14.10.2010
Mac OS X/iOS-Marktanteile: Tendenz steigend

Mac OS X/iOS-Marktanteile: Tendenz steigend

In den USA hat Apple die 10%-Hürde beim PC-Marktanteil geknackt, auch in Sachen Betriebssystem-Statistik verzeichnet das OS aus Cupertino Wachstum gegenüber sinkenden Windows-Marktanteilen. Eine aktuelle Studie weist für Mac OS X und iOS aktuell 7,5% Anteil in Deutschland aus, in der Schweiz kratzt Apple gar an den 20%.
Office Wars, reloaded: Office für Mac überzeugt, MS attackiert OpenOffice

Office Wars, reloaded: Office für Mac überzeugt, MS attackiert OpenOffice

Microsoft pusht seine Cash Cow auch auf der Apple-Plattform: im wall Street Journal hat das kommende Office 11 für den Mac offenbar überzeugt. Microsoft greift währenddessen die kostenlose Variante OpenOffice.org per Video an.
12.10.2010
Apple-Trademark: „There’s an app for that“

Apple-Trademark: „There’s an app for that“

Nach „Think Different“ hat sich Apple nun eine weitere Phrase als Warenzeichen eintragen lassen: Die Anmeldung für „There’s an app for that“ wurde im Dezember 2009 eingereicht, nun wurde die Wortmarke Apple zugesprochen.
11.10.2010
Foxconn: Neue Studie zu schlechten Arbeitsbedingungen

Foxconn: Neue Studie zu schlechten Arbeitsbedingungen

Eine neue Runde wird eingeläutet in Sachen „Produktionsbedingungen beim Apple-Zulieferer Foxconn“. Eine noch nicht veröffentlichte Studie weist darauf hin, dass die Arbeitsbedingungen des chinesischen Herstellers nicht besser geworden seien, Lohnerhöhungen größtenteils ausblieben, Überwachung allgegenwärtig und Gewalt gegen Angestellte verbreitet sei.
09.10.2010
Apple hat angeblich ein 7 Zoll-iPad entwickelt

Apple hat angeblich ein 7 Zoll-iPad entwickelt

Apple soll angeblich gleichzeitig mit dem 9,7 Zoll-Modell des iPad eine kleinere Version mit sieben Zoll Diagonale entwickelt haben. Es ist allerdings nicht klar, warum nur das große Modell erschienen ist.
07.10.2010
Motorola gegen Apple: Klage beim Bundesgericht, Beschwerde bei der Internationalen Handelskommission

Motorola gegen Apple: Klage beim Bundesgericht, Beschwerde bei der Internationalen Handelskommission

Apple soll sich bei zahlreichen Produkten unerlaubt Technologien bedient haben, auf die Motorola Patente hält. Genannt wurden explizit MobileMe und der App Store. Motorola hat einen sofortigen Stopp des Imports und Verkaufs aller betroffenen Produkte bei der Internationalen Handelskommission beantragt und verklagt Apple.
06.10.2010
Neues Cover Flow-Patent für Apple, kein Konflikt mit Mirror Worlds-Klage

Neues Cover Flow-Patent für Apple, kein Konflikt mit Mirror Worlds-Klage

Jetzt wird es undurchsichtig: Gestern berichteten wir von der Klage Mirror Worlds gegen Apple, bei der Apple schuldig gesprochen wurde, im Fall von Cover Flow Patente verletzt zu haben. Nun gibt es weitere News von Cover Flow, die die Diskussion antreiben. Apple wurde vom US-Patentamt unter der Nummer D613300 ein Patent für den Designfaktor von (...). Weiterlesen!
Apple fokussiert im neuen Ad „Every“ das iPhone 4-Retina-Display

Apple fokussiert im neuen Ad „Every“ das iPhone 4-Retina-Display

Apple setzt den Fokus in der neusten iPhone-Werbung auf das Retina-Display: Nachdem bisher die Ads für das iPhone 4 sich fast ausschließlich um Facetime drehten, stellt die neue Werbung „Every“ das brilliante Display in den Mittelpunkt.
05.10.2010
Patentklage um Spotlight, Time Machine und Cover Flow: Apple verliert gegen Mirror Worlds

Patentklage um Spotlight, Time Machine und Cover Flow: Apple verliert gegen Mirror Worlds

Zu einer Zahlung in Höhe von $625,5 Millionen an Mirror Worlds ist Apple in der vergangenen Woche vom Amtsgericht in Tyler, Texas, verurteilt worden. Apple legte Berufung ein, um diese Zahlung zu verhindern und das Urteil der ersten Instanz anzufechten.
iPhone Grab-Beigabe, Apple zahlt Umsiedlung,  MacSnapper & Updates: Notizen vom 5.10

iPhone Grab-Beigabe, Apple zahlt Umsiedlung, MacSnapper & Updates: Notizen vom 5.10

iPhone als Grab-Beigabe Grab-Beigaben reloaded: Schon in der Steinzeit war es üblich, einem Verstorbenen Alltagsgegenstände, Schmuck oder Essen mit ins Grab zu legen. Tony Curtis bekam nun sein iPhone mit auf seine letzte Reise. Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, war Curtis letzter Wille außerdem mit seinem Stetson, einem Armani-Schal, Autofahrer-Handschuhen und seinem Lieblingsbuch „Anthony Adverse“ (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert