MACNOTES
  • Thema

    Im Apple Store jetzt mit PayPal bezahlen

    Im Apple Store jetzt mit PayPal bezahlen

    Wer keine Kreditkarte hat und trotzdem im Apple Store einkaufen möchte, der bekommt von Apple in Deutschland jetzt eine neue Beazhlmethode präsentiert: PayPal. Außerhalb der USA konnte man PayPal bei Apple bislang nicht verwenden. Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt, ob Apple das Feature auch in weiteren Ländern anbieten wird. Es könnte wohl den Anfang von einer europaweiten Veränderung markieren. Keine generelle Option Kunden im Apple Store können PayPal derzeit nicht als dauerhafte Bezahllösung für ihre Apple ID auswählen, stattdessen wird man beim “Auschecken” auf die PayPal-Website weitergeleitet und muss dort mittels Passwort und Login den Bezahlvorgang bestätigen. Weitere Informationen zum (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 3 von 49« Erste...34...10...Letzte »

Kostenlos Programmieren lernen in Apple Stores in den USA
 09.12.2013   3

Kostenlos Programmieren lernen in Apple Stores in den USA

In Apple Stores in den USA können interessierte Schüler und Studenten in dieser Woche eine Stunde gratis Programmierunterricht nehmen. Apple nimmt an der Aktion “Hour of Code” teil, die von Code.org initiiert wurde. Wer das Programmieren erlernen möchte und Schüler oder Student ist, kann das in den USA in dieser Woche in Apple Retail Stores tun. Dort gibt es eine “Hour of Code”. Ziel der Apple-Implementierung der von Code.org ins Leben gerufenen Aktion ist, Programmieren zugänglich zu machen und den Teilnehmern zu zeigen, dass keine Hexerei involviert ist. Code.org stellt sich die Aktion so vor, dass 10 Millionen Menschen während (...). Weiterlesen!
Apple bietet 0%-Finanzierung im eigenen Store an
 02.12.2013   6

Apple bietet 0%-Finanzierung im eigenen Store an

Im Rahmen der Aktion “Verteile die Kosten” bietet Apple im eigenen Online-Store momentan eine 0%-Finanzierung an. Bonität und einen Mindestbestellwert von 400 Euro vorausgesetzt, kann man im Store einkaufen und zinsfrei über mehrere Monate abbezahlen.
Apple wieder mit rotem Logo am Welt-AIDS-Tag
 01.12.2013   0

Apple wieder mit rotem Logo am Welt-AIDS-Tag

Am heutigen 1. Dezember, dem Welt-AIDS-Tag, hat Apple die Apfel-Logos an seinen Ladengeschäften überall auf der Wellt in Rot aufleuchten lassen. Tim Cook hat über Twitter darüber informiert, dass die Apfel-Logos der eigenen Ladengeschäfte am Welt-AIDS-Tag in Rot erstrahlen. Zudem formulierte er den Wunsch, dass wir alle gemeinsam eine AIDS-freie Generation erreichen könnten. Apple hat schon im vergangenen Jahr am 1. Dezember mit dieser Aufmerksamkeitskampagne begonnen. Wissenschaftlern zu Folge ist es mit einer Medikamenten-Therapie gegen die Entstehung von Retroviren möglich, schon 2015 eine AIDS-freie Generation von Menschen zu erreichen. So solle die Zahl von 700 Babys, die 2012 Tag für (...). Weiterlesen!
Fenster vor Apple Stores mit speziellem LED-Weihnachtsdesign
 19.11.2013   2

Fenster vor Apple Stores mit speziellem LED-Weihnachtsdesign

Apple hat und wird die Eingangsfenster einiger Apple Stores mit speziellem Weihnachtsdesign ausstatten. Zum Einsatz kommen offenbar eine Vielzahl von LED. Mitarbeiter von Apple Stores nennen das Design “spektakulär”, und ein Leser von 9to5Mac, Brian Stucki, konnte seinem Sohn dabei zusehen, wie er eine Viertelstunde durch die aufwändige Leuchtreklame in den Bann gezogen wurde. Stucki überließ dem Magazin ein Foto. In der Leuchtreklame enthalten sind Schneeflocken und es werden jeweils links und rechts vom Eingang das iPad Air und das iPhone 5c beworben. Noch in dieser Woche sollen überall auf der Welt diverse Apple Stores mit der LED-Reklame ausgestattet werden. (...). Weiterlesen!
Wochenrückblick für die KW 46 2013
 18.11.2013   6

