26.01.2011
iOS 4.3 mit ASLR: Mehr Sicherheit vor Angriffen, Jailbreaker unbeeindruckt

iOS 4.3 mit ASLR: Mehr Sicherheit vor Angriffen, Jailbreaker unbeeindruckt

Applikationen zufällig ausgewählte Bereiche im Arbeitsspeicher zuzuordnen, ist eine bewährte Methode, um Pufferüberläufe und gezielte Angriffe durch das Überschreiben bekannter Adressräume zu verhindern. Die bereits auf Mac OS X und neueren Windows-Varianten Sicherheitsmaßnahme hält mit iOS 4.3 auch auf dem iPhone Einzug.

Zuletzt kommentiert