MACNOTES
Seite 46 von 52« Erste...10...4647...50...Letzte »

Immer wieder Dienstags: Apple Store offline [Update]
 08.04.2008   1

Immer wieder Dienstags: Apple Store offline [Update]

Es ist Dienstag und damit Zeit für Apples mittlerweile fast allwöchentliches Ritual: Der amerikanische Online-Store macht Mittagspause. Ob es sich um reine Wartungsarbeiten oder neue Produkte handelt, wissen wir spätestens in 1-2 Stunden. Die internationalen Stores sind weiterhin am Netz, was in der Regel auf weniger weltbewegende Neuerungen hindeutet. Danke an alle Hinweisgeber! Update, 14:35 Uhr Der US-Store ist wieder da, einzige Neuerung soweit ersichtlich: Final Cut Server lässt sich nun bestellen und ist ab sofort lieferbar. Die professionelle Postproduction-Lösung war bereits auf der Fachmesse NAB im April letzten Jahres vorgestellt worden und sollte ursprünglich ab Sommer 2007 erhältlich sein.
Apple Store USA und Kanada offline [Update]
 17.03.2008   11

Apple Store USA und Kanada offline [Update]

Heute früh haben wir noch über eine neue AirPort Express spekuliert und in wenigen Minuten könnten die Gerüchteschreiber schon Bestätigung erhalten. Unüblich für einen Montag, nahm Apple heute die nordamerikanischen Apple Stores vom Netz. Ob es sich hierbei um eine routinemäßige Wartung handelt, ist einmal wieder unklar. Eine Option für neue Produkte ist die Nichterreichbarkeit der Online Stores allemal. Ob Apple besagte AirPort Express-Basisstation mit 802.11n veröffentlicht oder gar den iMacs neue Prozessoren einpflanzt, werden wir wohl gegen 14:00 Uhr erfahren. Aller Wahrscheinlichkeit nach, gehen dann die Apple Online Stores wieder online. [singlepic id=873 w=0] [Update 15:10] Die Gerüchteköche hatten (...). Weiterlesen!
Notizen vom 17. März 2008
 17.03.2008   3

Notizen vom 17. März 2008

Neue AirPort Express Mittlerweile scheint unter den Gerüchteseiten ein richtiger Wettkampf entbrannt zu sein, wer möglichst früh und zudem treffsicher, neue Produkte für den Apple-Dienstag voraussagen kann. Nachdem Cupertino im angelaufenen Jahr mittlerweile fast jeden Dienstag den Apple Online Store kurzzeitig “dicht” machte um mehr oder minder große Änderungen am Portfolio vorzunehmen, erwartet man für den morgigen Tag auch wieder ein neues Produkt. Spekuliert wird über eine neue AirPort Express, die im neuen schnelleren WLAN-Standard 802.11n funken kann. Die Spekulationen wurden vom eidgenössischen Apple Store untermauert. In der schweizer Internet-Dependance fand sich nämlich kurzzeitig der Hinweis auf eine AirPort Express (...). Weiterlesen!
Notizen vom 11. März 2008
 11.03.2008   2

Notizen vom 11. März 2008

Abgeschaltet Schon seit einigen Stunden ist der US-Apple Store nicht mehr erreichbar (wir berichteten) und die Mac Gemeinde fiebert möglichen Produktneuvorstellung ungeduldig entgegen. Was man in Cupertino in den nächsten Stunden aus dem Hut zaubern könnte steht noch in den Sternen: möglich wären Updates für iMac und Mac mini. Allerdings könnte es sich bei der Abschaltung auch einfach nur um eine groß angelegte Wartungsaktion handeln. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Update, 11:40 Uhr: Der US-Store ist wieder online, ohne erkennbare Neuerungen. Veröffentlicht Gleich zwei Updates für MacBook Air und Mac Pro hat man in Cupertino über Nacht veröffentlicht: das (...). Weiterlesen!
Apple Store offline [Update]
 11.03.2008   6

Apple Store offline [Update]

Eigentlich war damit erst zur Mittagszeit zu rechnen, aber in den USA sind gerade die Apple Stores vom Netz gegangen. Ob es sich daher eher um Wartungsarbeiten handelt oder Apple doch neue oder überarbeitete Produkte in den Store einpflegt, werden wir für euch im Auge behalten. Im Februar hatte Apple jeden Dienstag für die Vorstellung überarbeiteter Produkte genutzt. Einen pinken iPod Nano, einen 2GB iPod Shuffle, neue Versionen von Xsan und Aperture sowie Penryn-basierte Mac Books und Mac Books Pro hatte Apple im letzten Monat herausgebracht. Letzte Woche erwarteten zahlreiche Mac-Seiten bereits überarbeitete iMacs. Allerdings blieb es letzten Dienstag ruhig. (...). Weiterlesen!
Apple reduziert Preise für iPod nano und classic
 04.03.2008   3

