MACNOTES

PhotoAlbums+ für iPhone: Photos.app, wie sie sein sollte
 27.01.2011   2

PhotoAlbums+ für iPhone: Photos.app, wie sie sein sollte

Was Apple standardmäßig umsetzen sollte, wird oft von den Jailbreakern vorweggenommen, und so verhält es sich auch mit PhotoAlbums+. Die App ermöglicht die Verwaltung von Bildern auf dem iPhone unabhängig von iTunes und Rechner-Syncs. Ordner anlegen, Bilder verschieben, selbst ein Passwortschutz ist einstellbar und macht die “Fotos”-App zum Programm, wie sie Apple hätte coden sollen. 4,99 Dollar ist etwas happig, wer mit vielen Bildern auf dem Gerät hantiert, wird die Investition aber nicht bereuen. Bilder auf dem iPhone: wer nicht regelmäßig löscht, hat irgendwann die Wahl zwischen einer endlosen Camera Roll oder dem umständlichen Import, anschließendem Sortieren auf dem Rechner (...). Weiterlesen!
Das ist neu: Ein erster Blick auf Aperture 2.0
 12.02.2008   9

Das ist neu: Ein erster Blick auf Aperture 2.0

Heute Mittag veröffentlichte Apple ein größeres Update für den Profi-Bildverwalter Aperture (wir berichteten). Wir haben die neue Version bereits installiert und zeigen einige der interessantesten Neuerungen. [nggallery id=143] Aufgeräumt: Die neue Benutzeroberfläche Am Interface von Aperture schieden sich bisher die Geister. In Version 2.0 hat Apple zwar das Look-und-Feel beibehalten, ansonsten aber großzügig aufgeräumt. Projekte, Metadaten und Anpassungen sind nun in einer Bearbeitungs-Spalte zusammengefasst, so dass mehr Platz für das Wesentliche bleibt: Die Bilder. Am rechten oberen Rand der Oberfläche lässt sich nun zwischen den verschiedenen Ansichten hin- und herwechseln – natürlich auch per Tastenkürzel.


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de