MACNOTES
Seite 9 von 12« Erste...910...Letzte »

Notizen vom 19. Mai 2009
 19.05.2009   0

Notizen vom 19. Mai 2009

MobileMe Phishing-Betrug Bei TUAW meldeten sich gehäuft Leser, die aktuell von einer MobileMe Phishing Attacke genervt werden. Dabei geht es nach dem “bekannten” Prinzip, die Betrüger versuchen die MobileMe-User über eine täuschend echt gestaltete Mail auf die eigene Seite zu locken und dort die Kreditkarteninformationen abzugreifen. Also Obacht! AT&T will mehr Marktanteil AT&T hat ein klares Ziel: mehr Marktanteil im Mobilfunk. Dank dem iPhone hat sich schon einiges bei AT&T bewegt, dass ist den Managern aber laut BusinessWeek noch lange nicht genug. Nun plane AT&T mit Hilfe der erwartetenden neuen iPhone-Modelle (inklusive günstiges Einstiegsmodell) und bis zu 30% gesenkten Vertragspreisen, (...). Weiterlesen!
Patentstreit: Apple, AT&T und andere wegen Shazam angeklagt
 15.05.2009   4

Patentstreit: Apple, AT&T und andere wegen Shazam angeklagt

Apple, AT&T und einige andere stehen vor einem weiteren Rechtsstreit: Konkret geht es um eine Patentverletzung in Zusammenhang mit der Musikerkennungs-App Shazam. Kläger ist Tune Hunter, eine Firma, die seit 2005 ein Patent auf ein Musikidentifizierungssystem angemeldet haben. Im Patent geht es um eine “Methode, bei der über Zeit und Namen der Radiostation ein mobiles Gerät der Name des Stücks, Künstlers und/oder des Plattenlabels über das Internet oder die Telefonanbindung herausgefunden werden kann.”
iPhone OS 3.0 beta 5: MMS-Funktion für AT&T-Kunden deaktiviert
 07.05.2009   3

iPhone OS 3.0 beta 5: MMS-Funktion für AT&T-Kunden deaktiviert

Heute wurde die iPhone OS 3.0 Beta 5 nebst einer neuen iTunes 8.2 beta an die Entwickler herausgegeben- gerade mal acht Tage nach der letzten Beta. AT&T-User berichten allerdings davon, dass MMS mit der neuen Beta nicht mehr funktioniert, dies scheint aber nur in den USA der Fall zu sein, und voraussichtlich auch nur bis zum endgültigen Release der Firmware.
Weitere Vermutungen im USA-iPhone-Deal mit Verizon
 27.04.2009   2

Weitere Vermutungen im USA-iPhone-Deal mit Verizon

Nach Berichten der USA Today arbeiten Apple und Verizon zusammen an einer CDMA-Version des iPhone. Das widerspricht aber nicht nur dem, was Verizon-Geschäftsführer Ivan Seidenberg Mitte April verlauten ließ, sondern auch den Aussagen des derzeitigen Apple-Chefs Tim Cook bei der Vorstellung der Geschäftszahlen des aktuellen Quartals, laut denen eine CDMA-Version nicht zu erwarten ist.
Notizen vom 22. April 2009
 23.04.2009   1

Notizen vom 22. April 2009

15 Zoll-OLED-Displays für Apple Die Gerüchte über neue Apple-Produkte werden immer weiter angeheizt. So hat Electronista Infos zu (15 Zoll-) OLED-Displays von LG ausgegraben, die Apple für ein “neues Produkt” bestellt haben soll. Die OLEDs könnten in einem neuen MacBook Air Platz finden. Palm Pre vs. iPhone: Gegenüberstellung von AT&T AT&T hat seinen Verkäufern eine Gegenüberstellung zur Hand gegeben, mit der sie eine Argumentationshilfe zur Entscheidungsfindung Palm Pre vs. iPhone haben. Die kurze Liste gibt einen Überblick mit den Vorzügen des iPhones, die sicher nicht nur AT&T so sieht. [via iPhone Ticker] Apple verzichtet auf Ausstrahlung Der iPhone-Werbespot mit “Urbanspoon”, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. April 2009
 21.04.2009   0

