19.11.2010
iOS 4.2.1 Golden Master für Entwickler veröffentlicht, Release in der kommenden Woche?

iOS 4.2.1 Golden Master für Entwickler veröffentlicht, Release in der kommenden Woche?

Apple hat gestern für Entwickler eine Golden Master Seed von iOS 4.2.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Offenbar wird statt der bisher geplanten Version iOS 4.2 direkt das nächstgrößere Update bereitgestellt, um vorhandene Fehler zu beheben.
Apple-SIM im iPhone: GSMA erfreut, Provider verärgert

Apple-SIM im iPhone: GSMA erfreut, Provider verärgert

Als Gerüchte über die Produktion einer programmierbaren SIM aufkamen, die fest in Apples iphones verbaut und via iTunes Store mit beliebigen Providern frei aktivierbar sein sollten, waren die Reaktionen gespalten. Bei den großen Carriern ist man sich auch nicht sicher: während der Weltverband der Mobilprovider GSMA die „embedded SIM“ unterstützt, wehren sich einzelne Provider gegen (...). Weiterlesen!
18.11.2010
iAd: Start der Werbeplattform in Deutschland im Januar

iAd: Start der Werbeplattform in Deutschland im Januar

iAds wird im Dezember in UK und Frankreich starten, Deutschland soll im Januar folgen. Damit bestätigen sich Bericht der Financial Times, die die ersten Kampagnen für Dezember voraussagte.
Apple-CF.com: The Yes Men fordern das „konfliktfreie“ iPhone

Apple-CF.com: The Yes Men fordern das „konfliktfreie“ iPhone

Fake-Propaganda ist das Mittel der Yes Men, ihr jüngstes Ziel ist Apple. Mit Apple-cf.com haben sie eine Seite aufgesetzt, auf der im Apple-Look ein nachhaltig produziertes iPhone 4 angekündigt wird, das so zur Lösung der Rohstoffkämpfe im Kongo beiträgt. Die unliebsame Folge für Apple: man müsste an sich dementieren, dass man sich für faire und (...). Weiterlesen!
17.11.2010
iPhone 4 US Werbespot – Akkulaufzeit

iPhone 4 US Werbespot – Akkulaufzeit

Nach den ersten FaceTime und iPhone 4 Retina Display Werbespots, hat Apple nun den nächsten Werbespot in den USA veröffentlicht. Der Spot widmet sich der längeren iPhone 4 Akkulaufzeit und zeigt so was das iPhone 4 kann bzw. länger kann. [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=wU7s0EMaXp8 470 410]
Ron Sugar als Apple-Aufsichtsratsmitglied bestätigt

Ron Sugar als Apple-Aufsichtsratsmitglied bestätigt

Apples Aufsichtsrat bekommt Zuwachs: Der im März gestorbene Jerome York wird durch Ronald Sugar, seines Zeichens Elektrotechniker und ehemaliger Firmenchef von Northrop Grumman, ersetzt.
16.11.2010
Ein Tag, den wir nie vergessen werden: Die Beatles-iTunes-Twitterschau

Ein Tag, den wir nie vergessen werden: Die Beatles-iTunes-Twitterschau

Das „Ereignis, das wir nicht vergessen werden“ ist rum – das war es also schon? Auf Twitter melden sich insbesondere enttäuschte Stimmen, sie tun das aber mit einer dem Anlass durchaus angemessenen Vielfalt. Eine kleine Auswahl.
Apple, Gefahr für das freie Internet? Tim Wu über Netzneutralität und Medienmogule

Apple, Gefahr für das freie Internet? Tim Wu über Netzneutralität und Medienmogule

Sein Buch heisst „The Master Switch“, und die These, die der Rechtsprofessor der Columbia-Universität Tim Wu darin vertritt, lautet, dass das Internet zunehmend einer monopolisierten Kontrolle unterworfen wird. Als Hauptakteur dieses Prozesses befürchtet er Apple. Wie AT&T Anfang des vergangenen Jahrhunderts seine Stellung als „wohlwollender Monopolist“ missbrauchte, wird auch das Internet möglicherweise in kommenden Entwicklungszyklen (...). Weiterlesen!
iTunes-Announcement: „Nur“ die Beatles?“

iTunes-Announcement: „Nur“ die Beatles?“

Ein Tag, den man nie vergessen wird: „Nicht kleckern, klotzen“ scheint die Devise beim iTunes-Announcement Apples‘, welches seit gestern die Apple-Homepage ziert. Das WSJ will nun aus sicheren Quellen erfahren haben, dass die Songs der Beatles nun endlich bei iTunes erhältlich sein sollen. Bei der Ansage scheint ein „Ist das alles?“ gerechtfertigt.
15.11.2010
iTunes: „Exciting announcement“ morgen um 16 Uhr, Start des Streaming-Dienstes?

iTunes: „Exciting announcement“ morgen um 16 Uhr, Start des Streaming-Dienstes?

„Tomorrow is just another day. That you’ll never forget.“ Mit dieser Nachricht wird man derzeit bei Apple.com begrüßt. Es geht um iTunes – hierzulande wissen wir um 16 Uhr nachmittags mehr, möglicherweise startet dann Apples Livestreaming-Angebot.

Zuletzt kommentiert