17.12.2016
MacBook Pro: Nutzer berichten bessere Akkulaufzeit

MacBook Pro: Nutzer berichten bessere Akkulaufzeit

Nach dem Update auf macOS Sierra 10.12.2 haben einige Nutzer von einer besseren Laufzeit des Akkus berichtet. Vor allem im Leerlauf soll das neue MacBook Pro deutlich weniger Strom verbrauchen. Die Leistungsaufnahme sei spürbar geringer, berichten Nutzer des neuen MacBook Pros. Das Update auf macOS Sierra 10.12.2 hat einige Probleme mit dem Akku ausgeräumt, die (...). Weiterlesen!
11.12.2016
UK: Neuer Steuerstreit um Apple Watch

UK: Neuer Steuerstreit um Apple Watch

Als hätte Apple nicht schon genug Probleme mit Steuerbehörden, kommt nun ein neuer Streit auf den Konzern zu. Hierbei geht es aber nicht um Milliarden Dollar, sondern um die Armbänder der Apple Watch, für die es unterschiedliche Interpretationen bei der Besteuerung gibt. Die britische Steuerbehörde HM Revenue & Customs geht davon aus, dass es sich (...). Weiterlesen!
Apple CarPlay in über 200 Automodellen verfügbar

Apple CarPlay in über 200 Automodellen verfügbar

Apples CarPlay entwickelt sich immer mehr zum Erfolgsprodukt. Innerhalb von nur zwölf Monaten hat sich die Liste der verfügbaren Automodelle verdoppelt. Besonders bei deutschen Herstellern konnte CarPlay in letzter Zeit punkten. CarPlay ist die Verbindung zwischen Smartphone und Auto. Mit dem System werden manche Funktionen von iOS auf dem Infotainment-System des Auto verfügbar gemacht. Hierzu (...). Weiterlesen!
10.12.2016
iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen

Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Einem Bericht von Bloomberg zufolge steht Apple derzeit in Gesprächen mit mehreren Filmstudios. Über iTunes könnten User schon kurz nach dem Kinostart eines Spielfilms diesen ausleihen. Bisher haben Kinos bei Spielfilmen (...). Weiterlesen!
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle betroffen

Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle betroffen

Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den Schwierigkeiten betroffen sind, häufen sich die Berichte von Anwendern anderer iPhones mit Klagen über sich selbst ausschaltende Akkus. Apple selbst spricht davon, dass nur iPhone 6s, die zwischen September und (...). Weiterlesen!
04.12.2016
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen

Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kostenloses Akku-Tausch-Aktion sein kann. Bisher mussten betroffene Kunden einen Apple-Mitarbeiter direkt kontaktieren, um zu erfahren, ob der Akku kostenfrei ausgetauscht werden kann. Mit dem neuen Webformular beschleunigt sich das Vorgehen (...). Weiterlesen!
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein

Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein

Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten von Drohnen setzen. Einem Bericht von Bloomberg zufolge möchte Apple bei der Weiterentwicklung von Apple Maps in Zukunft auf die Dienste von Drohnen setzen. Diese sollen zur Luftbildvermessung eingesetzt werden. Ziel der Aktion soll (...). Weiterlesen!
03.12.2016
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen

Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgeliefert werden, heißt es laut einem Bericht von heise online, die sich auf MacRumors beziehen. Tim Cook selbst hat sich für die Verzögerung entschuldigt und auf die Frage eine Kunden, ob die Geräte in (...). Weiterlesen!
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und verspricht Abhilfe

iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und verspricht Abhilfe

„Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es sicher nicht alle Tage. Doch genau das ist jetzt passiert. Immer mehr Nutzer des iCal-Kalenders hatten sich bei Apple über unerwünschte Werbeeinträge beschwert. Nun hat sich der Konzern für den Spam von Drittanbietern (...). Weiterlesen!
27.11.2016
Apple-Jahresbericht: Werbekosten nur noch versteckt angegeben

Apple-Jahresbericht: Werbekosten nur noch versteckt angegeben

Apple hat erstmals in der Geschichte keine expliziten Angaben zu Werbeausgaben gemacht. Im Jahresbericht sind Ausgaben für Werbung in einem allgemeinen Punkt zusammengefasst. Eigentlich bietet der Jahresbericht von Apple immer eine interessante Einsicht in die Ausgaben des Konzerns. Wie viel in diesem Geschäftsjahr für Werbezwecke ausgegeben wurde, ist erstmals nur noch durch die Hintertür ersichtlich. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert