MACNOTES
Seite 1 von 212

Supportende für XServe G5, Cinema Display Late 2005, PowerBook G4 15″/17″, iPod photo
 16.02.2012   0

Supportende für XServe G5, Cinema Display Late 2005, PowerBook G4 15″/17″, iPod photo

Im März wird Apple erneut alte Geräte von ihrer Supportliste streichen: Betroffen sind XServe G5, Cinema Display, PowerBook G4 sowie der iPod photo. Für die betroffenen Geräte wird es ab dem kommenden Monat keinen Service mehr geben. Am 13. März werden folgende Geräte mit dem “Obsolet”-Stempel versehen: • Xserve G5 • Xserve G5 (Januar 2005) • Cinema Display (20″ DVI, Late 2005) • Cinema Display (23″ DVI, Late 2005) • PowerBook G4 (15″, 1.5/1.33 GHz) • PowerBook G4 (17″, 1,5 GHz) • iPod photo Voraussetzung für das Supportende eines Geräts ist, dass sie seit mehr als sieben Jahren nicht mehr (...). Weiterlesen!
Umfrage zu Magazinen auf dem iPad, myNotes Early Bird-Rabatt & Updates: Notizen vom 13.12
 13.12.2010   1

Umfrage zu Magazinen auf dem iPad, myNotes Early Bird-Rabatt & Updates: Notizen vom 13.12

Umfrage zu Magazinen auf dem iPad Die Hochschule Karlsruhe hat eine Umfrage gestartet, bei der das ideale Magazin der Zukunft erarbeitet werden soll. “Ziel der Umfrage soll es sein, herauszufinden, was ein iPad-Nutzer für Erwartungen an eine elektronische und für das iPad angepasste Ausgabe einer herkömmlichen Zeitschrift hat. Lassen Sie uns Ihre Meinung dazu wissen”, so erklären die Studenten den Ansatz. Dabei geht es zum Beispiel um die Einbindung anderer Dienste, wie Facebook und Twitter, aber auch und die Preisgestaltung im Gegensatz zum Printmagazin.
Apple und die Telekom: Bereits seit 1995 dicke Freunde?
 07.03.2009   3

Apple und die Telekom: Bereits seit 1995 dicke Freunde?

Insgesamt fast 200 Apple-Sammlerstücke gibt es derzeit bei einem großen Sammlungsausverkauf zu ergattern, dabei ist alles vom T-Shirt bis zum Poster. Darunter auch ein Fundstück, das unseren Leser Sebastian etwas stutzig gemacht hat.
25 Jahre Macintosh: Persönliche Sammlerstücke
 24.01.2009   2

25 Jahre Macintosh: Persönliche Sammlerstücke

Der Macintosh war schon immer etwas mehr als nur ein Computer. Neue Geräte werden nicht nur einfach ausgepackt, sondern in einer würdigen Auspackzeremonie ihrer mindestens ebenso schön designten Verpackung entledigt. Über die Jahre baut man dann eine mehr oder weniger persönliche Beziehung zu seinem Gerät auf. Bei mir hat sich so über die Jahre das eine oder andere Stück Mac-Hardware angesammelt. Sei es aus Nostalgie, persönlichen Gründen oder weil man es einfach bei eBay ersteigern musste. In diesem Artikel nehme ich euch mit auf einen Streifzug durch mein privates Mac-Hardware-Archiv.
Test: Macally Netzteil für PowerBook/iBook G4
 02.01.2008   8

Test: Macally Netzteil für PowerBook/iBook G4

Neben Akku und Festplatte segnet auch das Netzteil eines jeden Mobil-Macs irgendwann das Zeitliche. Ob Kabelbruch oder Überlastung der Transformator-Spule: Gerade die Netzteile der PowerBook und iBook G4 Serien gehören leider nicht zu den Langlebigsten. Für ein neues Original-Netzteil sind bei Apple und den üblichen Händlern satte 80 Euro fällig (für die neuen MagSafe-Netzteile gar 90 Euro). Günstiger fährt, wer auf Angebote von Drittherstellern zurückgreift. Wir haben uns den “AC Adapter for PowerBook & iBook G4″ von Macally angeschaut, der schon für etwa 40 Euro zu haben ist. [nggallery id=9] Das Macally-Netzteil kommt in länglicher Quader-Form daher, hat aber in (...). Weiterlesen!
Notizen vom 25. September 2007
 25.09.2007   1

