03.05.2014
Urteil im Patentkrieg: Samsung soll Apple 120 Millionen Dollar zahlen

Urteil im Patentkrieg: Samsung soll Apple 120 Millionen Dollar zahlen

Im Streit der beiden IT-Großmächte Apple und Samsung wurden die Südkoreaner nun von einer Jury im kalifornischen San José zur Zahlung einer Strafe in Höhe von 120 Millionen Dollar an Apple verurteilt, da insgesamt zwei Patente des iPhone-Herstellers verletzt wurden. Die Jury stellte ebenso fest, dass auch eine Patentverletzung von einem Schutzrecht von Samsung durch (...). Weiterlesen!
30.04.2014
Angriff auf Apple: Google will Premium-Smartphones fertigen

Angriff auf Apple: Google will Premium-Smartphones fertigen

Der Internetkonzern Google möchte in Zukunft Smartphones im Premiumsegment produzieren und will hierzu die bekannte Marke Nexus nicht mehr weiterführen. Stattdessen sollen die neuen Geräte in hochwertiger Qualität unter dem Namen Android Silver vermarktet werden. Hierzu plant Google Investitionen in Milliardenhöhe.
Apple-Aktie befindet sich im Aufschwung

Apple-Aktie befindet sich im Aufschwung

Nachdem Apple vor wenigen Tagen den Bericht zum zweiten Finanzquartal 2014 veröffentlichte, können sich Investoren freuen, denn die Aktie erreicht seit mehr als zwölf Monaten wieder einen Höchststand.
28.04.2014
Nike setzt Zusammenarbeit mit Apple fort

Nike setzt Zusammenarbeit mit Apple fort

Der US-amerikanische Sportartikelhersteller Nike kündigte in der vergangenen Woche an, dass tragbare Fitnessarmbänder, wie das Nike FuelBand, in Zukunft nicht mehr angeboten werden. In diesem Zusammenhang wird Nike zudem 80 Angestellte in diesem Bereich entlassen. Dennoch kümmert sich Nike um die Bereitstellung von Software-Lösungen im Sportsegment und arbeitet hierfür eng mit Apple zusammen.
25.04.2014
Abwerbestopp bei Mitarbeitern: Apple, Google und Co. zahlen Millionenentschädigungen

Abwerbestopp bei Mitarbeitern: Apple, Google und Co. zahlen Millionenentschädigungen

Fachkräfte der kalifornischen IT-Konzerne im Silicon Valley sind äußerst begehrt. Apple, Google, Intel, Adobe und einige weitere Unternehmen haben einen gegenseitigen Abwerbestopp vereinbart, damit die Löhne nicht weiter steigern. Daraufhin klagten Fachkräfte.
24.04.2014
Apple bekommt Patente für neue Sensoren

Apple bekommt Patente für neue Sensoren

Apple will seine mobilen Geräte, vermutlich besonders iPhone und iWatch, offenbar mit einer Reihe von weiteren Sensoren ausstatten. Zur Debatte stehen Sensoren, die Temperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit messen sollen. So wird in einem Patent ein Paket aus Sensoren beschrieben, das die Temperatur, den Luftdruck, die Luftfeuchtigkeit und Umgebungsgeräusche erkennen kann. Wofür die Erkennung der Umgebungsgeräusche (...). Weiterlesen!
Tim Cook: Neue Apple-Produkte "so nah wie noch nie"

Tim Cook: Neue Apple-Produkte "so nah wie noch nie"

Tim Cook hat sich in einem Interview über die aktuellen Quartalszahlen ausgelassen und was bei Apple auf dem Programm steht. Wie erwartet, ist er dabei nicht sehr konkret geworden, aber hat eine ungewöhnliche Wortwahl verwendet. Apple-CEO Tim Cook hat sich mit dem Wall Street Journal unterhalten und ist dabei auf die Quartalszahlen eingegangen. Seiner Meinung (...). Weiterlesen!
Börse zeigt sich zufrieden mit Apples Quartalszahlen

Börse zeigt sich zufrieden mit Apples Quartalszahlen

Apple hat gestern seine Quartalszahlen veröffentlicht und damit einhergehend Änderungen am eigenen Börsengang angekündigt. Sowohl die Börse als auch diverse Analysten sind mit der aktuellen Entwicklung zufrieden und schlagen überraschend wohlklingende Töne an, anders als sonst. Apple hat gestern bekannt gegeben, 43,7 Millionen iPhones in den vergangenen drei Monaten verkauft zu haben und insgesamt 10,2 (...). Weiterlesen!
Q2 2014: Apple verkauft deutlich mehr iPhones als erwartet

Q2 2014: Apple verkauft deutlich mehr iPhones als erwartet

In der Nacht zum Donnerstag veröffentlichte Apple die Zahlen zum zweiten Finanzquartal 2014. Dabei überraschen vor allem die Absatzzahlen der iPhone-Sparte. Zuvor prognostizierten Analysten noch, dass diese wirtschaftlich wichtige Produktgruppe von Apple stagnieren würde.
Apple schenkt Mitarbeitern Mehrweg-Wasserflaschen

Apple schenkt Mitarbeitern Mehrweg-Wasserflaschen

Apple hat den Earth Day zelebriert und seine Mitarbeiter mit wiederverwendbaren Wasserflaschen ausgestattet. Diese sollen helfen, Abfall zu vermeiden und somit ein Zeichen gegen Umweltverschmutzung setzen. Apple hat hierfür ausgerechnet, dass 16 420 Plastik-Flaschen gespart werden können, wenn Mehrwegflaschen verwendet würden. Allein Apple-Mitarbeiter könnten damit jedes Jahr 22 Tonnen Plastik-Müll vermeiden, weshalb das Unternehmen im Rahmen (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert