MACNOTES

PS4 mit innovativer 4K/Ultra HD-Auflösung?
 08.01.2013   0

PS4 mit innovativer 4K/Ultra HD-Auflösung?

Wie bekannt wurde, hat Sony auf der CES die neuen 4K (gleichbedeutend mit Ultra HD) Fernseher angeboten. Jedoch fehlt es hier noch an Möglichkeiten, den Kunden neue Inhalte anzubieten. Ultra HD soll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bieten. Auf der IFA im letzten Jahr stellte Sony bereits einen Fernseher vor, der für etwa 25.000 € erworben werden konnte. Jedoch gab es hier keine hochauflösenden Inhalte. Es wurden zwar Festplatten mit hochauflösenden Filmen zur Verfügung gestellt, allerdings konnte man hier kein großes Spektrum abdecken, denn einen Store für weitere Filme gibt es bis Heute nicht. Diese Festplatten waren auch (...). Weiterlesen!
iPhone 5: 3,95-Zoll-Auflösung, 16:9-Seitenverhältnis?
 23.05.2012   0

iPhone 5: 3,95-Zoll-Auflösung, 16:9-Seitenverhältnis?

9to5Mac wirft weitere Vermutungen zum Display des kommenden iPhone in den Ring. Die Breite soll mit 640 Pixeln gleich bleiben, während die Höhe von 960 auf 1136 Pixel wachsen soll. Damit würde die Diagonale auf 3,95 Zoll wachsen. Bei Apple sollen demnach zwei iPhone-Prototypen im Test sein, die die Codenamen N41AP und N42AP tragen und den Device-Identifikationsbezeichnungen iPhone5,1 und iPhone5,2 entsprechen sollen. Es ist allerdings möglich, dass einer der beiden Prototypen nie in die Produktion gehen wird. Mit dem etwas höheren Display ergibt sich ein Seitenverhältnis von nahezu 16:9, dies wäre eine gute Nachricht für Video-Freunde. Zudem ließe sich der (...). Weiterlesen!
Retina-Displays für MacBook Pro/Air: Panels $100 teurer als aktuelle Modelle
 18.05.2012   1

Retina-Displays für MacBook Pro/Air: Panels $100 teurer als aktuelle Modelle

Was genau bedeuten Retina-Displays in preislicher Hinsicht für kommende MacBook-Generationen? Geht man von den bereits vorhandenen Displays aus, muss man sich auf höhere Gerätepreise einstellen.
iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht
 08.02.2012   0

iTunes Connect: Retina-Screenshots ab sofort Pflicht

iOS-Entwickler, die neue Apps oder Updates für bereits vorhandene Apps im App Store veröffentlichen möchten, müssen ab sofort Screenshots Retina-Screenshots mitliefern. Gestern hat Apple die Regelung offiziell in Kraft treten lassen.


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de