Notizen vom 25. September 2007

Eingefranzösischt Passend zum heutigen Start der Apple Expo in Paris (wir berichten noch ausführlich) lokalisiert equinux sein eBay-Verkaufstool iSale auf französisch. Nebenbei werden noch etliche Fehler, über die Anwender geklagt hatten, behoben. Für registrierte Anwender ist das Update auf Version 4.3 kostenlos. Eine Vollversion kostet 39,95€. Multilingual Mit der Vorstellung der neuesten Generation der iPods guckten Anwender alternativer Musikverwaltungen, insbesondere auf der Linux-Plattform, bei der Synchronisation in die Röhre. Apple hatte das Datenbankformat geändert und Werkzeuge wie z.B. gtkpod funktionierten nicht mehr mit den neuen Geräten. Ein Student hat nun einen Weg gefunden und die Verschlüsselung der neuen Datenbank geknackt. (...). Weiterlesen!
Tutorial: Festplatte tauschen beim PowerBook 12″
 17.06.2007   20

Tutorial: Festplatte tauschen beim PowerBook 12″

Festplatten sind Verschleißteile: Der Tag wird also kommen, an dem die Platte das Zeitliche segnet. Notebook-Festplatten leben aufgrund der äußeren Einflüsse (Stöße, Bewegungen, Erschütterungen etc.) besonders gefährlich. Bei den tragbaren intel-Macs ist der Festplatten-Tausch ein Kinderspiel, doch wer noch ein PowerBook G4 12″ besitzt, für den wird dieses Unterfangen zur schweißtreibenden Herausforderung. Wir zeigen euch in diesem Tutorial, wie ihr das Gerät relativ problemlos öffnen und die Platte wechseln könnt. Achtung: Der Festplatten-Tausch erfolgt auf eigene Gefahr. Diese Anleitung wurde nach bestem Wissen erstellt, für Schäden, die beim Austausch der Festplatte an deinem Gerät entstehen, können wir jedoch keinerlei Haftung (...). Weiterlesen!
Windows Vista auf dem PowerBook?
 06.05.2007   2

Windows Vista auf dem PowerBook?

So suggeriert es jedenfalls eine großflächige Anzeige für USB-Sticks der Firma Transcend, gefunden in der aktuellen Ausgabe der PC-Welt. Es stimmt schon ein wenig nachdenklich, wenn ein Hersteller die Kompatibilität zu Windows Vista ausgerechnet mit einem nur schlecht kaschierten PowerBook G4 illustriert. Auf der anderen Seite sind derartige Marketing-Meisterleistungen ja keine Seltenheit. Vielleicht liegt’s auch einfach daran, dass man Windows und OS X ja kaum noch unterscheiden kann…
Explosions-Gefahr auch bei PowerBook-Akkus?
 18.08.2006   4

Explosions-Gefahr auch bei PowerBook-Akkus?

Der Schock muss tief gesessen haben bei Dell, als man dort vor einigen Tagen ankündigen musste, über 4 Millionen Laptop-Akkus zurückzurufen. Dabei geht es um von Sony hergestellte Batteriezellen, die bisweilen ohne Vorwarnung explodierten. Da Sony auch Apple belieferte, ist weiterhin unklar, ob auch Laptops aus Cupertino betroffen seien könnten. Apple selbst ließ bisher nur verlauten, dass man die Angelegenheit untersuche. Insofern sind diese Bilder eines explodierten PowerBook-Akkus alles andere als ermutigend: Das Gerät wurde nach Angaben des Besitzers im August 2005 gekauft. Damit handelt es sich offensichtlich nicht um einen der von LG Chem. hergestellten Akkus, die in zwischen (...). Weiterlesen!
Probleme mit Apple-Netzteilen
 13.08.2006   5

Probleme mit Apple-Netzteilen

Galen Zink, Besitzer eines PowerBooks, musste kürzlich feststellen, dass ein Kurzschluss am Kabel des Netzteils zu nicht ungefährlichen Hitzeentwicklungen führen kann: Offensichtlich war die Isolierung, die im Inneren des Kabels Plus- und Minusleitung trennt, im Laufe der Zeit brüchig geworden. Auch wenn das natürlich nicht passieren sollte, kann wohl nie verhindert werden, dass Materialermüdung in Einzelfällen zu Kurzschlüssen führt. Um so beunruhigender ist es deshalb, dass Apples 65 Watt Netzteil, das auch mit dem iBook ausgeliefert wurde, anscheinend keinerlei Schutzschaltung enthält. Mit anderen Worten: Ein Kurzschluss auf der Gleichstrom-Seite des Transformators verhindert nicht, dass weiter Strom fließt. Bereits in der (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de