08.02.2011
Beicht-App für iPhone, offiziell abgesegnet

Beicht-App für iPhone, offiziell abgesegnet

Lacher am Rande: Katholiken können mit einer „Confession“ genannten App nun auch via iPhone beichten. Die App zum „Sündentracking“ erhielt das OK von Kirchenoberen in den USA. Die Sicht der katholischen Kirche auf die appgestützte Beichte ist in anderen Ländern noch unklar, bisher scheint das iPhone-Bekenntnistool nur im GB-Store zu laden sein.

Zuletzt kommentiert