19.03.2013
BITKOM: Jeder fünfte Bundesbürger liest lieber E-Books

BITKOM: Jeder fünfte Bundesbürger liest lieber E-Books

Der Hightechverband BITKOM stellte in einer repräsentativen Umfrage fest, dass jeder fünfte Bundesbürger das digitale E-Book dem gedruckten Buch vorzieht. Auch auf den Podien und in den Hallen der dreitägigen Leipziger Buchmesse war das E-Book wieder ein fester Bestandteil. 
22.02.2013
Bitkom: 2012 verdoppelte sich der Tablet-Absatz in Deutschland

Bitkom: 2012 verdoppelte sich der Tablet-Absatz in Deutschland

Im Jahr 2012 sind auf Basis aktueller Prognosen des European Information Technology Observatory (EITO) 4,4 Millionen Tablets in Deutschland verkauft worden. Der Hightech-Verband BITKOM rechnet außerdem damit, dass der Absatz im Jahr 2013 sogar die 5-Millionen-Grenze durchbrechen werde. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 wurden somit mehr als 10  Millionen Tablets in Deutschland verkauft.
08.03.2012
Frames – iOS-App von GLIF, Xcode 4.3.1, iBooks Author 1.1 Retina-Support, Cloud-Monitor 2012 & Updates: Notizen vom 8.3

Frames – iOS-App von GLIF, Xcode 4.3.1, iBooks Author 1.1 Retina-Support, Cloud-Monitor 2012 & Updates: Notizen vom 8.3

Frames – iOS-App von GLIF Frames* heißt die erste iPhone-App vom GLIF-Erfinder Studio Neat. Die App ermöglicht die Bearbeitung und Erstellung von Timelapse und Stop-Motion Filmen in 720p-HD-Auflösung direkt am iPhone. Leider kommt die App nicht mit Universal-Support um am iPad ebenso gut verwendet zu werden; Studio Neat hat sich halt dem iPhone verschrieben. Die (...). Weiterlesen!
Handy-Ladegeräte: Ab heute vereinheitlicht, erster Prototyp vorgestellt

Handy-Ladegeräte: Ab heute vereinheitlicht, erster Prototyp vorgestellt

Das iPhone kriegt Micro-USB – zumindest in Europa. Ab heute gilt die freiwillige Selbstverpflichtung zum einheitlichen Handy-Ladegerät, zu der sich unter anderem Apple, Nokia und Samsung zusammengeschlossen haben, um dem Ladestecker-Wildwuchs Einhalt zu gewähren. Apple dürfte dazu jedoch Adapter einsetzen, wie es beim Netzstecker bereits gang und gäbe ist.

Zuletzt kommentiert