Gestern
Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen

Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern erhofft sich dadurch einige Steuervorteile und hat einen Forderungskatalog erstellt. Indien ist ein riesiger Markt, der von Apple in den letzten Jahren immer wieder neu angegangen wurde – mit mäßigem Erfolg. Produkte (...). Weiterlesen!
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen

Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen

Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weiteren Partnern in Hollywood. Apple möchte mehr Serien- und TV-Inhalte anbieten und ist dafür einerseits auf der Suche nach möglichen Partnern oder Übernahmekandidaten in Hollywood, möchte andererseits auch selbst eigene Inhalte produzieren. (...). Weiterlesen!
18.02.2017
Apple Campus 2.0 soll Touristen aus aller Welt anlocken

Apple Campus 2.0 soll Touristen aus aller Welt anlocken

Der neue Apple Campus 2.0 ist noch nicht mal fertig, doch Apple preist das Bauwerk bereits als Touristenattraktion an. Der Eröffnungstermin steht nach wie vor nicht fest, rückt nach Verzögerungen im Bau jetzt aber deutlich näher. Apple-CFO Luca Maestri ist von der Anziehungskraft des kreisrunden Campus 2.0 überzeugt. Auf der Goldman Sachs Technology and Internet (...). Weiterlesen!
12.02.2017
Probleme mit LG UltraFine 5K: Weder Apple noch LG zuständig?

Probleme mit LG UltraFine 5K: Weder Apple noch LG zuständig?

Bei den Problemen des neuen, für Macs produzierten LG UltraFine 5K Displays fühlen sich Berichten zufolge weder LG noch Apple zuständig. Einem Artikel von heise online zufolge verweisen die Support-Mitarbeiter auf das jeweils andere Unternehmen. Mehrere Nutzer hatten sich mit ihren Problemen sowohl an LG als auch an Apple gewandt. Dem UltraFine 5K Display liegt (...). Weiterlesen!
Marktforscher: Zwei Drittel aller Smartwatches kommen von Apple

Marktforscher: Zwei Drittel aller Smartwatches kommen von Apple

Einer neuen Untersuchung der Marktforscher von Canalys zufolge ist Apple im vergangenen Quartal für rund zwei Drittel aller Smartwatch-Verkäufe verantwortlich. Von Apple selbst gibt es nach wie vor keine Verkaufszahlen. Die jetzt veröffentlichte Studie ähnelt in ihren Ergebnissen der von Strategy Analytics, über die wir kürzlich berichteten. Apple hat es geschafft, mit der Series 2, (...). Weiterlesen!
11.02.2017
Tim Cook in Berlin: „Frauenquote ist keine Lösung“

Tim Cook in Berlin: „Frauenquote ist keine Lösung“

Tim Cook hat sich bei seinem Besuch in Berlin unter anderem zur Frauenquote geäußert. Ihm zufolge sei diese keine Lösung. Statt dessen forderte er eine bessere Bezahlung und mehr Frauen in MINT-Berufen. Apple-Chef Tim Cook befindet sich derzeit auf Europareise und hat nun Station in Berlin gemacht. Beim Koch-App-Start-ups Kitchen Stories wurde er zu seiner (...). Weiterlesen!
Apple-Aktionäre bekommen 3,1 Milliarden US-Dollar

Apple-Aktionäre bekommen 3,1 Milliarden US-Dollar

Apple plant für diesen Monat eine Dividendenausschüttung. Pro Aktie werden 0,57 US-Dollar ausgeschüttet. Das Geld dafür nimmt Apple nicht aus der eigenen Reserve, sondern nimmt einen Kredit auf – aus steuerlichen Gründen. Nach den sehr guten Quartalszahlen dürfen sich Apple-Aktionäre erneut über eine Dividendenausschüttung noch in diesem Monat freuen. Wer vor dem 9. Februar Aktien (...). Weiterlesen!
09.02.2017
Safariverlauf wird über ein Jahr in der iCloud gespeichert

Safariverlauf wird über ein Jahr in der iCloud gespeichert

Apples iCloud ist inzwischen immens praktisch bei der täglichen Arbeit. Doch wie jede Cloud birgt sie teils unbekannte oder unbedachte Eigenschaften, die unter umständen negative Folgen haben können. Wie sich nun zeigte gehört dazu, dass Apple auch gelöschte Surfverläufe noch lange speichert.
07.02.2017
Märkte am Mittag: Apple tut sich schwer in China

Märkte am Mittag: Apple tut sich schwer in China

Apple hat es schwer in China. Das Unternehmen kommt im potenziell größten Markt der Welt mit seinem iPhone derzeit nur auf Platz vier. Die inländische Konkurrenz ist groß.
Neue Betas für iOS, MacOS, WatchOS und TVOS verfügbar

Neue Betas für iOS, MacOS, WatchOS und TVOS verfügbar

Am gestrigen Abend hat Apple neue Beta-Versionen für seine diversen Betriebssystemlinien veröffentlicht. iOS 10.3 bringt unter anderem das Feature „Find my AirPods“ und mit MacOS 10.12.4 kommt Night Shift auf den Mac.







Zuletzt kommentiert

1 2 3 416