24.02.2009
Steve Jobs wird 54 – alles Gute zum Geburtstag!

Steve Jobs wird 54 – alles Gute zum Geburtstag!

Am 24.2.1955 wurde in San Fransisco Steve Jobs geboren. Den Jahrgang teilt sich Jobs unter anderem mit Tim Berners-Lee, der das WWW am europäischen Kernforschungszentrum CERN entwickeln sollte, und mit dem CERN selbst, dessen Grundstein ebenfalls 1955 gelegt wurde. Heute eine der einflussreichsten Personen in der Computerbranche, nahm Jobs in denkbar kleinen Verhältnissen seine kreativen (...). Weiterlesen!
23.02.2009
Apple-Aktionäre müssen sich ohne Steve Jobs versammeln

Apple-Aktionäre müssen sich ohne Steve Jobs versammeln

Das Aktionärstreffen der Apple-Anleger übermorgen muss ohne Steve Jobs auskommen. Angesichts der Fragen, die von den Anteilseigner nach der endlosen Debatte um Jobs‘ Gesundheitszustand zu erwarten sind, nicht das falscheste: Der Apple-CEO nimmt erholungsbedingt eine Auszeit von seinen Geschäftstätigkeiten, und erholsam wäre das Treffen für ihn vermutlich nicht geworden. Hervorragende Zahlen vom letzten Geschäftsquartal dürfte (...). Weiterlesen!
20.02.2009
Kommentar: Der Universal-Lader für Handys und Apples Macht

Kommentar: Der Universal-Lader für Handys und Apples Macht

„Wird an Apple das Universalladegerät für Handys scheitern?“ fragt die Computerworld, um rhetorisch auf die eben 1,1% Marktanteil am Mobilfunkmarkt zu verweisen, die Cupertino aktuell hält. Der Rest vom Artikel dreht sich dann jedoch um Apples prägende Rolle in der Branche, die Gründe jenseits des iPhone sind dann noch einen Absatz zum Schluss wert. Das (...). Weiterlesen!
Adium: Mac-Multimessenger in Version 1.3.3

Adium: Mac-Multimessenger in Version 1.3.3

Fit fürs Social Network-Zeitalter zeigt sich Adium. Der Quasistandard der Multimessenger für den Mac hat seine Implementation von Social Network-Diensten verbessert – Facebook-Chat und -profilansichten sind integriert – sowie die Performance und Stabilität bei den anderen unterstützten Protokollen gesteigert. Nur mit dem Version-Update klappts noch nicht so ganz.
19.02.2009
Apple entfernt 20″ Cinema Display aus dem Store

Apple entfernt 20″ Cinema Display aus dem Store

Apple hat heute das 20″ Cinema Display aus seinen Online Stores weltweit entfernt und seine Händler informiert, dass das Gerät das Ende des Produktzyklus erreicht habe. Das 30″-Display bleibt dagegen zunächst weiter bestellbar. Ob Apple sich damit endgültig von der 20″-Klasse verabschiedet (wie zuvor schon beim 17″-Display), bleibt abzuwarten. Im Oktober hatte Apple mit dem (...). Weiterlesen!
Mozilla und Skype schließen sich der EFF-Petition an

Mozilla und Skype schließen sich der EFF-Petition an

Insgesamt 8200 Unterschriften für die Aufechterhaltung der Straffreiheit des Jailbreak sind von der Electronic Frontier Foundation (EFF) beim US Copyright Office eingereicht worden. Apple seinerseits hatte offiziell erklärt, der Jailbreak eines iPhone sei illegal. Dieses Jahr muss das Copyright Office die bisherige Ausnahmeregelung neu festlegen. Zwei nicht gerade unbedeutende Softwarefirmen haben sich jetzt mit eigenständigen (...). Weiterlesen!
18.02.2009
Steve Ballmer versucht sich in der Appstore-Beschimpfung

Steve Ballmer versucht sich in der Appstore-Beschimpfung

Ausgerechnet aus der Microsoft-Ecke ruft Steve Ballmer nach mehr Offenheit. Häme dürfte er wohl insbesondere aus dem Linuxlager ernten. Dank seines Statements, dass der App Store „größtenteils Webseiten-Frontends“ anbiete, haben auch Macuser etwas zu lachen. Angesichts diverser Monopolklagen gegen MS in Sachen Software birgt Ballmers Hinweis auf Apples Hardwaremonopol in Sachen iPhone dazu noch eine (...). Weiterlesen!
Apple-Beschäftigte loyal zum CEO und überzeugt von eigenen Produkten

Apple-Beschäftigte loyal zum CEO und überzeugt von eigenen Produkten

Überraschung – eine Umfrage bei Beschäftigten bei Mobiltelefon-Herstellern ergab, dass Apple an der Spitze liegt, was die Loyalität zum CEO (91% Zustimmung) und die Identifikation mit den eigenen Produkten angeht. Erstaunlicher die Zahlen anderer Hersteller: Motorola beispielsweise stellt mit 2,8 von 5 Punkten dem eigenen Gerät nur mäßige und dem CEO mit 10% Zustimmungsquote ein (...). Weiterlesen!
16.02.2009
Schottische Firma verklagt Apple wegen Screen-Rendering-Technologie

Schottische Firma verklagt Apple wegen Screen-Rendering-Technologie

Während andere noch über mögliche Rechtsstreits zwischen Apple und Herstellern von Handys mit Multi-Touch-Funktionalität nachdenken, verklagen die schottische Firma Picsel Technologies Apple. Stein des Anstoßes: Die Firma vermutet eine Verletzung der Patente an bestimmten Screen-Rendering-Funktionen.
12.02.2009
Palm macht sich keine Sorgen um die Multi-Touch-Patente

Palm macht sich keine Sorgen um die Multi-Touch-Patente

Es ist noch überhaupt nicht klar, ob Apple überhaupt irgendwann einen Rechtsstreit mit Palm anzetteln wird, eines ist aber jetzt schon klar: Palm selbst macht sich in diesen Belangen gar keine Sorgen. Firmenchef Ed Colligan erwähnte in einer Konferenz gegenüber Investoren, dass aktuell keine rechtlichen Schritte von Apple zu erwarten seien, schließlich halte Palm selbst (...). Weiterlesen!









Zuletzt kommentiert