MACNOTES
Seite 9 von 15« Erste...910...Letzte »

Notizen vom 15. Dezember 2009
 15.12.2009   0

Notizen vom 15. Dezember 2009

Wer ist Schuld an schlechter Sprach- und Datenqualität? Roger Entner, Senior Vize Präsident im Bereich Telekommunikation von Nielsen Research, sieht bei der schlechten Netzqualität mit dem iPhone in den USA nicht AT&T als Schuldigen, sondern Apple. Jetzt wird wieder der Chipsatz des iPhone verantwortlich gemacht. Diese Diskussionen sind nicht neu, aber kommen ungewöhnlich spät im ganzen Streit um die Netzqualität.
AT&T will Service verbessern – und bestraft heavy User
 11.12.2009   6

AT&T will Service verbessern – und bestraft heavy User

AT&T hat eine große “Serviceoffensive” gestartet, mit der die angeprangerte schlechte Datenübertragung verbessert werden soll. Einziger Haken: iPhone-User werden als Bandbreitenverschwender an den Pranger gestellt und sollen künftig mehr zahlen.
Notizen vom 8. Dezember 2009
 08.12.2009   2

Notizen vom 8. Dezember 2009

AT&T: Mark the Spot AT&T hat eine Support-App für ihre iPhone-Bestandskunden herausgegeben. In “Mark the Spot” erhält der Nutzer Informationen über die Netzqualität und ist aufgerufen, selbst Daten zu übermitteln. Die App erstellt Listen über abgebrochene Gespräche, schlechte Datenverbindungen und schlechte Sprachqualität inklusive Geo-Daten. Das Problem ist allerdings, dass die App selbst dauernde Abbrüche hat…
AT&T vs. Verizon: Rechtsstreit wurde eingestellt, Werbekampf geht weiter
 04.12.2009   1

AT&T vs. Verizon: Rechtsstreit wurde eingestellt, Werbekampf geht weiter

AT&T und Verizon haben sich nun dazu entschlossen, ihren Rechtsstreit bezüglich Werbespots einstellen zu lassen. Vor zwei Wochen erst wurde vom Gericht bekannt gegeben, dass die Verizon-Spots zwar etwas hinterhältig, aber nicht irreführend seien und damit auch nicht aus dem Programm genommen werden müssten.
iPhone-Werbespots in den USA mit Seitenhieb auf Verizon
 24.11.2009   5

iPhone-Werbespots in den USA mit Seitenhieb auf Verizon

Neue iPhone-Spots mit Verizon-Seitenhieb: Nachdem Verizon in seinen Droid-Spots seine Anti-iPhone-Kamapgne gefahren hat, zieht Apple nun nach und stellt ein Feature heraus, von denen das iPhone aktuell im AT&T-Netz Gebrauch machen kann: Die gleichzeitige Nutzung von Daten- und Sprachverbindung.
Notizen vom 13. November 2009
 13.11.2009   0

Notizen vom 13. November 2009

AT&T verlangt Einstellung der Spott-Spots Im Rechtsstreit Verizon gegen AT&T hat AT&T nun vor Gericht die Einstellung der verspottenden iPhone-Spots von Verizon verlangt. Die aktuelle Weihnachts-Werbung von Verizon vergleicht das eigene UMTS-Netz mit dem Netz, dass dem iPhone bei AT&T zur Verfügung steht. AT&T sieht sich mit der “falsch dargestellten Abdeckung” verunglimpft.
Notizen vom 10. November 2009
 10.11.2009   1

Notizen vom 10. November 2009

In den Notizen vom 10. November 2009 informieren wir euch über eine eBay-Auktion über den Verkauf des iPhone-Entwicklers JBMJBM, den Versand von iMacs mit Quad-Core-CPU, einen neuen Werbespot von Verizon und wie üblich diverse Software-Updates.
AT&T: Ende der iPhone-Exklusivpartnerschaft
 27.10.2009   0

AT&T: Ende der iPhone-Exklusivpartnerschaft

Es ist zwar noch nicht definitiv, doch auch in den USA soll die Exklusiv-Partnerschaft zwischen dem Mobilfunkanbieter AT&T und Apple bald ein Ende haben. Bereits im letzten Jahr kamen erste Spekulationen auf, wonach die Partnerschaft im kommenden Jahr 2010 beendet würde. Apple hat die Zeichen der Zeit erkannt und einen Strategie-Wechsel vorgenommen. So unlängst auch in Großbritannien, wo das iPhone in Zukunft durch mehrere Provider offiziell angeboten wird. In Deutschland besitzt T-Mobile nach wie vor die Exklusiv-Partnerschaft. Doch auch hier zeichnet sich ab, dass im nächsten Jahr die Exklusivität ein Ende haben könnte. Anlässlich der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen von (...). Weiterlesen!
Shortnews
 27.10.2009   5

Shortnews

GeoHot sucht Unlock GeoHot versucht weiterhin ein passendes Exploit für den Unlock des 05.11.07er Basenbands zu finden. MuscleNerd bzw. das DevTeam ist ebenfalls “auf der Suche”- Orbit verkauft sich 45.000 mal Wie Steve Troughton-Smith in den letzten Tagen bekannt gab, hat sich sein iPhone Exposè Orbit innerhalb der ersten Woche mehr als 45.000 Verkauft. Passend dazu gibt es ein paar kleine Statistiken. Navigon 1.3 Update mit jetzt mit Verkehrsinfos Die bereits angekündigt Navigon Erweiterung um Stauinfos für Deutschland und Österreich abzurufen, kann nun direkt aus der aktuellen Navigon Version für 19,99€ (später 24,99€) heraus “zu gebucht” werden. AT&T deutet Ende (...). Weiterlesen!
Notizen vom 27. Oktober 2009
 27.10.2009   3

Notizen vom 27. Oktober 2009

Die “Apple-Haltestelle” Apple investiert in Chicago nicht nur in einen neuen Store in der Altstadt – man steckt auch gleich noch Geld in die Infrastruktur. 4 Millionen US-Dollar lässt Apple für die Sanierung der gegenüberliegenden U-Bahn-Station aus den 40er Jahren springen. Als Gegenleistung für diese Spende darf Apple den neuen Namen der Station auswählen und das Gebäude für Werbezwecke nutzen, nichts ungewöhnliches in den USA. MobileNavigator: Live-Verkehrsinfos sind da Die angekündigten Live-Verkehrsinformationen “Traffic Live” für die Navigon-iPhone-App sind nun da. Wer den MobileNavigator auf Version 1.3 aktualisiert, kann sich das Zusatzpaket direkt in der App kaufen. Zum Marktstart gibt es (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 15« Erste...910...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de