MACNOTES
Seite 262 von 310« Erste...10...262263...270...Letzte »

Rund 1600 Vollzeitstellen weniger im Apple-Verkaufssegment
 24.04.2009   1

Rund 1600 Vollzeitstellen weniger im Apple-Verkaufssegment

Rund 1600 Vollzeitstellen wurden bei Apple im zweiten Wirtschaftsquartal gestrichen. Finanziell war das Quartal ein Erfolg, im Verkaufsbereich sieht es allerdings schlechter aus. Da auch zwei halbtags arbeitende Mitarbeiter in den Bilanzen als eine Vollzeitkraft angerechnet werden können verwundert die sinkende Zahl Angestellter nicht: Apple kündigte an, die Stundenzahl der Angestellten zu senken. Zum Vergleich: Bei Microsoft werden 5000 Stellen gestrichen.
Ein paar Applezahlen – Q2 / 2009
 22.04.2009   1

Ein paar Applezahlen – Q2 / 2009

Wie angekündigt hat Apple soeben die Zahlen des zweiten fiskalischen Quartal 2009 bekannt gegeben. Wie ja schon zu vermuten war, trotzt Apple mal wieder der Wirtschaftskrise und fährt einen Gewinn von 1,21 Millaren US-Dollar bei einem Umsatz von 8,16 Milliarden ein. 46% des Umsatzes,erzielte Apple außerhalb der USA, wovon 3,79 Millionen verkaufte iPhones waren, ein 123% Wachstum zum Vorjahresquartal. Und ganz nebenbei wurden noch 2,22 Millionen Macs (Vorjahresquartal: 2,289) und 11,02 Millionen iPods (Vorjahresquartal: 10,6) verkauft. ;) Wer das ganze per Live Telefonkonferenz verfolgen möchte, kann das ab 23 Uhr hier tun.
Bilanz für Q2/09: Gute Zahlen trotz Krise
 22.04.2009   3

Bilanz für Q2/09: Gute Zahlen trotz Krise

Soeben hat Apple die Quartalszahlen für das abgelaufene 2. Quartal bekannt gegeben. Trotz Wirtschaftskrise liegt das Ergebnis höher als im Vorjahresquartal. Peter Openheimer, bei Apple für die Finanzen zuständig, kommentierte das Ergebnis folgendermaßen: “Wir sind sehr glücklich über das höchste Ergebnis bei Umsatz und Gewinn in einem Nicht-Ferien-Quartal.”. Mit 29 Milliarden Dollar Barreserven ist Apple zudem weiter sehr gut für stürmische Zeiten gerüstet.
Heute live: Apple Quartalszahlen für Q2/09
 22.04.2009   0

Heute live: Apple Quartalszahlen für Q2/09

Heute abend gegen 23:00 Uhr gibt Apple die Quartalszahlen für die ersten drei Monate des Jahres 2009 bekannt. Die Analystenschätzungen gehen von etwa 8 Milliarden US-Dollar Umsatz und einem Gewinn von etwa 1 Milliarde Dollar aus. Damit würde der Umsatz trotz Wirtschaftskrise gegenüber dem Vorjahresquartal sogar leicht zulegen. Die Schätzungen gehen davon aus, dass Apple 10,5 Millionen iPods, 3 Millionen iPhones und 2,45 Millionen Macs absetzen konnte. Wir werden das Geschehen heute abend ab 22:30 Uhr live für euch verfolgen. Um 23 Uhr deutscher Zeit gibt Apple in seinem Conference Call weitere Details zu den Zahlen und einen Ausblick auf (...). Weiterlesen!
Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden
 20.04.2009   4

Oracle kauft Sun für 7,4 Milliarden

Bereits 2006 wurde Apple als möglicher Käufer für Sun Microsystems gehandelt, und angesichts der jüngeren Gerüchte um den anstehenden Aufkauf der Serverschmiede wurde erneut diskutiert, ob Apple mit Sun nicht ein Schnäppchen machen könne. Offenbar eher nicht: Oracle kaufte nun Sun für 7,4 Milliarden Dollar, keine der Aktien profitierte – abgesehen von einem kurzen Höhenflug des Sun-Papiers – von dem Deal.
Apple führt Zufriedenheitsstudie an
 20.04.2009   2

