MACNOTES
Seite 281 von 327« Erste...10...281282...290...Letzte »

Apple vs. Twitter: Was ist dran an den Übernahmegerüchten?
 05.05.2009   9

Apple vs. Twitter: Was ist dran an den Übernahmegerüchten?

Facebook wollte Twitter bereits kaufen, und auch Google und Microsoft haben offenbar schon mit dem Erwerb des Micro-Blogging-Dienstes geliebäugelt. Laut Techcrunch gibt es jetzt einen weiteren Interessenten für Twitter: Apple. Laut einer “üblicherweise verlässlichen Quelle” soll Apple bereits in den Verhandlungen stecken und hofft, dass der Deal bei der WWDC verkündet wird.” Es geht dabei nicht um Peanuts, sondern um viel Geld: 700 Millionen Dollar stehen als Kaufpreis im Raum.
Apple sucht WWAN-Tester für Mac-Hardwareteam
 05.05.2009   0

Apple sucht WWAN-Tester für Mac-Hardwareteam

Apple sucht WWAN-Tester über eine Stellenanzeige. Dies könnte ein Hinweis auf integriertes UMTS in kommenden Apple-Notebooks sein.
Edna bricht aus: Point and Click-Adventure auf dem Mac
 04.05.2009   0

Edna bricht aus: Point and Click-Adventure auf dem Mac

Von den Leuten, die Monkey Island gut finden: dem Slogan wird das klassische Grafikadventure “Edna bricht aus” durchaus gerecht. Der Begeisterung im PC-Lager folgte Anfang April die Freude für die Macianer, die den schrägen Humor des Spiels nun auch auf dem Mac erleben können – mit kleinen Einschränkungen. Für viel Wortwitz und eine klasse Story muss ein Mac-Prozessor ziemlich schuften. Aber es lohnt sich.
Preissenkungen für Einsteiger-Macs: Werden Apple-Rechner günstiger?
 04.05.2009   1

Preissenkungen für Einsteiger-Macs: Werden Apple-Rechner günstiger?

Preissenkungen bei Apple scheinen ihre Schatten vorauszuwerfen- wenn man den Quellen glaubt, die der Appleinsider aufgetan haben will. Vor allem die beliebten Modelle, das 13″ MacBook und der 20″ iMac sollen demnach günstiger werden. Die Preise werden sich allerdings sicher nicht an denen anderer Hersteller orientieren.
Apple holt Microsofts XBOX-Strategen Teversham
 02.05.2009   6

Apple holt Microsofts XBOX-Strategen Teversham

Einige Prominenz stellt Apple momentan ein – nach den Chip- und Grafikexperten nun den Strategiechef der XBOX-Division Microsofts. Richard Teversham wechselt nach 15 Jahren Microsoft zum Rivalen. Gaming scheint dabei nicht im Vordergrund zu stehen, es gehe um eine “bildungsbezogene Tätigkeit” in der Europazentrale Apples.
Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?
 30.04.2009   1

Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?

Erst Mark Papermaster, dann Bob Drebin und Raja Koduri: Geballte Chiphersteller-Power holt sich Apple da gerade ins Boot. Und wirft eine Frage auf: Was hat die Firma mit dem Apfel da vor? Vor rund einem Jahr hat Apple den Halbleiterhersteller PA Semiconductors aufgekauft, bereits da wurde wild spekuliert, ob Apple seine eigenen Chipsysteme für iPhone und iPod touch entwickeln möchte. Jetzt also insgesamt drei neue Mitarbeiter, die alle aus der Chip- und Systementwicklung kommen und die in Sachen Expertise einiges mitbringen.
1-Milliarde-Apps-Gewinnspiel: 13-Jähriger gewinnt
 24.04.2009   12

1-Milliarde-Apps-Gewinnspiel: 13-Jähriger gewinnt

Der dreizehnjährige Connor Mulcahey aus Weston, Connecticut, in den USA ist der glückliche Gewinner des 1-Milliarde-Apps-Gewinnspiels, das Apple zum Anlass der ersten Milliarde heruntergeladener Apps ausgelobt hatte.
Rund 1600 Vollzeitstellen weniger im Apple-Verkaufssegment
 24.04.2009   1

Rund 1600 Vollzeitstellen weniger im Apple-Verkaufssegment

Rund 1600 Vollzeitstellen wurden bei Apple im zweiten Wirtschaftsquartal gestrichen. Finanziell war das Quartal ein Erfolg, im Verkaufsbereich sieht es allerdings schlechter aus. Da auch zwei halbtags arbeitende Mitarbeiter in den Bilanzen als eine Vollzeitkraft angerechnet werden können verwundert die sinkende Zahl Angestellter nicht: Apple kündigte an, die Stundenzahl der Angestellten zu senken. Zum Vergleich: Bei Microsoft werden 5000 Stellen gestrichen.
Ein paar Applezahlen – Q2 / 2009
 22.04.2009   1

Ein paar Applezahlen – Q2 / 2009

Wie angekündigt hat Apple soeben die Zahlen des zweiten fiskalischen Quartal 2009 bekannt gegeben. Wie ja schon zu vermuten war, trotzt Apple mal wieder der Wirtschaftskrise und fährt einen Gewinn von 1,21 Millaren US-Dollar bei einem Umsatz von 8,16 Milliarden ein. 46% des Umsatzes,erzielte Apple außerhalb der USA, wovon 3,79 Millionen verkaufte iPhones waren, ein 123% Wachstum zum Vorjahresquartal. Und ganz nebenbei wurden noch 2,22 Millionen Macs (Vorjahresquartal: 2,289) und 11,02 Millionen iPods (Vorjahresquartal: 10,6) verkauft. ;) Wer das ganze per Live Telefonkonferenz verfolgen möchte, kann das ab 23 Uhr hier tun.
Bilanz für Q2/09: Gute Zahlen trotz Krise
 22.04.2009   1

Bilanz für Q2/09: Gute Zahlen trotz Krise

Soeben hat Apple die Quartalszahlen für das abgelaufene 2. Quartal bekannt gegeben. Trotz Wirtschaftskrise liegt das Ergebnis höher als im Vorjahresquartal. Peter Openheimer, bei Apple für die Finanzen zuständig, kommentierte das Ergebnis folgendermaßen: “Wir sind sehr glücklich über das höchste Ergebnis bei Umsatz und Gewinn in einem Nicht-Ferien-Quartal.”. Mit 29 Milliarden Dollar Barreserven ist Apple zudem weiter sehr gut für stürmische Zeiten gerüstet.

Seite 281 von 327« Erste...10...281282...290...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.