MACNOTES
  • Thema

    Google Glass mit iPhone und Android-Smartphones kompatibel

    Google Glass mit iPhone und Android-Smartphones kompatibel

    Erste Erlebnisberichte von amerikanischen Journalisten, die Google Glass, die Augmented-Reality-Brille des Suchmaschinen-Herstellers ausprobieren durften, deuten auf eine generelle Kompatibilität mit Apples iPhone und Android-Smartphones hin. Eigenes Wi-Fi und GPS US-Journalisten zufolge kann sich Google Glas über Wi-Fi eine Internetverbindung suchen, oder aber via Bluetooth eine Verbindung zu Apples iPhone oder Android-Smartphones herstellen und dessen Internetverbindung nutzen, um eigene Daten anzuzeigen. Außerdem verfügt die Augmented-Reality-Brille über ein GPS-Modul, mit dem sie Standort-Daten wird verarbeiten können. Ein eigenes Modul zur Kommunikation über Mobilfunknetze sucht man indes vergeblich. Eingeschränkte iPhone-Nutzung? Unklar ist, inwieweit die Funktionalität von Google Glass in Verbindung mit der iPhone-Nutzung (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 312...Letzte »

Ingress: Googles Augmented Reality Spiel jetzt für iPhone und iPad
 14.07.2014   4

Ingress: Googles Augmented Reality Spiel jetzt für iPhone und iPad

Google hat das Augmented Reality-Spiel Ingress sieben Monate nach der Android-Version auch für iPhone und iPad veröffentlicht. Es steht ab sofort als Gratis-Download im App Store bereit und handelt von zwei Fraktionen, die sich Hinweise auf eine mystische Technologie erarbeiten müssen.
GTA-Map auf Google Glass projiziert
 07.10.2013   0

GTA-Map auf Google Glass projiziert

Ein findiger Entwickler hat in Eigenregie eine App für Google Glass geschrieben, die in seinem speziellen Fall die GPS-Map aus Grand Theft Auto 3 auf dem Mac auf den Visor der Augmented-Reality-Brille von Google projiziert. Aufnehmen und Senden Tatsächlich hat Mike DiGiovanni sich relativ pragmatisch an die Sache begeben. Auf dem Mac zeichnet er via Screen-Capture den Bereich um die Map auf und sendet sie an den Visor von Google Glass via Wi-Fi. Letztlich wird dadurch aber nicht das Spiel verändert, sondern nur eine Aufnahme projiziert. Die Map ist auch weiterhin auf dem Display des Monitors zu sehen. Dies geschieht (...). Weiterlesen!
Foto mit Google Glass mittels Blinzeln auslösen?
 09.05.2013   0

Foto mit Google Glass mittels Blinzeln auslösen?

Auf Hardwareseite sind offenbar Sensoren enthalten, die ein Feature realisieren könnten, dass die Augmented-Reality-Brille Google Glass in die Lage versetzt, mittels Blinzeln Aktionen auszuführen. Auch im Quellcode des SDK finden sich Hinweise auf ein solches Feature. Bei TechCrunch diskutiert der Kollege Jordan Crook derzeit ein mögliches Feature der AR-Brille Google Glass. Im Quellcode des SDK haben Entwickler Möglichkeiten gefunden, die auf die “Blinzel”-Erkennung abzielen. Allerdings ist das Wink-Feature (Engl. für Blinzeln) bislang nur für eine ausgewählte Zahl von Entwicklern zugängig, die Google offenbar in einer ersten Tranche von Lieferungen handverlesen hat. Das jedenfalls behaupten gleich mehrere Quellen, die anonym bleiben (...). Weiterlesen!
Mit Quargo jetzt Augmented Reality für iPhone und iPad
 05.05.2013   3

Mit Quargo jetzt Augmented Reality für iPhone und iPad

Mit eigenen QR-Codes und der neuen kostenlosen Quargo-App der gleichnamigen Firma kann man nun die Realität trickreich erweitern. Einen Yeti auf einer Parkbank in Frankreich sitzen lassen – das geht, wenn man einen entsprechenden QR-Code dort anbringt und ihn mit der Quargo-App einliest. Dann sieht man auf dem Display des iPhones oder iPads den Yeti dort sitzen. Bei Quargo hat man sich überlegt, die Kreativität der Nutzer auszunutzen, biete den Download und Druck von QR-Codes an, mit denen man dann Objekte in die eigene Umgebung integrieren kann. Davon wiederum kann man ein Foto schießen und sich daran erfreuen. So zumindest (...). Weiterlesen!
Google Glasses: Larry Page mit Augmented-Reality-Brille in London
 23.05.2012   0

Google Glasses: Larry Page mit Augmented-Reality-Brille in London

Auf Googles eigenem Google Zeitgeist Event in London sprach nicht nur Google-CEO Larry Page vor versammelter Mannschaft, sondern er tat dies zudem mit einem experimentellen Accessoires aus dem Hause Google, den Google Glasses. Diese Woche findet in London das Google Zeitgeist Event statt. Ingrid Lunden berichtet, dass es allzu viele Meldungen über die Veranstaltung noch nicht gab. Doch nun hat einer der Google-Mitarbeiter, Jason Mayes, über Google+ von dem Treffen mit Larry Page berichtet. Sein Leben sei nun komplett, kommentierte er das Zusammentreffen mit dem Google-Geschäftsführer in einem Hotel im Randbezirk Londons. Allerdings währte die Freude nicht lange, denn der (...). Weiterlesen!
Apple-Patent: Bewegungssenstive 3D-Nutzeroberflächen für iOS-Geräte in Arbeit
 13.01.2012   1

Apple-Patent: Bewegungssenstive 3D-Nutzeroberflächen für iOS-Geräte in Arbeit

Virtuelle, dreidimensionale Oberflächen könnten in einiger Zeit in iOS-Geräten ihren Platz finden: Eine Patentbeschreibung erklärt ein System, in dem die Bewegungssensoren eine 3D-Opktik erzeugen, die Technologie ähnelt der von Augmented Reality-Apps.

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de