05.05.2010
FileVault mit Intel Core i5: keine Hardwarebeschleunigung unter Mac OS X

FileVault mit Intel Core i5: keine Hardwarebeschleunigung unter Mac OS X

Apple nutzt die Leistung der im aktuellen MacBook Pro 15″ verbauten Intel Core i5-Prozessoren nicht effizient genug: Wie Tests zeigen, unterstützt Mac OS X nicht die Hardwarebeschleunigung der Arrandale-Pozessoren. Diese könnte aber gerade FileVault einen klaren Geschwindigkeitsvorsprung verschaffen.
08.02.2010
MacBook Pro mit Intel Core i7 620M im Geekbench-Test

MacBook Pro mit Intel Core i7 620M im Geekbench-Test

Wird es das MacBook Pro in Kürze mit Intels Core i7-Prozessor geben? Bei Geekbench ist ein solches Gerät mit der Modellnummer MacBookPro6,1 entdeckt worden, das diese Vermutung nahe legt.
13.01.2010
MacBook Pro mit Core i5-Prozessor bereits in den Startlöchern?

MacBook Pro mit Core i5-Prozessor bereits in den Startlöchern?

Kommt Ende Januar ein Update für das MacBook Pro? Intel wirbt derzeit mit einer Promoaktion für Retailer, in der ein MacBook Pro mit Core i5-Prozessor als Gewinn ausgeschrieben wurde. Das aktuelle MacBook Pro-Topmodell ist lediglich mit einem Intel Core 2 Duo-Prozessor ausgestattet.
18.12.2009
Intel Arrandale/Grantdale: Core i3/i5/i7 ab Januar verfügbar

Intel Arrandale/Grantdale: Core i3/i5/i7 ab Januar verfügbar

Intel wird im Januar die Arrandale- und Grantdale-32nm-Prozessoren veröffentlichen, deren mobile Version als neuer Prozessor im MacBook Pro vermutet wird. In einer Pressekonferenz gab Intel bereits einen Einblick in die Performance der Chips in verschiedenen Geräten.
02.12.2009
MacBook Pro: Neue Intel Arrandale-Prozessoren im Januar erwartet

MacBook Pro: Neue Intel Arrandale-Prozessoren im Januar erwartet

Intel plant offenbar die Vorstellung von drei neuen Arrandale-basierten Prozessoren am 3. Januar 2010. Basierend auf der aktuell im MacBook Pro genutzten Nehalem-Architektur könnten sich die neuen Prozessoren in naher Zukunft in Apples Mobilrechnern wiederfinden.
16.11.2009
Notizen vom 16. November 2009

Notizen vom 16. November 2009

Arrandale CPU Laut Informationen von digitimes.com bringt Intel noch in der ersten Januarhälfte neue auf Nehalem-basierende CPUs mit doppeltem Prozessorkern heraus, die für mobile Geräte und damit für die MacBook-Reihe geeignet sind. Die Arrandale getauften Chips in 32-nm-Bauweise bieten sich gerade dazu an, im MacBook Air Verwendung zu finden und dem Air endlich ein gehörigen (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert