02.07.2008
iBrick offiziell bei AT&T

iBrick offiziell bei AT&T

Laut AppleInsider wird Apples US-Partner AT&T allen Bestandskunden, die auf ein neues iPhone 3G umsteigen, die Möglichkeit einräumen, SIM-Karten die in Verbindung mit einem iPhone der 1. Generation genutzt wurden, für die Mobilfunk- und Internetfunktion zu deaktivieren. AT&T sperrt auf Wunsch also das Telefon wieder, sodass es nur noch den Funktionsumfang eines iPod Touch besitzt.
10.06.2008
Notizen vom 10. Juni 2008

Notizen vom 10. Juni 2008

TomTom TomTom überarbeitet seine kostenlose TomTom HOME Software für den Mac und bringt das Programm damit auf den selben Stand wie die Windows-Version. Mit TomTom HOME lassen sich die Navigationsgeräte vom Mac aus verwalten und Karten und Software können aktualisiert werden. Desweiteren kann man Routen, Stimmen, Points of Interest, Musik und Bilder auf die Navigationsgeräte (...). Weiterlesen!
15.05.2008
iPhone bei AT&T rationiert

iPhone bei AT&T rationiert

Wie TUAW heute meldet, hat AT&T ein Rundschreiben an seine Mitarbeiter gerichtet, indem man diese anweist AT&T Kunden nur noch ein iPhone pro Person zu verkaufen. Die Limitierung resultiert sicher aus den geringen Lagerbeständen des derzeitigen Modells. Ob diese Anweisung mit der Veröffentlichung des UMTS-iPhones weiterhin Bestand hat, ist derzeit unklar.
14.05.2008
Notizen vom 14. Mai 2008

Notizen vom 14. Mai 2008

UMTS-iPhone in UK Nachdem T-Mobile in Österreich schon die Einführung des UMTS-iPhone bekannt gegeben hat, zeigt nun der zweiter Carrier Flagge und gibt dem Guardian ebenfalls die Veröffentlichung des Apple 3G Smartphones bekannt. Wie Telefónica Europa-Chef Matthew Key sagte, will man die Veröffentlichung des UMTS-iPhone mit Apple gemeinsam „in den kommenden Wochen“ bekanntgeben. Mehr „Ja (...). Weiterlesen!
07.05.2008
Notizen vom 07. Mai 2008

Notizen vom 07. Mai 2008

Updates für iPhone-SDK, Firmware 2.0 Apple hat über Nacht die fünfte Version (Build 9M2173a) des iPhone-SDK an registrierte Entwickler freigegeben. Den Release Notes zufolge enthält das Update keine neuen Funktionen, sondern behebt lediglich nicht näher benannte Bugs und sorgt für Kompatibilität mit der ebenfalls aktualisierten Beta der kommenden Firmware 2.0. Auffällig ist allerdings, dass die (...). Weiterlesen!
28.02.2008
Notizen vom 28. Februar 2008

Notizen vom 28. Februar 2008

iPhone Universität Basierend auf dem Erfolg der iTunes-Universität bei der sich Studenten an einigen amerikanischen Universitäten Vorlesungen über den iTunes Store herunterladen können, startet im Herbst an ausgewählten Universitäten die iPhone-Universität. An der Abilene Christian University (ACU) in der Nähe von Dallas, Texas, sollen Erstsemester ein iPhone oder iPod touch erhalten, um damit Hausaufgabenbenachrichtigungen und (...). Weiterlesen!
07.02.2008
Notizen vom 7. Februar 2008

Notizen vom 7. Februar 2008

Neuer 10.5.2-Build, Safari 3.1 Beta Die Frequenz, mit der Apple neue Vorab-Versionen des bevorstehenden 10.5.2-Updates an die Entwickler verteilt, nimmt zu. Nach Versionsnummer 9C30 am Dienstag, ist mittlerweile bereits 9C31 im Umlauf. Außerdem stattet Apple die Entwickler mit einer Beta-Version von Safari 3.1 aus. Die enthält den neuesten Webkit-Unterbau, der unter anderem bessere Unterstützung für (...). Weiterlesen!
25.01.2008
Notizen vom 25. Januar 2008

Notizen vom 25. Januar 2008

Alternative Wie Slashdot berichtet, haben die Entwickler des Linux-Desktops KDE jetzt auch Versionen für Windows und Mac OS X veröffentlicht. Neben der KDE-Oberfläche wurden auch weitere Programme wie z. B. KOffice portiert. Universal Binary Pakete sind via Bittorrent verfügbar. Licht und Schatten Während der Exklusivvertreiber des iPhones in den USA, AT&T, auch dank des iPhones ein (...). Weiterlesen!
23.01.2008
Analyse: Wird das iPhone noch zum Business-Handy?

Analyse: Wird das iPhone noch zum Business-Handy?

Das iPhone gilt zwar als das Über-Gadget der letzten Monate und verkauft sich vor allem in den USA prächtig. Aber in der Welt der Anzugträger hat es sich bisher allenfalls als Zweithandy und Statussymbol für die Freizeit durchsetzen können. Die IT-Abteilungen größerer Firmen machen um das iPhone noch einen weiten Bogen und setzen stattdessen weiterhin (...). Weiterlesen!
300 Seiten Rechnung für iPhone-Kundin

300 Seiten Rechnung für iPhone-Kundin

Die ersten iPhone-Kunden bei AT&T bekommen dieser Tage ihre erste Telefonrechnung. Bei vielen ist die Überraschung jedoch groß. So macht der Telefonkonzern diesmal nicht wegen Roamingkosten sondern wegen der Rechnung selbst von sich reden. Justine Ezarik beispielsweise erlangte Berühmtheit im Internet, weil Ihre Rechnung als Paket geliefert wurde: Sie umfasst 300 Seiten. Ezarik stellte diese (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert

1 12 13 14 15 16 19