08.06.2009
Apple stellt iPhone 3G S vor

Apple stellt iPhone 3G S vor

Alle Geräte-Fakten als Übersicht: Bis zu 2x schneller als das alte iPhone 3G schnelle 3G Verbindungen per HSDPA (7,2 MBit) Videofunktion (VGA-Videos) Aufgenommen Videos können nach Wunsch „geschnitten“ werden und z. B. per E-Mail oder MMS versendet werden. Oder natürlich per MobileMe Upload 3 Megapixel Kamera mit Autofokus Funktion Der Fokus kann auch durch einfaches Tippen (...). Weiterlesen!
04.06.2009
Apple-Patentanmeldungen: Multitouch-Clickwheel, Kühlsystem, Musikanpassung

Apple-Patentanmeldungen: Multitouch-Clickwheel, Kühlsystem, Musikanpassung

Drei nicht uninteressante Patente sind von Apple angemeldet worden. Die erste Anmeldung, eingereicht Anfang September 2008, befasst sich mit einem multi-dimensionalen Scrollwheel. Die zweite von Anfang Februar diesen Jahres behandelt eine ausgefeilte Technik, die es ermöglicht, die Geschwindkeit von Musikstücken auf portablen Geräten gezielt zu steuern. In der dritten Anmeldung, die Ende November letzten Jahres (...). Weiterlesen!
03.06.2009
Apple-Geschichte zum Nachlesen: Der erste Businessplan und das Emissionskonzept

Apple-Geschichte zum Nachlesen: Der erste Businessplan und das Emissionskonzept

Wer sich einmal genauer mit der Geschichte von Apple beschäftigen will, dem empfiehlt sich ein Blick in ein Dokument, das vom Computer History Museum ausgegraben wurde: Der erste Businessplan und das Aktien-Emissionsschreiben von Apple aus dem Jahr 1977.
02.06.2009
Apple Store Hamburg zieht offenbar im Alstertal-Einkaufszentrum ein

Apple Store Hamburg zieht offenbar im Alstertal-Einkaufszentrum ein

Nachdem uns die Apple-PR-Abteilung die Eröffnung eines Apple Store in Hamburg bereits bestätigt hat, gibt es nun auch einen Anhaltspunkt, wo er seinen Platz finden wird: Im Alstertal-Einkaufszentrum. Seit heute ziert eine schwarze Wand mit Apple-Logo eine Schaufensterscheibe im Einkaufszentrum.
Appstore-Ablehnung: EFF-App nicht von Apple zugelassen

Appstore-Ablehnung: EFF-App nicht von Apple zugelassen

Immer wieder werden Apps aus mehr oder weniger guten Gründen nicht für den App Store zugelassen, und selten steht Apple dabei gut da. Ein noch schlechterer Beigeschmack entsteht, wenn Apple eine App mit der Begründung ablehnt, dass ein Link in der App auf ein YouTube-Video mit dem berühmten F-Wort führt und die App ein Reader (...). Weiterlesen!
30.05.2009
Kolumne: Theo wir fahren nach Lodz

Kolumne: Theo wir fahren nach Lodz

Schon wieder ein verlängertes Wochenende, damit steht einem auch etwas mehr Zeit zum Entspannen und Nachdenken zur Verfügung. Manchmal fragt man sich aus heiterem Himmel, „Was ist eigentlich aus … geworden?!“ Konkret kam mir die Frage „Was ist eigentlich aus Commodore geworden?“
28.05.2009
Cracked iPhone Applications II: Die Cracks, der Tod und die Steuern

Cracked iPhone Applications II: Die Cracks, der Tod und die Steuern

Es scheinen drei Dinge von vollkommener Unvermeidlichkeit zu sein: mit dem Tod und den Steuern hat sich die Menschheit mehr oder weniger abgefunden, die Cracks scheinen hingegen immer noch ein irgendwie lös- oder änderbares Problem zu sein. Nach der gestrigen Einleitung soll heute dargestellt werden, warum mit einer „Lösung“ nicht gerechnet, sie im Fall der (...). Weiterlesen!
Ubisoft sieht in Apples Gaming-Zukunft

Ubisoft sieht in Apples Gaming-Zukunft

Über den Apple TV als mögliche Spielkonsole haben wir uns Anfang des Monats bereits unsere Gedanken gemacht, jetzt hat Yves Guillemot von Ubisoft auch noch Vermutungen geäußert, dass Apple noch etwas in Planung hat. In einem Gespräch mit einem Analysten erzählte er über die Zukunft der Spieleindustrie, die künftig über noch mehr Vertriebswege auf verschiedensten (...). Weiterlesen!
Rabatte beim Kauf eines Macs mit iPod im Apple-Edu-Store mit Back-To-School Europa

Rabatte beim Kauf eines Macs mit iPod im Apple-Edu-Store mit Back-To-School Europa

In diesem Jahr startet die Back-To-School-Aktion von Apple auch in Europa etwas früher: Wer ab heute bis zum 8. September im Edu-Store einen Mac (außer Mac mini) zusammen mit einem iPod kauft, bekommt eine Rückzahlung von bis zu 185€. Wie viel man von Apple erstattet bekommt, hängt davon ab, für welchen iPod man sich entscheidet: (...). Weiterlesen!
26.05.2009
Psystar erklärt den Bankrott

Psystar erklärt den Bankrott

Mac-Klon-Hersteller Psystar hat die Pleite erklärt. Selbst wenn die Medienaufmerksamkeit um den Hersteller von PCs mit Mac OS X-Installation durch die permanenten Rechtsstreitigkeiten mit Apple angekurbelt worden sind, geschah das offenbar nicht im ausreichenden Maß. Der Rechtsstreit mit Apple wird vorerst auf Eis gelegt, mit Spannung wird nun erwartet, wer sich im Bankrottverfahren als Geldgeber (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert