19.02.2009
Betthupferl: Kampf der Schleichwerbung

Betthupferl: Kampf der Schleichwerbung

Apple-Produkte sind allgegenwärtig in den Medien, da ist es nur gerecht, wenn zumindest die Öffentlich-Rechtlichen neutral bleiben. Aber ein bißchen mehr Mühe als das Frühstücksfernsehen im italienischen Rai Uno darf man sich dann doch geben: Gesehen und eingeschickt von Chris, Danke dafür!
13.06.2008
Betthupferl: iMac Immobilien

Betthupferl: iMac Immobilien

Ich habe heute einen entspannten Spaziergang durch das idyllische Idstein gemacht. Dort gab es allerlei schick restaurierte Fachwerkhäuser zu bestaunen. Und nicht nur das. In der Stadt gibt es tolle kleine Geschäfte und Händler. Die Werbung eines Verkaufsgeschäftes sprang mir als Apple-User sofort ins Auge: iMac Immobilien. Also habe ich sofort das iPhone gezückt um (...). Weiterlesen!
03.06.2008
Betthupferl: Fake the iPhone

Betthupferl: Fake the iPhone

Man kann es nicht übersehen, die WWDC rückt näher und die Gerüchte in der Macosphäre überschlagen sich. Nichts neues, alles haben wir in den letzten Jahren schon erlebt. Jeder gibt eine kleine Zutat zum Gerüchtesüppchen hinzu und alle laben sich am fertigen Gericht, Pardon Gerücht. Eine kommende WWDC und die nahende Steve-Show (auch unter dem (...). Weiterlesen!
22.05.2008
Betthupferl: Die Pro-Tafel

Betthupferl: Die Pro-Tafel

Alte Macs zu recyclen und z. B. zu einem Aquarium umzubauen hat eine gewisse Tradition. Trotzdem muss Russel Davies das langweilig gefunden haben, denn er hat sein MacBook Pro, sagen wir mal, um eine klassische Funktion erweitert und ein Blackboard-Pro daraus gemacht. Wie er in seinem Blog schreibt, brauchte er eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, um (...). Weiterlesen!
21.05.2008
Betthupferl: Eierwurf auf Balmer

Betthupferl: Eierwurf auf Balmer

In Ungarn wird Microsoft Windows durch den ungarischen Staat für Studenten subventioniert. Offensichtlich finden das nicht alle ungarischen Studenten toll. An solch eine Spezis musste ausgerechnet Steve Balmer bei einem Referat in Budapest geraten. Der junge Mann nutze die Gunst der Stunde um mit gezielten Eierwürfen auf Balmer zu zeigen, was er von der Windows-Lizenzpolitik (...). Weiterlesen!
17.05.2008
Betthupferl: Tod durch iPod

Betthupferl: Tod durch iPod

Sachen gibts, die gibts gar nicht. Wundert euch bitte nicht wenn man in Cupertino zukünftig auf jeder iPod-Verpackung einen Warnhinweis wie auf den Zigarettenpäckchen anbringt. Ungefähr so: „Der iPod kann tödlich sein!“. Aber der Reihe nach. Der CNETBlog berichtet von einem Mann aus British Columbia der die Kopfhörer seines iPod in den Ohren hatte und (...). Weiterlesen!
03.05.2008
Betthupferl: Ab 18!

Betthupferl: Ab 18!

Heute macht unser Betthupferl seinem Namen alle Ehre, denn es geht im wahrsten Sinne des Wortes um Bettgeschichten – wenn auch nicht ganz jugendfrei. Über ein Jahr schlummert das Video mit dem Titel „FODA É TRANSAR NA REDE“ (was heißt das eigentlich auf Deutsch?) von Danilo Sacramento bei YouTube nun schon in der Versenkung. Höchste (...). Weiterlesen!
22.04.2008
Betthupferl: iCondom

Betthupferl: iCondom

Auch in Russland liebt man die Produkte aus Cupertino. Daher ist es nicht verwunderlich, dass riesige Plakate auf den Strassen Moskaus mit der Aufschrift „iSkoro 21.04.2008“ die Gemüter der Russen erhitzte. Das diese Plakate den offiziellen Verkaufsstart des iPhones ankündigen, war für die russische Apple-Gemeinde ausgemachte Sache. Gestern verstrich nun der angekündigte Termin und von (...). Weiterlesen!
18.04.2008
Betthupferl: Rocking Our Sales

Betthupferl: Rocking Our Sales

Ladys and Gentlemen, Macnotes präsentiert Ihnen die Bruce ServicePack and the Vista Street Band mit ihrem Song “Rocking Our Sales” live aus der Schaltzentrale der weltweit größten und erfolgreichsten Softwarefirma mit Stammsitz in Redmond. Im Video spürt man förmlich den Erfolg von Vista und die damit verbundene Motivation und positive Stimmung. Wahnsinn, sind die erfolgreich! (...). Weiterlesen!
27.03.2008
Betthupferl: Nacktfotos vom Apple IIc

Betthupferl: Nacktfotos vom Apple IIc

Die PC World (warum ausgerechnet die?) nahm aus nicht näher bekannten Gründen einen Apple IIc auseinander und das Innenleben unter’s die Kameraobjektiv. Die meisten dürften auf den dabei entstandenen Fotos nur x-beliebige Computer-Innereien entdecken, der Geek in uns freut sich dagegen schon beim bloßen Anblick des Regenbogen-Logos. Spätestens wenn der Blick auf die Hauptplatine fällt, (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert

1 2 3 5