MACNOTES

iOS 5 kommt mit versteckter Auto-Korrektur-Zeile, wie in Android
 10.11.2011   6

iOS 5 kommt mit versteckter Auto-Korrektur-Zeile, wie in Android

In iOS 5 ist ein Feature versteckt, das die Android-Anwender möglicherweise bereits kennen: Beim Eintippen wird eine Leiste eingeblendet, die Vorschläge für die Autokorrektur bietet.
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Core Text und QuickTime X
 09.03.2009   3

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Core Text und QuickTime X

Am Freitag kam eine neue Entwicklerversion von Mac OS X 10.6 Snow Leopard heraus, und wieder einmal gibt es einiges Neues zu berichten. Unter anderem bestätigt sich unsere Vermutung, dass künftig systemweite Textfunktionen vorhanden sein dürften, außerdem gibt es neues von QuickTime X.
iPhone-Wörterbuch: Neue Wörter beibringen, per File und per Safari
 23.01.2009   5

iPhone-Wörterbuch: Neue Wörter beibringen, per File und per Safari

Die Autokorrektur des iPhone ist Quelle einer der beliebtesten “Bug oder Feature”-Diskussionen. Mehr “Feature” wird das Dictionary, wenn man ihm eigene Wörter beibringen kann. Nicht nur über den Umweg Adressbuch funktioniert das – auch Safari bringt dem iPhone neue Begriffe bei. Jailbreaker können zudem eine Textdatenbank editieren, in der das iPhone neu gelernte Wörter abspeichert.
iPhone-Wörterbuch: Fluchen, etwas leichter gemacht
 08.12.2008   1

iPhone-Wörterbuch: Fluchen, etwas leichter gemacht

Man kann die Autokorrektur des iPhone seit einiger Zeit abschalten – wer sie mag und gelegentlich herzhafteren Slang nutzt, musste jedoch bislang oft den Vorschlag des iPhone händisch abwählen, wenn die drastische Wortwahl beibehalten werden sollte. Ein Workaround: Wenn man dem iPhone einen Begriff via Eintrag in die “Kontakte” beibringt, dann endet die nervige Autokorrektur für die so gelehrte Schreibweise.
iPhone OS 2.2 beta und die versteckten Funktionen
 06.10.2008   0

iPhone OS 2.2 beta und die versteckten Funktionen

Was versteckte Features angeht, ist Apple immer besonders fleißig dabei. Wie via Macrumors nun bekannt wurde, gibt es in der aktuellen iPhone OS 2.2-Version, die vor zwei Wochen an einige Entwickler weitergegeben wurde, einige hübsche Extras, die zwar noch nicht in der normalen Oberfläche, aber schon im Framework vorhanden sind.
Die iPhone Autokorrektur
 21.09.2008   33

Die iPhone Autokorrektur

Viele iPhone-Benutzer verzweifeln tagtäglich an der Autokorrektur. Möchte man eine Email, SMS oder nur eine kurze Notiz verfassen, so ist man oftmals genervt von den skurrilen Vorschlägen der iPhone-Autokorrektur. Besonders leidgeprüft sind deutsche Benutzer. Man könnte annehmen, dass die deutsche Sprache zu 90 Prozent aus Umlauten besteht. Denn immer wieder wird als Korrektur ein Wort mit ä, ü und ö vorgeschlagen.


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de