltelefone, die in Java geschrieben ist. Dadurch läuft Opera Mini auf jedem Handy mit Java ME. Auf dem iPhone ist aber keine Version von Java verfügbar, daher müssten die Entwickler bei Opera eine entsprechende (...). Weiterlesen!
Quake bald im AppStore?
 01.11.2008   3

Quake bald im AppStore?

ZodTTD hat angekündigt, dass bald eine Portierung vom Spiele-Klassiker Quake im App Store erhältlich sein wird. Ein kurzes Video zeigt den ersten Blick auf Quake für das iPhone. [via iPhoneblog.de]
Opera mini für das iPhone: Apple sagt Nein
 31.10.2008   6

Opera mini für das iPhone: Apple sagt Nein

[singlepic id=1792 w=0 float=right] Wer bisher darauf gehofft hat, dass es irgendwann einmal Opera Mini auch für das iPhone geben könnte, den müssen wir an dieser Stelle leider enttäuschen: Apple hat den Release des Programms verboten. Wie Opera-CEO Jon Stephenson von Tetzchner der New York Times erzählte, haben die Entwickler eine iPhone-kompatible Version des Handybrowsers geschrieben, Apple sieht aber in der Applikation einen klaren Konkurrenten Safari gegenüber und hat die Veröffentlichung von Opera mini abgelehnt. Die Mozilla Corporation kennt das Problem schon etwas länger: Bereits im August haben sie sich von dem Plan verabschiedet, eine iPhone-Version von Firefox zu entwickeln. (...). Weiterlesen!
AppStore: Google Earth
 27.10.2008   5

AppStore: Google Earth

Nun gibt es das bekannte Google Earth auch im App Store, genau wie in der “Vollversion” kann man sich nun die Welt von oben “im Detail” ansehen. Durch GPS bzw. A-GPS läßt sich wie in Google Maps ebenfalls zum aktuellen Ort springen / fliegen und dort z. B. die Gebäude in 3D betrachten (wenn vorhanden), passend dazu läßt sich durch  neigen des iPhones bzw. iPods der Betrachtungswinkel etwas gewöhnungsbedürftig verändern. Ebenfalls kann man auf die üblichen Bild und Textinformationen aus Wikipedia bzw. der Panoramio abrufen und sich so (wie Google so schön schreibt) Millionen von geografisch platzierten Fotos auf der ganzen (...). Weiterlesen!
Appulo: Schwarzmarkt für iPhone-Apps
 09.10.2008   0

Appulo: Schwarzmarkt für iPhone-Apps

“Sie wissen Bescheid”, sagt ein iPhone-Entwickler zu mir. Ich runzle die Stirn und kann nicht ganz verstehen, warum Apple den Mausklick-Handel mit gecrackten iPhone-Programmen und -Spielen nicht versucht einzudämmen. So wie man früher C64 Tapes, Amiga-Disketten und PC- oder PSX-Rohlinge auf Schulhöfen austauschte, wird nun munter im Netz aus dem App Store eine Farce gemacht. Fast Viertelstündlich erhält zum Beispiel die Seite Appulo.us ein Update mit neuen Versionen von gecrackter Software. Im Hintergrund werden Seiten verlinkt, die auf Shared-Hosting-Angebote wie Rapidshare, Sendspace und andere verweisen. Was kriegt man bei Appulo.us? Alles, was es im App Store auch gibt. Zwar läuft (...). Weiterlesen!

Seite 84 von 88« Erste...10...8485...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.