21.01.2011
Kommentar: Krebs, Analysten und medizinische Durchbrüche

Kommentar: Krebs, Analysten und medizinische Durchbrüche

Letztere sind etwas gutes. Von den beiden anderen genannten Phänomenen kann man dasselbe nicht behaupten, die an sich triviale Einsicht hat einen konkreten Grund, der einen etwas aggressiv ausfallenden Kommentar notwendig macht.
20.01.2011
Apples ökologisches Engagement in China mangelhaft: Vorwürfe an den „Greener Apple“

Apples ökologisches Engagement in China mangelhaft: Vorwürfe an den „Greener Apple“

Das chinesische „Institute of Public & Environmental Affairs“ erhebt schwere Vorwürfe gegen Apple: in China komme das unternehmen seinen Verpflichtungen zum verantwortungsvollen Umgang mit ökologischen Ressourcen sowie der Selbstverpflichtung zum Arbeitsschutz auch bei den Zulieferern nicht nach. Apple achte „ausschließlich auf Preis und Qualität“ und ignoriere seine ökologische und soziale Verantwortung.
19.01.2011
Mac App Store: Zweite Eindrücke und Ausblicke

Mac App Store: Zweite Eindrücke und Ausblicke

Erst für kurze Zeit ist der Mac App Store nun im Netz, Erfolgsmeldungen gibt es jedoch bereits zur Genüge. Auch die Skeptiker stellten inzwischen fest, dass weder Welt noch unabhängige Softwareentwicklung zugrunde gingen. Praktische Apps, zivile Preise, alles gut demnach?
Rekordergebnis im Q1/2011 für Apple

Rekordergebnis im Q1/2011 für Apple

Apple hat die Quartalszahlen für das 4. Quartal 2010 präsentiert, das dem 1. Fiskalquartal 2011 des Unternehmes entspricht. Wie zu erwarten, konnte Apple ein Rekordergebnis erzielen und unter anderem über 16 Millionen iPhones verkaufen. Apple berichtet von einem Umsatz in Höhe von $26.74 Milliarden, bei $6 Milliarden Gewinn. Man erreichte einen neuen Rekordabsatz von 4,13 (...). Weiterlesen!
Apple-Quartalszahlen 1/2011: Erstaunlicher als sonst

Apple-Quartalszahlen 1/2011: Erstaunlicher als sonst

An sich wie immer – dass zu jedem neuen Quartalsbericht neue Rekordzahlen vermeldet werden, können wenige Unternehmen von sich behaupten, bei Apple scheint das die neue Normalität zu sein. Die (erwartbar) hervorragenden Geschäftsergebnisse überraschen somit weniger, die aufgehende Kommunikationsstrategie und der Glaube an Apple selbst durchaus.
18.01.2011
Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark

Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark

Gerade hat Apple die Quartalszahlen für den am 25. Dezember 2010 beendeten 3-Monats-Zeitraum veröffentlicht. Demnach hat die Firma mal wieder die eigenen Erwartungen deutlich geschlagen und konnte sich in einem derzeit leicht rückläufigen Markt behaupten.
Steve Jobs Rückzugsmeldung lässt Aktienkurs einbrechen

Steve Jobs Rückzugsmeldung lässt Aktienkurs einbrechen

Nach der gestrigen Ankündigung von Apples CEO Steve Jobs, er würde sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen, ist die Apple-Aktie an der Frankfurter Börse um sage und schreibe 8% gefallen! In den USA war gestern der Martin Luther King Day, somit ein US-Feiertag und die New-Yorker Börse blieb unbeschadet. In der Vergangenheit fiel an den Börsen (...). Weiterlesen!
17.01.2011
Steve Jobs zieht sich aus Apples Tagesgeschäft zurück!

Steve Jobs zieht sich aus Apples Tagesgeschäft zurück!

Am heutigen Tag erreichte uns die Schreckensbotschaft, dass Apples CEO, Steve Jobs, sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen wird. Gründe dafür sind gesundheitliche Probleme. Vertreten wird Ihn, wie im Jahr 2009, als Jobs sich einer Lebertransplantation unterziehen musste, Tim Cook. Er ist Chief Operating Officer bei Apple und enger Vertrauter von Steve Jobs. Steve Jobs informierte (...). Weiterlesen!
Steve Jobs im Krankenstand, bleibt CEO

Steve Jobs im Krankenstand, bleibt CEO

Die „gesundheitlichen Probleme“ Steve Jobs‘ bewegen Apple und den Aktienkurs. Die heutige Ankündigung des Apple-Masterminds, aus gesundheitliche Gründen das Tagesgeschäft ruhen zu lassen, sorgte für einen schnellen Kursabsacker der Apple-Aktie an der Frankfurter Börse. Das, obgleich die Hardware-Highlights des laufenden Jahres allesamt in trockenen Tüchern scheinen. Das
Steve Jobs nimmt gesundheitliche Auszeit, bleibt weiterhin CEO

Steve Jobs nimmt gesundheitliche Auszeit, bleibt weiterhin CEO

Apple-Chef Steve Jobs nimmt erneut eine Auszeit, auch dieses mal aus gesundheitlichen Gründen. Er wird weiterhin als Chief Executive Officer auftreten und an wichtigen strategischen Entscheidungen teilhaben.

Zuletzt kommentiert