28.03.2013
Blackberry macht wieder Gewinn

Blackberry macht wieder Gewinn

Der kanadische Smartphone-Hersteller Blackberry, der vor einem Jahr noch Research in Motion hieß schreibt wieder Schwarze Zahlen.
25.03.2013
BlackBerry Z10 Teardown: iFixit bescheinigt dem Smartphone gute Reparierbarkeit

BlackBerry Z10 Teardown: iFixit bescheinigt dem Smartphone gute Reparierbarkeit

Das Reparaturportal iFixit hat dem neuen Flaggschiff-Smartphone von BlackBerry satte acht von zehn Punkte in der Reparatur-Wertung gegeben, was an verschiedenen Faktoren liegt.
22.03.2013
BB10 mit mehr als 100.000 Apps

BB10 mit mehr als 100.000 Apps

BlackBerry 10, das neue mobile Betriebssystem aus dem Hause BlackBerry, erzeugt bei Entwicklern einiges an Interesse. Zwei Monate nach der Veröffentlichung gibt es nun bereits über 100.000 Apps für das neue Mobile OS. Der Hersteller selbst hat diese Information in einer Pressemeldung verpackt. Zu den Apps gehören unter anderem Amazon Kindle, OpenTable oder eine App (...). Weiterlesen!
21.03.2013
US-Verteidigungsministerium bestellt 650.000 iPhones, iPads und iPods

US-Verteidigungsministerium bestellt 650.000 iPhones, iPads und iPods

Laut ungenannten Quellen soll das US-amerikanische Verteidigungsministerium mehr als 650.000 iOS-Geräte kaufen und wird damit vermutlich ältere BlackBerry-Geräte ersetzen.
20.03.2013
BB10 in Großbritannien zu unsicher für Regierungsbeamte?

BB10 in Großbritannien zu unsicher für Regierungsbeamte?

Damit Regierungsbeamte mit Smartphones oder anderen elektrischen Geräten von Fremdherstellern arbeiten dürfen, müssen diese gewisse Sicherheitsstandards erfüllen. In Großbritannien hieß es, dass die neuen BlackBerry-10-Geräte den Test nicht bestanden hätten, anders als zum Beispiel in Deutschland oder den USA. Bei BlackBerry ist man in letzter Zeit schnell um Schadensbegrenzung bemüht, deshalb betonte man unmittelbar nachdem (...). Weiterlesen!
13.03.2013
Samsung hat 2012 größeres Marketing-Budget gehabt als Apple

Samsung hat 2012 größeres Marketing-Budget gehabt als Apple

Einer neuen Studie zufolge, die die Marketing-Ausgaben von Smartphone-Herstellern untersucht hat, war Samsung im vergangenen Jahr der Krösus. Ein wenig überraschend kommt diese Erkenntnis, da man im Jahr 2011 sogar noch hinter HTC zurückblieb, was den Werbe-Etat anging. Kantar Media hat die Marketing-Budgets von Smartphone-Herstellern untersucht. Die Ausgaben der Firmen in den USA für Billboard-Werbung, (...). Weiterlesen!
10.02.2013
BlackBerry Z10 nach 4 Tagen funktionsunfähig

BlackBerry Z10 nach 4 Tagen funktionsunfähig

Ende Januar präsentierte BlackBerry sein neues mobiles Betriebssystem BB10 und zwei Smartphones, das Q10 und das Flaggschiff Z10, mit dem man dem iPhone und Android-Smartphones gefährlich werden wollte. Ein Rezensionsexemplar des Z10, das dem New York Magazine zur Verfügung gestellt wurde, gab nach nur 4 Tagen den Geist auf.
US-Baumarkt “Home Depot” tauscht BlackBerry gegen iPhone

US-Baumarkt “Home Depot” tauscht BlackBerry gegen iPhone

Die US-Baumarkt-Kette “The Home Depot” hat angekündigt rund 10.000 Smartphones auf Ebene von Managern und leitenden Angestellten auszutauschen. Dabei wird man Smartphones des kanadischen Herstellers BlackBerry (ehemals RIM) gegen iPhones auswechseln.
30.01.2013
BlackBerry Z10 vorgestellt: 4,2 Zoll mit LTE, NFC und austauschbarem Akku

BlackBerry Z10 vorgestellt: 4,2 Zoll mit LTE, NFC und austauschbarem Akku

BlackBerry – ehemals RIM – hat heute im Rahmen eines Special Events unter anderem das BlackBerry Z10 vorgestellt. Ein neues Touchscreen-Smartphone mit BB10 als mobilem Betriebssystem und LTE-Anbindung. Das Gerät soll früher in Europa veröffentlicht werden als in den USA.
Research in Motion heißt fortan BlackBerry

Research in Motion heißt fortan BlackBerry

Mit dem Slogan “One Brand. One promise.”, zu Deutsch “Eine Marke. Ein Versprechen.”, wurde heute das Special Event zum neuen BlackBerry 10 und entsprechenden Smartphones eingeleitet. Der kanadische Hersteller informierte die geladenen Gäste darüber, dass man die eigene Firma umbenennt, auch an der Börse.

App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert