17.06.2015
Apple und A123 Systems legen Gerichtsstreit bei

Apple und A123 Systems legen Gerichtsstreit bei

Der Hersteller von Elektro-Autobatterien, A123 Systems, hat sich Medienberichten zufolge mit Apple außergerichtlich geeinigt, nachdem man den iPhone-Hersteller im Februar verklagt hat, weil dieser Batterie-Ingenieure abgeworben hatte.
Monster darf nicht mehr mit MFi-Lizenz verkaufen

Monster darf nicht mehr mit MFi-Lizenz verkaufen

Apple hat dem Hardware-Hersteller Monster die MFi-Lizenz entzogen und den Verkaufsstopp entsprechender Geräte bis Oktober gefordert. Dies ist offenbar Folge eines Gerichtsstreits, den Monster mit Apples Beats im Januar begonnen hat.
16.06.2015
Apple beinahe mit Uber für Logistik-Partnerschaft

Apple beinahe mit Uber für Logistik-Partnerschaft

Sowohl Apple als auch Starbucks sollen in der jüngeren Vergangenheit Kooperationsmöglichkeiten mit Uber ausgelotet haben, für die Auslieferung von Waren noch am selben Tag. Letztlich entschied sich Apple aber für Postmates.
08.06.2015
iPod spielt 2015 keine Rolle mehr…

iPod spielt 2015 keine Rolle mehr…

Apple hat auf der WWDC 2015 unter anderem das neue Apple Music vorgestellt, trotzdem spielt der MP3-Player Apples, der iPod, der einst die Musikwelt revolutionierte, keine Rolle mehr, denn Apple hat ihn auf seiner Webseite nun deutlich weniger prominent untergebracht.
Apple News: Wer finanziert das Ganze?

Apple News: Wer finanziert das Ganze?

Wir könnten über iOS 9, OS X 10.11, Apple Music oder andere Neuigkeiten zuerst berichten, doch wenn wir mal gegen den Strom schwimmen, fällt zunächst die neue „Apple News“-App ins Auge. Die Frage, die man sich stellt, und die Apple bis hierhin nicht beantwortet hat, lautet, wer finanziert das Ganze? Die Antwort dazu findet man
Apple vor Milliardeninvestition in Netzwerk-Infrastruktur

Apple vor Milliardeninvestition in Netzwerk-Infrastruktur

Apple will offenbar die Infrastruktur für seine Datenzentren ausbauen und plant dazu Investitionen in Milliardenhöhe. Als Partner sind Cumulus Networks und Quanta genannt.
Kommentar: Warum Apple doch Start-ups hervorbringt

Kommentar: Warum Apple doch Start-ups hervorbringt

Es hat wenig mit schlechtem Journalismus zu tun, sondern vor allem mit Naivität, wenn Redakteure nicht in der Lage sind, ihren eigenen Horizont zu überblicken. Dies geschieht dort draußen sehr oft, nämlich dann, wenn in einem langen Feature oder auch nur einem kurzen Nachrichten-Artikel Leute zu Wort kommen und man deren Perspektive versucht als Wahrheit (...). Weiterlesen!
03.06.2015
Brandgefahr: Apple ruft Beats Pill XL Lautsprecher zurück

Brandgefahr: Apple ruft Beats Pill XL Lautsprecher zurück

Apple hat eine Rückrufmeldung für den Bluetooth-Lautsprecher Beats Pill XL ausgegeben. Es besteht bei dem Produkt Brandgefahr.
30.05.2015
Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien

Tim Cook spendet 50.000 Apple-Aktien

Apples Tim Cook hat 50.000 Apple-Aktien im Wert von ungefähr 6,5 Millionen US-Dollar an eine Wohltätigkeitsorganisation gespendet. Dies geht aus Unterlagen der US-Börsenaufsicht hervor.
29.05.2015
IBM-Mitarbeiter bekommen erstmals Macs

IBM-Mitarbeiter bekommen erstmals Macs

Die Kooperation zwischen Apple und IBM hat zunächst Früchte in Form von Software getragen. Nun dürfen aber Mitarbeiter zum ersten Mal Macs als Arbeitscomputer nutzen.

Zuletzt kommentiert