MACNOTES
Seite 6 von 12« Erste...67...10...Letzte »

Tarife und Zeitungsabos: Umfragen klopfen Preisspannen für das iPad ab
 15.03.2010   0

Tarife und Zeitungsabos: Umfragen klopfen Preisspannen für das iPad ab

In Deutschland haben Mobilfunkanbieter und Verlage damit begonnen, die Preise für mögliche Zusatzangebote für Apples iPad auszuloten. Aus verschiedenen Quellen erhielt der iPhone Blog Belege für solche Kundenbefragungen, die teilweise deutliche Hinweise auf kommende Angebote bieten.
iPad: Exklusiv bei T-Mobile, Verkauf in den USA bei verschiedenen Resellern?
 24.02.2010   26

iPad: Exklusiv bei T-Mobile, Verkauf in den USA bei verschiedenen Resellern?

Apple wird in den USA das iPad nicht nur bei AT&T direkt, sondern auch bei unterschiedlichen Handelspartnern verkaufen. Anders könnte es in Deutschland laufen: Macnotes wurde geflüstert, dass T-Mobile auch das iPad exklusiv vermarkten wird.
iPhone und Co. fressen Bandbreite: RIM und Mobilprovider warnen vor Krise
 17.02.2010   6

iPhone und Co. fressen Bandbreite: RIM und Mobilprovider warnen vor Krise

RIM-CEO Mike Lazaridis warnt vor einer Bandbreitenkrise im Mobilbereich, verursacht von der RIM-Konkurrenz Apple. Vodafone-CEO Vittorio Colao deutet aus denselben Gründen an, dass die Handyprovider ein Stück von Googles Werbekuchen abbekommen sollen. Fürchten sich hier Unternehmen davor, dass ihre Leistungen vermehrt nachgefragt werden könnten? Ein Kommentar.
Notizen vom 19. Januar 2010
 19.01.2010   0

Notizen vom 19. Januar 2010

Kevin Rose präsentiert Square Digg-Gründer Kevin Rose durfte sich nun ganz offiziell einen Prototyp von Square ausleihen. Square, das iPhone Payment System vom Twitter-Erfinder Jack Dorsey, konkurriert mit ähnlichen Systemen wie Payware, VeriFone, Mophie, oder dem Apple-eigenen iPod-Bezahlsystem. Rose startet derweil die Lobhymen, inklusive Videovorführung, wie super Square funktioniert:
Notizen vom 6. Januar 2010
 06.01.2010   0

Notizen vom 6. Januar 2010

Microsoft-Tablet Das Technologie-Blog der New York Times greift Gerüchte auf, nach denen Steve Ballmer heute bei der CES ein Tablet von Microsoft präsentieren wird. Microsoft würde so Apple mit der Präsentation zuvorkommen. In einer Keynote soll das Tablet vorgestellt werden, erhältlich könnte das von Hewlett-Packard produzierte Tablet dann ab MItte des Jahres sein.
Notizen vom 30. Dezember 2009
 30.12.2009   1

Notizen vom 30. Dezember 2009

Kurioser Aufkleber: iPhone 3GS David von Apfeltalk hat sich ein iPhone 3G mit 8GB bestellt – und ein iPhone 3GS mit 8GB erhalten. Zumindest, wenn man der Bezeichnung des iPhone auf der Retailverpackung Glauben schenkt. Apple hat das iPhone bisher mit 16 und 32 GB im Angebot, über eine 8GB-Variante wurde viel spekuliert, sie ist aber bisher nicht aufgetaucht. Beim dem Aufkleber kann es sich schlicht um einen Eingabefehler handeln. Die Diskussion dazu findet ihr im Forum von Apfeltalk.
iPhone und Handynetze: Operation Chokehold, Verizon und anderer Spott
 21.12.2009   0

iPhone und Handynetze: Operation Chokehold, Verizon und anderer Spott

Der DDoS auf das AT&T-Netz vergangenen Samstag ging technisch ereignislos, ansonsten aber folgenreich vonstatten – AT&Ts Netzprobleme wurden einmal mehr ins Scheinwerferlicht gezogen, die Resonanz auf einen Fake-Aufruf mit anschließendem Herunterspielen durch alle Beteiligten zeigte, was prinzipiell machbar ist, wenn die User einen Aufstand proben. Spott über AT&Ts Netzprobleme wurden Allgemeingut, und es wundert nicht, dass Konkurrent Verizon betont, nicht dieselben Fehler in Sachen iPhone machen zu wollen, wenn das Monopol fällt.
Operation Chokehold heute abend, Mobiles Internet in Zukunft
 18.12.2009   4

Operation Chokehold heute abend, Mobiles Internet in Zukunft

Um 21 Uhr MEZ wird es ernst: dann stellt sich heraus, ob die satirische Aufforderung von Fake Steve Jobs zur Überlastung des AT&T-Netzes zu ganz realen Ausfällen führen wird. Mit der “Operation Chokehold” soll gegen den mangelhaften Netzausbau des US-Providers protestiert werden, der unter anderem iPhones mit Vertragsbündelung anbietet. AT&T beruft sich auf den kontinuierlichen Netzausbau der vergangenen Jahre. Indessen wird spekuliert, dass das mobile Internet trotz des schnell angestiegenen Trafficbedarfs von iPhone und Konsorten nicht einmal in die Nähe des zukünftigen Niveaus der übertragenen Datenmengen gekommen ist.
Operation Würgegriff: Flashmob soll auf fehlende AT&T-Netzqualität hinweisen
 17.12.2009   2

Operation Würgegriff: Flashmob soll auf fehlende AT&T-Netzqualität hinweisen

Unter dem Begriff “Operation Chokehold” hat Newsweek-Redakteur Daniel Lyons in seiner Rolle als Fake Steve Jobs dazu aufgerufen, dass alle iPhone-Nutzer in den USA am morgigen Freitag zum gleichen Zeitpunkt ihre iPhones anschalten und das Netz auslasten sollen. Das Ziel: AT&T und ihrem unzuverlässigen Netz einen Denkzettel verpassen.
Notizen vom 15. Dezember 2009
 15.12.2009   0

Notizen vom 15. Dezember 2009

Wer ist Schuld an schlechter Sprach- und Datenqualität? Roger Entner, Senior Vize Präsident im Bereich Telekommunikation von Nielsen Research, sieht bei der schlechten Netzqualität mit dem iPhone in den USA nicht AT&T als Schuldigen, sondern Apple. Jetzt wird wieder der Chipsatz des iPhone verantwortlich gemacht. Diese Diskussionen sind nicht neu, aber kommen ungewöhnlich spät im ganzen Streit um die Netzqualität.

Seite 6 von 12« Erste...67...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de