11.02.2009
Notizen vom 11. Februar 2009

Notizen vom 11. Februar 2009

McCartney & die Beatles im iTunes Store Paul McCartney hat über sein neues Album und alte Beatles-Alben im iTunes Store gequatscht: “Man wolle es ja auch”, unterstrich er im Interview mit EW.com. Demnach könnte eine Einigung zwischen Apple Corps. und Apple Inc. bereits in greifbarer Nähe sein. Paul erläuterte, die Plattenfirma Apple Corps. hätte seit (...). Weiterlesen!
25.11.2008
Auch weiterhin keine Beatles-Songs im iTunes Store erhältlich

Auch weiterhin keine Beatles-Songs im iTunes Store erhältlich

In absehbarer Zeit wird es den Beatles-Backkatalog wohl nicht bei iTunes zu kaufen geben. Laut Paul McCartney sind die Verhandlungen zwischen Apple Corps (dem Label, auf dem die Beatles-Musik damals herausgekommen ist) und der EMI zum Stillstand gekommen, ein Ende der Diskussionen scheint nicht in Sicht. Zitat McCartney: “Wir (also die Bandmitglieder und deren Erben) (...). Weiterlesen!
29.08.2007
Special Event rund um den iPod am 5. September

Special Event rund um den iPod am 5. September

Das zuerst von Ars Technica gemeldete Special Event am 5. September ist nicht länger ein Gerücht: Apple verschickte gestern Abend entsprechende Einladungen an amerikanische Journalisten. Am nächsten Mittwoch ab 19.00 Uhr deutscher Zeit werden demnach im Moscone West in San Francisco Apples neueste Ideen rund um den iPod präsentiert werden. Das Motiv der Einladung – (...). Weiterlesen!
15.06.2007
Paul McCartney tanzt für Apple

Paul McCartney tanzt für Apple

Seit Mitte Mai ist Paul McCartneys neues Album im iTunes-Store zu haben (wir berichteten). Jetzt bewirbt der Ex-Beatle im neuesten iPod+iTunes-Spot sich selbst, seine neue Single “Dance Tonight” und natürlich vor allem Apple: Zu sehen in besserer Bildqualität auch direkt bei Apple.
14.05.2007
Notizen vom 14. Mai 2007

Notizen vom 14. Mai 2007

Bald neue MacBooks? In der Gerüchteküche riecht es nach einem bevorstehenden Update für die MacBook-Reihe: AppleInsider und Thinksecret berichten einstimmig, dass das 13″-Gerät in Kürze in einer überarbeiteten Version verfügbar sein soll. Äußerlich wird sich demnach nichts ändern, mit schnellerer CPU und größerer Festplatte kann dagegen wohl ziemlich sicher gerechnet werden. Sommerloch im Mai Bei (...). Weiterlesen!
07.02.2007
Notizen vom 7. Februar 2007

Notizen vom 7. Februar 2007

Reaktionen Die ersten Reaktionen auf Steve Jobs DRM-Artikel sind nicht überraschend: Torgeir Waterhouse von den norwegischen Verbraucherschützern sieht Apple weiterhin in der (Mit-)Verantwortung, schließlich habe Apple die angesprochene Vereinbarung mit den Musikvertrieben getroffen und verkaufe die Musik an die Endkunden, sieht es aber als gutes Zeichen, dass Apple bereit wäre auf DRM und die Verzahnung (...). Weiterlesen!
05.02.2007
Einigung zwischen Apple und Apple

Einigung zwischen Apple und Apple

Nach jahrelangem Streit haben sich Apple Inc. und Apple Corps Ltd. endgültig geeignigt. Zukünftig gehören alle Rechte an der Marke “Apple” ausnahmslos dem Computerhersteller, wobei Teile auf Dauer an das Musiklabel lizenziert werden. Bisher durfte der Mac- und iPod-Hersteller den Namen Apple aufgrund einer 1991 getroffenen Vereinbarung beider Unternehmen verwenden, solange es sich nicht um (...). Weiterlesen!
27.11.2006
Die Beatles auf dem iPod?

Die Beatles auf dem iPod?

Wie das Fortune-Magazine berichtet, verhandeln Apple und die Plattenfirma der Beatles, Apple Corps, derzeit über einen Deal, der das vorläufiges Ende der jahrelangen Streitigkeiten zwischen den beiden Namensvettern bedeuten dürfte: Demnach werden die digitalisierten Songs der Beatles (wir berichteten) zunächst exklusiv im iTunes Store erhältlich sein. Außerdem sei auch ein mit einem Song der Pilzköpfe (...). Weiterlesen!
14.11.2006
Notizen vom 14. November 2006

Notizen vom 14. November 2006

Beatles und iTunes: Nachdem Apple im Mai den Rechtsstreit mit der Beatles-Firma Apple Corps um das Apfel-Logo gewonnen hatte, wollte man trotz aller Unstimmigkeiten die Musik der Pilzköpfe bei iTunes verkaufen. Einem Bericht der Londoner Times zu Folge, werden momentan alle Aufnahmen der Band digitalisiert und neu gemastert, um zum Online-Verkauf angeboten werden zu können. (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert