MACNOTES
Seite 3 von 3« Erste...23

iPhone Kamera-Apps Teil 2: Photoshop.com Mobile
 12.10.2009   18

iPhone Kamera-Apps Teil 2: Photoshop.com Mobile

Im zweiten Teil unserer großen iPhone Kamera-App-Serie geht es heute aus aktuellem Anlass um Photoshop.com Mobile. Die App, die zusammen mit Photoshop.com als mobile Version der Profi-Bildbearbeitungslösung von Adobe beworben wird, lockt mit vielen Features und ist leicht zu bedienen.
iPhone Kamera-Apps Teil 1: Die besten Apps für wenig Geld
 09.10.2009   18

iPhone Kamera-Apps Teil 1: Die besten Apps für wenig Geld

Im App-Store gibt es mittlerweile eine Fülle an Apps, die die im iPhone integrierte Kamera um neue Funktionen erweitern. Mit dem iPhone 3GS hat die von Haus aus installierte App zwar an Video- und Autofokus- Funktionen dazugelernt, aber sie kann noch mehr. Wir stellen Euch in unserer neuen Serie verschiedene Apps vor, die zum Teil echten Mehrwert bieten.
Pixelmator 1.5 “Spider”
 08.09.2009   6

Pixelmator 1.5 “Spider”

Wie angekündigt ist ab sofort das Pixelmator 1.5 “Spider” Update verfügbar: Die Aktualisierung ist für alle Nutzer kostenlos, und wer die Bildbearbeitungs-Software noch nicht sein eigen nennt, kann derzeit von einer Rabattaktion profitieren.
ColorSplash: SW-Fotos mit Farb-”Spritzer”
 18.02.2009   8

ColorSplash: SW-Fotos mit Farb-”Spritzer”

ColorSplash* (iTunes-Link) ist ein Bildbearbeitungstool für iPhone und iPod touch, das einfach Farbeffekte in Fotos ermöglicht. Colorkey nennt sich diese Technik, bei der zumeist ein Objekt im Bild farblich hervorgehoben wird, während der Rest Schwarz-Weiß daher kommt. Version 1.0 von ColorSplash ist am 15. Februar 2009 erschienen. Die App kommt übrigens vom Entwickler, der mit Juxtaposer* noch eine weitere interessante Bildbearbeitungs-App (Composer) für das iPhone entwickelt hat. [singlepic id=2821 w=400] ColorSplash kostet 1,59€ und benötigt die Firmware 2.0. *Affiliate-Links
Erster Blick auf Adobe Photoshop Elements 6 (Beta)
 28.01.2008   13

Erster Blick auf Adobe Photoshop Elements 6 (Beta)

Von den Profis belächelt und von der Zielgruppe nie wirklich geliebt: Photoshop Elements fristete auf dem Mac bisher ein Nischendasein zwischen dem „großen Bruder“ und Apples iPhoto. Nach einigen Jahren Stillstand – Version 4 gab es nicht als Universal Binary, Version 5 erschien nie für den Mac – soll sich das bald ändern: Mit Photoshop Elements 6 kommt Ende März eine generalüberholte Version in den Handel (wir berichteten). Adobe hat uns freundlicherweise bereits eine (nicht-öffentliche) Beta-Version zur Verfügung gestellt. Im Folgenden schildern wir die Neuerungen und unsere ersten Eindrücke. [nggallery id=82]
MWSF: Adobe zeigt Photoshop Elements 6
 17.01.2008   4

MWSF: Adobe zeigt Photoshop Elements 6

Adobe zeigt auf der Macworld neben seinen Profi-Tools auch das neue Photoshop Elements 6 for Mac. [nggallery id=48] Die Mac-Version von Photoshop Elements war von Adobe lange Zeit recht stiefmütterlich behandelt worden. Die letzte Version wurde vor fast 2 Jahren veröffentlicht, seitdem passierte nicht mehr viel. Deshalb verwundert es auch nicht, dass Adobe jetzt eine Hausnummer überspringt und von Version 4 direkt bei 6 landet.
Pixelmator spricht jetzt auch Deutsch
 14.12.2007   13

Pixelmator spricht jetzt auch Deutsch

An Pixelmator (mehr dazu bei uns) scheiden sich die Geister: Die einen sind voll des Lobes für die einfache Bedienbarkeit und die Geschwindigkeit des Bildbearbeiters, die anderen bemängeln Effekthascherei und stören sich am doch recht begrenzten Funktionsumfang. Wie auch immer: Ab heute steht die vollständig lokalisierte, deutschsprachige Version von Pixelmator zur Verfügung. Der Preis von rund 50 Euro ist durchaus fair, wobei nicht verschwiegen werden sollte, dass es auch günstigere Alternativen gibt, z.B. die Mac-Version des Opensource-Bildbearbeiters GIMP.
Pixelmator 1.0 veröffentlicht
 26.09.2007   8

Pixelmator 1.0 veröffentlicht

Pixelmator, der Newcomer unter den Bildbearbeitern, liegt nach einer langen Beta-Phase nun in Version 1.0 vor. Das Programm nutzt Apples Core-Image Technologie, und die Benutzeroberfläche ist absolut “Mac-like”. Wir nutzen schon seit einiger Zeit die (nicht-öffentliche) Beta-Version und sind ziemlich angetan. Pixelmator sieht nicht nur zum Anbeißen gut aus, sondern kann auch mit seinem Funktionsumfang überzeugen. Selbst komplizierte Photoshop-Dateien öffnet und bearbeitet das Programm problemlos. Bei einem Preis von 59 Dollar ist die Software daher eine ernstzunehmende Alternative für alle, die nicht unbedingt auf Adobes Flaggschiff angewiesen sind.
Test: Picturesque
 02.05.2007   8

Test: Picturesque

Jeder der regelmäßig Beiträge für einen Blog verfasst und diesen Beitrag auch mit Bildern ausschmücken möchte, weiß wie leidig diese eintönige Arbeit sein kann. Für das Verkleinern bzw. für das Verändern der Größe und das direkte Hochladen auf einen FTP-Server ist ImageWell ein bereits bekanntes “must-have”. Für die Bearbeitung von Bildern bietet ImageWell zwar auch die Möglichkeit, aber locker von der Hand geht es auch da nicht wirklich. Mit Picturesque erschien am vergangenen Mittwoch von Acqualia ein Programm, welches die Bildbearbeitung bzw. das Versehen von Bildern mit kleinen optischen Effekten vereinfachen und erleichtern soll.
Software-Tipp: ImageWell
 02.07.2006   4

Software-Tipp: ImageWell

Nach einem Programm wie ImageWell musste man lange suchen: Ein schlankes Tool, mit dem sich Bilder und Grafiken schnell bearbeiten und anschließend mit einem Klick auf einen voreingestellten FTP- oder iDisk-Server hochladen lassen. ImageWell ist das Schweizer Taschenmesser für die schnelle Bildbearbeitung: skalieren, drehen, beschneiden, Wasserzeichen oder Text einfügen – einfach alles, was man im Blogger-Alltag braucht. Auf Wunsch generiert das Programm nach dem Upload auch den entsprechenden Html-Code und legt ihn in der Zwischenablage ab. Einziger echter Schwachpunkt ist die Benutzeroberfläche, die in einem eigenwilligen Mix aus Buttons, Icons und Tabs auf einem etwas zu klein geratenen Brushed-Metal-Fenster daherkommt. (...). Weiterlesen!

Seite 3 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de