05.02.2010
Apple: iPhone-Geodaten dürfen nicht für ortsbezogene Werbung genutzt werden

Apple: iPhone-Geodaten dürfen nicht für ortsbezogene Werbung genutzt werden

Apple hat seinen iPhone-Entwicklern im News-Bereich der Apple Developer Connection nun konkrete Vorgaben vorgesetzt, die bei der Nutzung des Core Location Frameworks beachtet werden müssen. Die Ansage: Greift eine App via Core Location auf die Geodaten des iPhone zu, muss der Nutzer vorher sein Einverständnis dazu geben und einen klaren Mehrwert daraus gewinnen.
27.11.2009
Apple verkürzt Laufzeit der .mobileprovision-Profile für Entwickler

Apple verkürzt Laufzeit der .mobileprovision-Profile für Entwickler

Apple hat die Laufzeit der Developer Provisions verkürzt. Hatten sie bisher eine Laufzeit von einem Jahr, sind es nun nur noch maximal 90 Tage, bis sie erneuert werden müssen. Und auch für die Ad-Hoc-Provisions haben sich die Laufzeiten verändert.
30.06.2009
WWDC: Sessionaufzeichnungen jetzt verfügbar

WWDC: Sessionaufzeichnungen jetzt verfügbar

Gerade mal knapp zwei Wochen nach der WWDC sind die Aufzeichnungen der Sessions jetzt online verfügbar. Die Videos haben jeweils eine Größe von 150MB. Zum Vergleich: Im letzten Jahr verbrauchte ein einzelnes Sessionvideo rund 900MB Speicherplatz. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die schnelle Veröffentlichung der Videos ein Fortschritt: Fast ein halbes Jahr dauerte es (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert