03.01.2011
Intel Sandy Bridge, Apple-Fukubukuro, iPhone-EKG & Updates: Notizen vom 3.1

Intel Sandy Bridge, Apple-Fukubukuro, iPhone-EKG & Updates: Notizen vom 3.1

Intel Sandy Bridge Intel hat es nun offiziell gemacht: Die zweite Generation der Core-Pozessoren mit der sogenannten Sandy Bridge-Architektur wird insgesamt 29 neue CPU und stark verbesserte Grafikleistung bringen. Apple hatte bisher eher zögerlich auf Intels Core-Prozessoren umgestellt, mit der verbesserten Grafikleitung dürfte Sandy Bridge nun aber wieder recht interessant sein. Besonders bei den mobilen (...). Weiterlesen!
29.12.2010
Redaktionsrück- und Ausblicke 2010/2011: Stefan (stk)

Redaktionsrück- und Ausblicke 2010/2011: Stefan (stk)

Die Macnotes-Redaktion blickt zurück und aus – was war 2010, was bringt 2011 und was denkt man sich nach einem Jahr mehr in der Macosphäre dazu? Das alte und das kommende Jahr in der Redaktions-Einzelbetrachtung: Stefan zu iPad, Apps, dem Universum und dem ganzen Rest.
28.12.2010
Klage gegen Apple: Privatsphäre-verletzende Apps im App Store?

Klage gegen Apple: Privatsphäre-verletzende Apps im App Store?

Apple wurde in einem Gerichtsverfahren beschuldigt, dass sie es Anwendungen für iPhone, iPad und iPod touch erlauben, personenbezogene Daten an Werbenetzwerke weiterzuleiten, ohne das der Nutzer dem ausdrücklich zugestimmt hat.
Sammelklage gegen Apple wegen Weitergabe personenbezogener Daten

Sammelklage gegen Apple wegen Weitergabe personenbezogener Daten

Apple wurde bereits am 23. Dezember verklagt: Angeblich sollen einige Apps Nutzerdaten an Werbenetzwerke weitergeben, und dies ohne ausdrückliche Zustimmung der Nutzer. Laut Klageschrift sind Apples iOS-Geräte mit Funktionalität ausgestattet, die nachverfolgt, welche Anwendungen die Nutzer herunterladen, sowie preisgeben, wie oft und wie lange sie diese nutzen. Angeblich werden zudem Alter, Geschlecht, politische Ausrichtung an (...). Weiterlesen!
27C3: Apples in Peace

27C3: Apples in Peace

Als Ziel wurde Apple bereits gestern wieder ausgemacht, als Gegner taucht das Unternehmen aus Cupertino auf dem Hackercongress in Berlin selten, dann aber bestimmt auf. Und zum ersten Mal seit fünf Jahren ist der gefühlte Mac-Anteil auf dem CCC-Jahreskongress gesunken. Einige mehr und ein paar weniger applebezogene 27C3-Eindrücke.
27.12.2010
Apple-Quartalszahlen Q1/2011: Bekanntgabe am 18. Januar 2011 um 23 Uhr deutscher Zeit

Apple-Quartalszahlen Q1/2011: Bekanntgabe am 18. Januar 2011 um 23 Uhr deutscher Zeit

Apple wird am 18. Januar die Quartalszahlen für das erste Geschäftsquartal 2011 bekannt geben. Wie immer wird es einen Webcast geben, der weltweit verfügbar ist.
22.12.2010
Wikileaks-App-Rauswurf: Apple beruft sich nicht auf Spendenklausel

Wikileaks-App-Rauswurf: Apple beruft sich nicht auf Spendenklausel

Aufsehen erregte die Sperrung einer inoffiziellen Wikileaks-App durch Apple in den letzten Tagen. Nach der ersten Empörung folgte der Hinweis, dass die App Store-Richtlinien nur kostenlose Spenden-Apps erlauben. Apple beruft sich nachträglich jedoch auf andere, nicht näher bezeichnete Gründe. Nicht etwa der Spendencharakter des App-Kaufs – die Hälfte des Erlöses ging an Wikileaks – sei (...). Weiterlesen!
21.12.2010
Apple TV: Apple will diese Woche die Milionen-Marke knacken

Apple TV: Apple will diese Woche die Milionen-Marke knacken

Eine Million verkaufter Apple TV 2-Geräte: dass dieser Meilenstein im Laufe der Woche gerissen werden soll, ist Apple eine Pressemitteilung wert. Vorgegriffene Erfolgsmeldung statt Werbung in eigener Sache? Immerhin vermeldet Apple auch durchaus imposante Zahlen, was die Nutzung angeht.
NVIDIA steigt aus Chipsatz-Business aus, baut künftig auf SoCs

NVIDIA steigt aus Chipsatz-Business aus, baut künftig auf SoCs

NVIDIA will offenbar aus dem Chipsatz-Business ausssteigen. Bereits im November ließ NVIDIA-CEO Jen-Hsun Huang wissen, dass man sich künftig auf den Bau von System-On-Chip-Systemen beschränken will.
Wikileaks-App von Apple entfernt

Wikileaks-App von Apple entfernt

Das ging schnell: Die App zum mobilen Verfolgen der Cablegate-Wikileaks wurde heute morgen von Apple aus dem App Store entfernt. Zu den Gründen machte Entwickler Igor Barinov bislang keine näheren Angaben (Update: Es dürfte an der Spendenfunktion liegen.). Die App war vor zwei Tagen – für manche überraschend – von Apple für den App Store (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert