24.02.2010
Kommt eine "Explicit" AppStore Kategorie?

Kommt eine "Explicit" AppStore Kategorie?

Seit kurzem läßt sich innerhalb der Entwickler Oberfläche „iTunes Connect“ die neue Kategorie „Explicit“ auswählen. Letzte Woche entfernte Apple ca. 5000 Apps mit sexuellen Inhalt aus dem App Store, möglich wäre also eine neue Kategorie für „gebannten“ Apps. Innerhalb des Musikbereiches markiert Apple, bereits seit längerem Songs mit anstößigen Inhalten mit der Kennzeichnung „Explicit“. Passend (...). Weiterlesen!
Apple veröffentlicht Bericht zu Arbeitsbedingungen und Menschenrechten

Apple veröffentlicht Bericht zu Arbeitsbedingungen und Menschenrechten

Apple legt im „Supplier Responsibility Progress Report 2010“ seine Vorgaben dar, die es von seinen Produktionsstätten in Asien erwartet. Dabei werden unter anderem die Einhaltung von Arbeits- und Menschenrechten sowie Schutz- und Gesundheitsmaßnahmen gezielt angesprochen.
23.02.2010
Apple Store CentrO Oberhausen: Rekrutierungsevent im April, Eröffnung im Sommer?

Apple Store CentrO Oberhausen: Rekrutierungsevent im April, Eröffnung im Sommer?

Apple bewirbt nun auch plattformübergreifend die offenen Stellen in den Apple Stores: Auf Xing wird derzeit gezielt nach Mitarbeitern für den Store im Oberhausener CentrO gesucht.
US-iPhone-Werbespot „Family Travel“ zeigt Apps für Familien auf Reisen

US-iPhone-Werbespot „Family Travel“ zeigt Apps für Familien auf Reisen

Apple hat in den USA mit „Family Travel“ einen weiteren Werbespot für das iPhone 3GS veröffentlicht.
Apple will das iPhone OS auf „neue Plattformen“ bringen

Apple will das iPhone OS auf „neue Plattformen“ bringen

Apple sucht derzeit mittels Stellenangebot einen Leiter für das „Core Platform Team“, das sich um die Weiterentwicklung des iPhone OS auf neuen Plattformen kümmern soll.
Phil Schiller erklärt die Entfernung von „sexuellen Inhalten“ aus dem App Store

Phil Schiller erklärt die Entfernung von „sexuellen Inhalten“ aus dem App Store

Beschwerden von Frauen und besorgten Eltern sollen der Grund für die Löschung unzähliger Apps mit anzüglichen Inhalten aus dem App Store gewesen sein. Phil Schiller, Marketingchef von Apple, hat sich in einem Interview dazu geäußert und klargestellt, dass sich die Beschwerden in den letzten Wochen stark gehäuft haben.
22.02.2010
Die am häufigsten bei iTunes geladenen Songs aller Zeiten – Apple mit All-Time-Charts

Die am häufigsten bei iTunes geladenen Songs aller Zeiten – Apple mit All-Time-Charts

Während der „10 Billion Songs„-Countdown sich mittlerweile einem Ende nähert, listet Apple nun die 25 am häufigsten heruntergeladenen Songs seit dem Start des iTunes Store im Jahr 2003.
Neue iPhone-Werbespots mit Fokus auf Funktionen des iPhone 3GS

Neue iPhone-Werbespots mit Fokus auf Funktionen des iPhone 3GS

Apple hat in den USA zwei neue iPhone-Werbespots veröffentlicht, die sich wieder mal gezielt mit den Funktionen des iPhone beschäftigen. Wie schon im Spot „Multi People“ werden Möglichkeiten gezeigt, wie sich das Gerät während eines laufenden Gesprächs weiternutzen lässt – vor allem in Kombination mit einer Datenverbindung.
19.02.2010
Apple hält iPad-Importunterlagen unter Verschluss

Apple hält iPad-Importunterlagen unter Verschluss

Apple zeigt sich konsequent beim Verschließen von Daten: Die Frachtbriefe und sonstige Unterlagen sollen laut Trade Privacy unter Verschluss bleiben. Dies betrifft alle Unterlagen, die unter anderem den Import des iPad betreffen.
iTunes Vorschau: Kategorieübersicht im Browser für Musik, Apps und Podcasts

iTunes Vorschau: Kategorieübersicht im Browser für Musik, Apps und Podcasts

Apple baut seine iTunes Vorschau weiter aus: Konnte man bisher nur begrenzt durch Musik und den App Store browsen. Bisher ließen sich nur einzelne Apps detailierter betrachten, nun gibt es komplette Kategorieübersichten, mit denen das komplette Angebot inklusive Podcasts zur Verfügung steht. Auch Musikstücke lassen sich innerhalb des Browsers nun vorhören.





Zuletzt kommentiert