Wochenrückblick für die KW 46 2013

Die Gerüchte um eine Smartwatch aus dem Hause Apple wollen auch in dieser Woche nicht abreißen. Die Nachfrage nach dem iPhone 5c scheint weiterhin nicht gerade hoch zu sein, sodass Apple die Bestellungen erneut kürzt und in diesem Quartal haben Apple und Samsung den kompletten Gewinn des Handymarktes unter sich aufgeteilt.
Samsung observiert Schlangen vor Apple Stores
 21.09.2013   3

Samsung observiert Schlangen vor Apple Stores

In New York war ein Team von Samsung unterwegs, das auch Filmaufnahmen und Fotos von wartenden iPhone-Käufern vor dem Apple Store in der Fifth Avenue anfertigte. Die Observierung soll Analyse-Material liefern, um besser zu verstehen, warum sich so viele Personen Stunden oder sogar Tage vor Apple Stores aufhalten, um ein Gerät zu bekommen. Samsung möchte herausbekommen, warum die Personen vor dem Apple Store trotz der Mühe derart positiv aufgeregt seien. Gegenüber CNET gaben die Mitarbeiter von Samsung an, neugierig zu sein. Er wollte namentlich nicht genannt werden. Doch Personen vor Ort sollen gegenüber CNET auch ausgesagt haben, dass Samsung versucht (...). Weiterlesen!
Obdachlose standen in Schlange für iPhone 5s an und prügeln sich
 20.09.2013   8

Obdachlose standen in Schlange für iPhone 5s an und prügeln sich

In den USA ist es gleich an mehreren Orten zu bizarren Szenen gekommen. Um sich anstelle eines echten Interessenten möglichst frühzeitig in der Schlange für das iPhone 5s anzustellen, wurde Obdachlosen in verschiedenen Städten von Leuten versprochen, sie würden Geld, Zigaretten und/oder Essen erhalten. Dies ging nicht immer glimpflich aus. Hungerlohn! In Pasadena wurde einem Obdachlosen versprochen, er würde 20 US-Dollar, eine Pizza und Zigaretten bekommen, damit er sich für 12 Stunden in einer Schlange anstellt, um eines der begehrten iPhone-Tickets zu erhalten. Viele der Obdachlosen sollen aber tatsächlich nie bezahlt worden sein, obwohl sie für einen Hungerlohn den Technik-Fetisch (...). Weiterlesen!
Tim Cook begrüßt iPhone-Käufer in Palo Alto
 20.09.2013   0

Tim Cook begrüßt iPhone-Käufer in Palo Alto

Apple-Kunden vor einem Apple Store in Palo Alto staunten nicht schlecht. Eigentlich wollten sie ein iPhone 5s oder iPhone 5c erwerben und standen dazu in der Schlange. Doch Tim Cook begrüßte einige der Leute und unterhielt sich mit ihnen. Der CEO von Apple zeigte sich zum Start von iPhone 5s und iPhone 5c kundennah. Cook zeigte sich vor dem renovierten Apple Store in Palo Alto. Einige der Besucher twitterten Fotos mit Tim Cook vor dem Ladengeschäft, so z. B. Matt Keller von ABC News. Joseph Thornton berichtet, dass Cook den Wartenden auch die Hand schüttelte. Auch Vadim Spivak schoss ein Foto (...). Weiterlesen!
iPhone 5s jetzt bei Apple bestellen
 20.09.2013   0

iPhone 5s jetzt bei Apple bestellen

Das iPhone 5s kann man jetzt bei Apple bestellen. Der Hersteller aus Cupertino hat heute seinen Online-Shop entsprechend angepasst. Doch schon zu Beginn wird nicht sofort ausgeliefert. Wartezeiten bei der Lieferung des iPhone 5s von 7 bis 10 Werktagen sind schon zu Beginn nicht zu umgehen. Apple hat offenbar seine verfügbaren Geräte der ersten Charge für den stationären Einzelhandel reserviert, der am heutigen Freitag startet. Schon vor Wochen kampierten erste Leute bspw. in New York vor einem Apple Store. Das iPhone 5s gibt es in drei Farben und mit 16, 32 oder 64 GB für 699 bis 899 Euro. Es (...). Weiterlesen!
Leute kampieren wegen iPhone 5S vor Apple Store in Fifth Avenue
 06.09.2013   31

Leute kampieren wegen iPhone 5S vor Apple Store in Fifth Avenue

Die ersten Leute kampieren wegen Apples iPhone 5S vor dem Apple Store in New Yorks Fifth Avenue. Dokumentiert wird das mittels einer Reihe von Fotos auf Twitter.

Seite 3 von 49« Erste...34...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de