Notizen vom 21. April 2009

Hulu-App für iPhone Bei Hulu arbeitet man derzeit an einer Hulu App für iPhone und iPod touch, wie ein leitender Mitarbeiter berichtet hat. Mit der App lassen sich Filme und TV-Sendungen von Sendern wie Fox und NBC. Mangels Flash im iPhone soll es ein eigenständiges Videoformat geben. Es soll noch einige Monate dauern, gerüchteweise soll sie auch das Streaming über 3G unterstützen. iPhone-Verkauf in Großbritannien läuft schleppend Beim britischen Carphone Warehouse, einer Mobilfunk-Vertriebskette, laufen die Verkäufe des o2-iPhone schleppend. Daher hat o2 jetzt mit neuen Rabatten reagiert, im Zuge derer ein 8GB-iPhone beim 35-Pfund-Vertrag und ein 16GB-iPhone beim 45-Pfund-Pfund-Vertrag kostenlos (...). Weiterlesen!
iPhone dank 4G-Netzen ab 2010 bei Verizon statt bei AT&T?
 17.04.2009   4

iPhone dank 4G-Netzen ab 2010 bei Verizon statt bei AT&T?

Bisher ist AT&T exklusiver iPhone-Vertriebspartner in den USA, mit Einführung des UMTS-Nachfolgestandards LTE (Long Term Evolution) könnte die Stunde von Verizon schlagen: Nicht nur läuft der Exklusivvertrag zwischen AT&T in dem Jahr aus, Verizon wird auch einer der ersten Mobilfunkanbieter sein, der flächendeckende 4G-Versorgung bieten wird.
Notizen vom 15. April 2009
 15.04.2009   0

Notizen vom 15. April 2009

AT&T will das iPhone weiter exklusiv AppleInsider berichtet, dass AT&T das iPhone auch weiterhin exklusiv anbieten will. Die Rede ist nun von einer Verlängerung des Exklusivvertrags mit Apple bis 2011. Allein 40 Prozent (4,3 Millionen) aller neuer AT&T-Kunden in der zweiten Jahreshälfte 2008 sind iPhone-Kunden. Weder bei AT&T noch bei Apple fiel dazu ein “offizielles” Wort an die Öffentlichkeit, jedoch wäre der Versuch, dass iPhone weiter als Exklusivanbieter mit Vertrag anzubieten, nur konsequent. Kaufempfehlung für Apple-Aktie Das neue Kursziel für die Apple-Aktie liegt bei $152 - nach der Kaufempfehlung von den Kaufman Brothers Analysten steigt die Apple-Aktie wieder deutlich. Der (...). Weiterlesen!
Skype-App für iPhone: Skype hält Sperrung bei T-Mobile für willkürlich
 06.04.2009   4

Skype-App für iPhone: Skype hält Sperrung bei T-Mobile für willkürlich

Seit einer Woche gibt es die offizielle Skype-App für iPhone, die bei Anbietern wie T-Mobile auf wenig Gegenliebe stößt. Jetzt hat Skype offiziell reagiert und wirft dem Anbieter Wettbewerbsangst vor. Auch außerhalb Deutschlands ist die Skype-App ein Thema: In den USA wurde die FCC darum gebeten, zu untersuchen, ob Apple und AT&T Bundesrichtlinien verletzen, da die Telefonie über das Handynetz nicht freigeschaltet ist, in Kanada verhindern patentrechtliche Gründe den Vertrieb der App.
iPhone 3G bei AT&T zwar ohne Vertragsbindung, aber mit SIM-Lock
 27.03.2009   4

iPhone 3G bei AT&T zwar ohne Vertragsbindung, aber mit SIM-Lock

Wie bereits in den Notizen berichtet, verkaufen einige Apple Stores in den USA seit gestern künftig auch das iPhone ohne Vertrag. Was jedoch nicht bedeutet, dass die Smartphones mit Simkarten beliebiger Anbieter verwendet werden können. Trotz Vertragsfreiheit sind bislang auch für die vertragsfreien iPhones aus den US-Stores Karten von AT&T notwendig, was dem Angebot einen leicht seltsamen Beigeschmack gibt.

Seite 9 von 12« Erste...910...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de