27.01.2010
Apple iPad: Rückkehr der iBooks

Apple iPad: Rückkehr der iBooks

Die Katze ist aus dem Sack. Nach Apples Ansicht gibt es zwischen dem iPhone und den MacBooks nur Platz für eine Geräteklasse und das sind nicht die Netbooks sondern das iPad. Um 19:11 Uhr deutscher Zeit ließ Steve Jobs auf der Bühne im Yerba Buena Center das iPad vom Stapel. Apple positioniert das iPad als (...). Weiterlesen!
Keynote Ticker

Keynote Ticker

Leider hat sich der Coveritlive.com Anbieter passend zur Keynote verabschiedet. Wir werden so schnell wie möglich hier alles News “liefern”. Steve Jobs hat wie vermutet ein Tablet mit dem Name „iPad“ vorgestellt. Apple sieht das neue „iPad“ als eine Art Zwischenprodukt zwischen iPhone und Macbook an. Das Interface ähnelt sehr dem des iPhones. * dünner (...). Weiterlesen!
ITC untersucht Nokias Beschwerde gegen Apple

ITC untersucht Nokias Beschwerde gegen Apple

Die International Trade Commission (ITC) prüft seit Montag Nokias Patenrechtsbeschwerde gegenüber Apple. Konkret geht es um die Frage, ob Apple tatsächlich Patente von Nokia verletzt hat.
Tablet-Roundup: McGraw-Hill bestätigt iPad, Tablet-Prototyp, iPhone Developer-Infos

Tablet-Roundup: McGraw-Hill bestätigt iPad, Tablet-Prototyp, iPhone Developer-Infos

Der Firmenchef des US-Fachbuchverlags McGraw-Hill bestätigt, dass ihre Lehrbücher auf dem Tablet erscheinen werden, weitere Buchverlage sollen derzeit in langen Besprechungen mit Apple sitzen. Außerdem zeigen aktuelle Bilder einen möglichen Prototypen des Mac-Tablets, und auch das iPhone Developer-Portal gibt Hinweise auf den „27th launch“.
26.01.2010
Neue Aluminum Keyboard Firmware verlängert Akkulaufzeit des Wireless Keyboards

Neue Aluminum Keyboard Firmware verlängert Akkulaufzeit des Wireless Keyboards

Update für alte Aluminium-Tastaturen: Das Firmware-Update 1.1 für das alte Apple Bluetooth Wireless Keyboard (die alte Variante mit 3 Batterien) und das normale Apple Keyboard steht ab sofort zum Download bereit. Es soll vor allem die Akkulaufzeit des Bluetooth-Keyboards verlängern, vor allem bei gleichzeitiger Benutzung mit der Magic Mouse oder anderen Bluetooth-Geräten.
Apples Q1/2010: Erneutes Rekordquartal, „bedeutendes neues Produkt“ am Mittwoch

Apples Q1/2010: Erneutes Rekordquartal, „bedeutendes neues Produkt“ am Mittwoch

Die gestern veröffentlichten Apple-Quartalszahlen für das Weihnachtsquartal 2009 (finanziell das Q1 2010) übertraf sogar die Erwartungen der Analysten: Mit 15,68 Milliarden Dollar Umsatz und 3,38 Milliarden Dollar Nettogewinn konnte Apple erneut ein Rekordquartal vermelden.
25.01.2010
Exklusiv-Vertrag mit AT&T kurz vor dem Ende?

Exklusiv-Vertrag mit AT&T kurz vor dem Ende?

Geht es nach Insidern bei AT&T, soll der Exklusiv-Vertrag zur iPhone-Vermarktung mit Apple schon am kommenden Mittwoch seine Gültigkeit verlieren. Dies geht aus einem Bericht von HotHardware hervor. Darin werden Insider aus dem Umfeld von AT&T zitiert. Diesen zufolge wird die Exklusiv-Partnerschaft für den Vertrieb des iPhone in den USA zwischen Apple und AT&T definitiv (...). Weiterlesen!
22.01.2010
Apple Store Frankfurt: Kurz vor der Eröffnung

Apple Store Frankfurt: Kurz vor der Eröffnung

Morgen früh um 11 Uhr eröffnet der Apple Store Frankfurt für das allgemeine Publikum seine Pforten, aber bereits jetzt werden erste ausgewählte Gäste in die heiligen Hallen geführt und die Mitarbeiter bereiten sich ebenfalls auf ihren großen Tag vor.
Google-Chef Eric Schmidt: Beziehung zu Apple ist stabil

Google-Chef Eric Schmidt: Beziehung zu Apple ist stabil

Apple und Google haben sich nach wie vor lieb: So schwierig die Lage zwischen beiden Firmen in den letzten Wochen und Monaten aussah, ist sie offenbar nicht, wie Google-Geschäftsführer Eric Schmidt nun in einem Conference Call wissen ließ.
21.01.2010
Musiklabels in Verhandlungen mit Apple: Streaming via iTunes?

Musiklabels in Verhandlungen mit Apple: Streaming via iTunes?

Alle vier der großen Labels stünden in Verhandlungen mit Apple über einen kommenden, kostenlosen Musik-Streamingdienst. In den Verhandlungen soll es um ein kommendes Angebot Apples gegangen sein, iTunes-Nutzern Online-Musikspeicher anzubieten, von dem sie ihre gekauften Tracks per Stream orts- und geräteunabhängig abspielen können. Weiter soll eine iTunes-unabhängige Kaufplattform für Musik an den Start kommen.

Zuletzt kommentiert