MACNOTES
Seite 2 von 3« Erste...23

Scosche kündigt Lightning-(Auto-)Ladegeräte für iPhone, iPad und iPod an
 14.11.2012   2

Scosche kündigt Lightning-(Auto-)Ladegeräte für iPhone, iPad und iPod an

Nach Belkin hat nun Scosche offizielles Zubehörfür Apples Lightning-Geräte vorgestellt. Im Angebot sind verschiedene Autoladegeräte für iPad, iPad mini, iPhone 5 und iPods mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen sowie ein Kombi-Kabel mit Lightning- und Micro-USB-Stecker. Kurioserweise handelt es sich um das Zubehör, das bereits Ende August geleakt wurde.
Lightning: Belkin kündigt Autoladegerät und Dock für iPhone 5, iPad 4, iPad mini und iPod touch 5G an
 06.11.2012   3

Lightning: Belkin kündigt Autoladegerät und Dock für iPhone 5, iPad 4, iPad mini und iPod touch 5G an

Während Apples Lightning-Zubehör noch auf sich warten lässt, liefert Belkin nun als erster Dritthersteller ein Ladegerät für den Zigarettenanzünder sowie ein Ladedock für iPhones, iPads und iPods mit Lightning-Anschluss an.
SignalGuru: Sprit sparen mit dem Smartphone
 29.08.2011   0

SignalGuru: Sprit sparen mit dem Smartphone

Am Massachusetts Institute of Technology (MIT) wurde ein Verfahren entwickelt, das Autofahrern helfen soll, mithilfe ihres Smartphones Treibstoff zu sparen. Die zugrunde liegende Idee ist einfach: An Ampeln weiß der Fahrer oft nicht, wie die Chancen stehen, ob und wann es weitergeht, entsprechend wird gemäß Murphy’s Law die falsche Entscheidung getroffen und somit unnötig Treibstoff verbraucht.
Webinos: Mobile Apps, webbasiert und EU-finanziert
 23.09.2010   1

Webinos: Mobile Apps, webbasiert und EU-finanziert

Auf allen Geräten, plattformübergreifend, mobil, stationär, sicher und benutzerfreundlich: Die “Open Source Platform and software components for the Future Internet” Webinos wird gerade von einem Konsortium von über 20 Institutionen entwickelt, darunter Telekom, BMW, W3C und das Fraunhofer Institut. Angesichts der immer weiter fortschreitenden Integration von iPhone-Apps in größere Infrastrukturen möglicherweise ein Projekt mit Potential insbesondere auf Apple-Devices.
Video: iPad im Auto verbaut
 05.04.2010   8

Video: iPad im Auto verbaut

Die Jungs von SoundMan Car Audio haben bereits zwei Tage nach dem Verkaufsstart, ein iPad als “Multimedia Zentrale” im Auto verbaut. Wirklich nett gemacht, aber seht selbst: via
Auto mit dem iPhone fernsteuern: So geht’s
 11.11.2009   1

Auto mit dem iPhone fernsteuern: So geht’s

Vor kurzem berichteten wir über eine Forschergruppe, die durch einen umfangreichen Umbau eines Vans und eine eigens programmierte iPhone-App eine Auto-Fernsteuerung entwickelt hat. Ein paar amerikanische Kollegen haben dies nun nachgemacht – mit etwas größerem Spaßfaktor.
Auto mit dem iPhone fernbedienen: Jetzt auch für Normalverbraucher
 26.10.2009   6

Auto mit dem iPhone fernbedienen: Jetzt auch für Normalverbraucher

Vor kurzem berichteten wir über ein Projekt der FU Berlin, in dessen Rahmen die Forschergruppe ein Auto unter anderem mit dem iPhone gesteuert werden kann. Auch für den Endnutzer bleibt dies nicht länger ein Traum. Eine entsprechende Lösung ist bereits erhältlich.
iPhone-Feuer im Auto
 31.07.2009   4

iPhone-Feuer im Auto

Nebenan in Holland sind die User nicht nur Feuer und Flamme wenn es um das iPhone geht, sonder auch das iPhone selbst. So war bei dem niederländischen iPhone User Pieter wohl die Mischung aus iPhone, Schützhülle, direkter Sonne und ein Autositz nicht die beste Kombination. Ob das iPhone wirklich die einzige oder überhaupt die Ursache des Feuers war, ist leider unklar. Persönliche Vermutung: Fake ;) via iPhoneClub.nl
Rinspeed iChange: Elektro-Concept Car mit iPhone-Steuerung
 24.02.2009   4

Rinspeed iChange: Elektro-Concept Car mit iPhone-Steuerung

Geht es um schnelle und futuristische Autos mit Elektroantrieb, ist in der Regel von Tesla Motos die Rede: Unter anderem die Google-Gründer Sergej Brin und Larry Page investierten in die E-Autoschmiede. Apple-affiner hingegen Rinspeed: die Schweizer Autobauer bringen eine Konzeptstudie für einen Elektro-Sportwagen, der statt Zündschlüssel mit iPhone bzw. iPod Touch gestartet wird.
Cebit: Dank BabbleTunes mit dem iPod sprechen
 08.03.2008   1

Cebit: Dank BabbleTunes mit dem iPod sprechen

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) zeigt im Future Parc auf der Cebit (Halle 9, Stand B37) den Prototyp eines Systems, mit dem sich der iPod per Sprache steuern lässt: [nggallery id=200] Beim ersten Anschliessen des iPods scannt BabbleTunes die Musiksammlung auf dem iPod, liest die ID3-Tags und erstellt eine lokale Datenbank. Aus den Titeln der Songs werden die Laute errechnet, auf die das System später reagieren soll. Das klappte in unserem kurzem Test am Stand schon problemlos und vor allem mit verblüffender, weil kaum messbarer Reaktionszeit.

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de