13.12.2010
Paul Allen vs. Apple et.al: Patentklage schlecht begründet, abgewiesen

Paul Allen vs. Apple et.al: Patentklage schlecht begründet, abgewiesen

Ob es tatsächlich um patentierbare, „grundlegende“ Techniken geht oder nicht eher um Patent-Trolling auf hohem Niveau: als Microsoft-Mitbegründer Paul Allen unter anderem Apple, AOL, Google und Yahoo verklagte, waren die Meinungen gespalten. Die jetzige Abweisung seiner Klage zeigt zumindest, dass es nicht allzu leicht sein dürfte, die genauen Innovationen zu benennen, die Allen erfunden und (...). Weiterlesen!
11.12.2010
Kolumne: Ghost in the Shell Zone

Kolumne: Ghost in the Shell Zone

Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner kann’s twittern. Angesichts der Maßnahmen gegen Wikileaks werden aktuell Kommunikationskanäle und Dienstleistungen dichtgemacht, man könnte meinen, der Wettbewerb im staatstragenden Benehmen sei bei den entsprechenden Unternehmen ausgebrochen. Wenn es um die Steuermoral geht, wünscht man sich natürlich ebenso große Solidarität, aber man muss klein anfangen.
10.12.2010
Mac App Store: Keine In-App-Käufe, kein GameCenter

Mac App Store: Keine In-App-Käufe, kein GameCenter

Während das Mac OS 10.7 Lion einige Features des iOS übernehmen wird, werden zwei Features aus dem iOS-App Store nicht den Weg in den Mac App Store finden: GameCenter und In-App-Käufe wird es nicht geben.
09.12.2010
iPad 2: Quanta kein zweiter Hersteller neben Foxconn

iPad 2: Quanta kein zweiter Hersteller neben Foxconn

Der taiwanesische Hersteller Quanta will von Gerüchten nichts wissen, dass Apple Quanta als zweiten iPad-Hersteller neben Foxconn auserkoren hat. Folgern kann man, dass Apple offenbar Zuversicht in die Foxconn-Bemühungen zur schnellen Erhöhung der Apple-Tabletproduktion hat. Andererseits fertigt Quanta bereits jetzt Tablets für den Konkurrenten Toshiba.
08.12.2010
Europäische Provider wollen Apple und Google für Datenverbrauch zur Kasse bitten

Europäische Provider wollen Apple und Google für Datenverbrauch zur Kasse bitten

Einige europäische Provider wollen sich offenbar zusammenschließen, um Firmen wie Apple und Google dazu zu verpflichten, einen Teil der Kosten der Netzinfrastruktur zu übernehmen. Grund hierfür sind die stetig steigenden Kosten, die für die Erweiterung der Netze von Nöten sind.
Microsoft-Optimismus: Apple in 2 Jahren mit Windows Phone 7 einholen

Microsoft-Optimismus: Apple in 2 Jahren mit Windows Phone 7 einholen

Der Leiter des Windows Mobile Phone 7-Programms bei Microsoft, Joe Belfiore sprach von zwei Jahren, die man brauche, um den Vorsprung Apples und Googles auf der mobilen Plattform einzuholen. Die Frage ist nun, ob das nun ein Eingeständnis ist oder andererseits eine (zu) optimistische Sicht auf eine eher trübe Zukunft.
07.12.2010
Mobile PC Marktanteile, Lebensretter Dank iPhone-App & Updates: Notizen vom 7.12

Mobile PC Marktanteile, Lebensretter Dank iPhone-App & Updates: Notizen vom 7.12

Herzlich Willkommen zu den Notizen vom 7. Dezember 2010. Wir informieren euch über neue Statistiken zu Marktanteilen von mobilen Computer, App-Angeboten und Software-Updates.
06.12.2010
Steve Jobs beliebter CEO

Steve Jobs beliebter CEO

Medienberichten zufolge ist Steve Jobs derzeit sehr beliebt unter seinen Mitarbeitern. Glassdoor hat ein Diagramm der Mitarbeiterzufriedenheit veröffentlicht, das Apples CEO besonders viel Zuspruch zeigt. BusinessInsider hat das Diagramm von Glassdoor veröffentlicht. Das Ergebnis war aus Apple-Sicht äußert zufriedenstellend. Mit knapp 98% ist Steve Jobs der beliebteste Ceo im Vergleich zu Facebooks Mark Zuckerberg, gefolgt (...). Weiterlesen!
Mac App Store: Launch am 13. Dezember?

Mac App Store: Launch am 13. Dezember?

Gerüchten zufolge soll der Mac App Store bereits am kommenden Montag, den 13. Dezember, online gehen. Dies würde bedeuten, dass Apple das Weihnachtsgeschäft mitnehmen kann – traditionell werden zu den Feiertagen einige Rechner verschenkt.
Google rüstet auf: Mit Widevine-Kopierschutz gegen iTunes und Apple TV

Google rüstet auf: Mit Widevine-Kopierschutz gegen iTunes und Apple TV

Warum ist Netflix auf iOS, aber nicht auf Android? Die Antwort gab Netflix im November: der Kopierschutz bei Apple genüge den Contentlieferanten, der auf Android aber nicht. Dass Google nun den DRM-Anbieter Netflix‘, Widevine gekauft hat, legt nahe, dass sich daran zügig etwas ändern soll.

Zuletzt kommentiert