Apple reduziert Preise für iPod nano und classic

Apple hat (wohl auch aufgrund des gestiegenen Euro-Kurses) die Preise für iPod nano und classic im deutschen Apple Store angepasst. Anders als bei früheren Änderungen ging der Store dafür nicht offline. Der iPod nano wurde jeweils 10 Euro günstiger, kostet mit 4 GB nun also 139 Euro, mit 8 GB 189 Euro. Der iPod classic mit 80 GB schlägt ab sofort mit 229 Euro zu Buche, die Variante mit 160 GB kostet nun 329 Euro (jeweils 20 Euro günstiger). Die Preise des iPod touch blieben unverändert. Danke an Leser MacMaxi für den Hinweis.
Apple Store offline [Update]
 26.02.2008   15

Apple Store offline [Update]

Immer Dienstags kommt bei uns Mac-Fans der Hobbit in uns durch. Da freuen wir uns über die eigentlich schon bekannte Nachricht: der Apple Store ist offline. So ist es auch gerade wieder geschehen. Nachdem sich in den letzten Tagen die Hinweise auf neue MacBook Pros verdichtet haben und sogar schon angebliche Inventarnummern dafür aufgetaucht sind, ist die Wahrscheinlichkeit für ein Update dieser Maschinen recht groß. Allerdings deuten die letzten Gerüchte von Macrumors darauf hin, dass nicht die MacBook Pros sondern die MacBooks aktualisiert werden könnten. Das wäre in der Tat etwas ungewöhnlich, da das letzte Update für die MacBooks erst (...). Weiterlesen!
Apple Store offline [Update]
 19.02.2008   10

Apple Store offline [Update]

Das Apple seit geraumer Zeit den Dienstag für die Vorstellung neuer Produkte nutzt ist bekannt. Auffällig ist jedoch in diesem Jahr die Frequenz mit der das geschieht. Zuletzt veröffentlichte Apple letzte Woche Aperture 2. Vor ein paar Minuten ist der amerikanische Apple Store nun erneut vom Netz gegangen. Die deutsche Online-Filiale ist allerdings unverändert erreichbar. Ob Apple das langersehnte Update für die MacBook Pros in den Store einpflegt oder ob es sich nur um Wartungsarbeiten handelt, werden wir wohl demnächst wissen. Macnotes bleibt für euch am Ball. [Update 14:34] Leider wieder keine neuen MacBook Pros, dafür aber ein Update für (...). Weiterlesen!
Besuch beim (zukünftigen) Apple Store München
 14.02.2008   10

Besuch beim (zukünftigen) Apple Store München

Die Geschichte des ersten Apple Stores in Deutschland zieht sich schon geraume Zeit hin. Im November 2006 berichteten wir von der Gründung der Apple Retail Germany GmbH. Dann passierte erstmal eine ganze Weile gar nichts, bevor im März 2007 die Wirtschaftswoche von ersten Architektenentwürfen berichtete. Zu diesem Zeitpunkt wurde erstmals auch die mögliche Adresse des Apple Stores genannt: Die Rosenstraße 1 in München. Vorläufig letztes Kapitel der Geschichte: Am 8. Februar wurde bekannt, dass Apple Mitarbeiter für den zukünftigen Store in München sucht. Dies bestätigte uns auch Apples Pressesprecher Georg Albrecht. Zu weiteren Nachfragen z. B. zum genauen Standort, Verkaufsfläche und (...). Weiterlesen!
Apple Store offline [Update]
 12.02.2008   10

Apple Store offline [Update]

Es ist Dienstag, es ist Mittag und in den USA ist der Apple Store offline gegangen. Ob es sich um eine Abschaltung zur Systemwartung handelt oder ob neue bzw. aktualisierte Produkte eingepflegt werden ist nicht bekannt. Die Gerüchte reichen von mit Penryn-CPUs ausgestatteten MacBook Pros über iPod nanos mit mehr Speicher hin zum Apple TV Take 2. Der deutsche Apple Store ist weiterhin noch am Netz, folgt aber erfahrungsgemäß in kurzem Abstand dem amerikanischen Store. Macnotes hält euch weiter auf dem Laufenden. [Update 14:42] Apple hat soeben Aperture 2 veröffentlicht. Mehr dazu hier.

Seite 46 von 52« Erste...10...4647...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.