Apple führt Zufriedenheitsstudie an

Forrester Research hat in Studien die allgemeine Zufriedenheit von Kunden in Bezug auf Computersteller erforscht. Demnach liegt Apple mit 80% noch weit vor Gateway (66%), HP (64%) und Compaq (63%). Weit abgeschlagen: Dell mit 58%. Mehr als 4500 Kunden wurden in den Rubriken “Nützlichkeit”, “Benutzerfreundlichkeit” und “Komfort” befragt.
Apple zu den Microsoft-Werbespots: “Ein PC ist kein Schnäppchen”
 17.04.2009   16

Apple zu den Microsoft-Werbespots: “Ein PC ist kein Schnäppchen”

Apple hat sich gestern zu den Microsoft-Werbespots geäußert, in denen preiswerte PCs als günstige Alternative zu Apple-Rechnern beworben werden. Kommentiert wurden die Spots von Applesprecher Bill Evans, der in einem Artikel der BusinessWeek zitiert wurde. Beleuchtet wurden in dem Artikel die Unterschiede zwischen dem $699-HP-Notebook, das sich Lauren im ersten Spot gekauft hat, und dem 17″ MacBook Pro.
CinemaView: Display im Apple-Style mit Mini DisplayPort-Stecker
 15.04.2009   4

CinemaView: Display im Apple-Style mit Mini DisplayPort-Stecker

Speziell für Macs wird im Sommer das CinemaView LCD-Display von Collins America herauskommen. Sie sind im Design stark angelehnt an das aktuelle LED Cinema Display von Apple und in drei verschiedenen Größen erhältlich. Verfügbar sein sollen die Displays in 19″, 20,1″ und 24″ mit Auflösungen von 1440×900, 1680×1050 und 1920×1080 Pixeln. Jedes Display ist mit einem aktiven USB 2.0-Hub, einem Stereo-Klinkenanschluss und einem Kombi-Anschlusskabel mit Mini DisplayPort-, USB 2.0- und Stereo-Klinkenstecker ausgerüstet.
Notizen vom 15. April 2009
 15.04.2009   0

Notizen vom 15. April 2009

AT&T will das iPhone weiter exklusiv AppleInsider berichtet, dass AT&T das iPhone auch weiterhin exklusiv anbieten will. Die Rede ist nun von einer Verlängerung des Exklusivvertrags mit Apple bis 2011. Allein 40 Prozent (4,3 Millionen) aller neuer AT&T-Kunden in der zweiten Jahreshälfte 2008 sind iPhone-Kunden. Weder bei AT&T noch bei Apple fiel dazu ein “offizielles” Wort an die Öffentlichkeit, jedoch wäre der Versuch, dass iPhone weiter als Exklusivanbieter mit Vertrag anzubieten, nur konsequent. Kaufempfehlung für Apple-Aktie Das neue Kursziel für die Apple-Aktie liegt bei $152 - nach der Kaufempfehlung von den Kaufman Brothers Analysten steigt die Apple-Aktie wieder deutlich. Der (...). Weiterlesen!
Microsoft bleibt offensiv: Apple-Käufer zahlen dank Apple-Steuer drauf
 14.04.2009   13

Microsoft bleibt offensiv: Apple-Käufer zahlen dank Apple-Steuer drauf

Am Donnerstag hat Microsoft einen Report mit dem Titel “What Price Cool” veröffentlicht, der ganz genau die “Apple Tax” dokumentiert. Im Report findet sich ein Preisvergleich zwischen Apple- und PC-Produkten und den relativen Preisunterschied: Das zu erwartende Fazit: Vor allem bei der Hardware zahlt man ordentlich drauf, aber auch bei der Software müssen Apple-Nutzer tiefer in die Tasche greifen. Wie günstig hingegen Windows-Rechner sind, soll der dritte Microsoft-Werbespot zeigen, in dem ein Schüler ein Gaming-Notebook sucht.

Seite 262 von 310« Erste...10...262263...270...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de