MACNOTES
Seite 6 von 7« Erste...67

J. D. Power-Studie: Apple Smartphones erreichen Top-Zufriedenheit im Bereich Business und Consumer
 09.10.2009   2

J. D. Power-Studie: Apple Smartphones erreichen Top-Zufriedenheit im Bereich Business und Consumer

Gestern veröffentlichte das Marktforschungsunternehmen J. D. Power and Associates Ergebnisse zweier Umfragen aus eigenem Haus. Dabei handelte es sich um zwei in 2009 durchgeführte Befragungen, die die Zufriedenheit von Smartphones im Bereich Business und Consumer in den Blick nahmen. Allen Unkenrufen zum Trotz ist Apple offenbar auch im Bereich Business auf dem 1. Platz gelandet.
RIM bringt Blackberry Desktop Manager für Mac – iTunes-Sync inclusive
 01.10.2009   4

RIM bringt Blackberry Desktop Manager für Mac – iTunes-Sync inclusive

Research in Motion stellt ab 2. Oktober den Desktop Manager für Blackberry auf dem Mac zur Verfügung. Die RIM-Smartphones können dann auf den Mac synchronisiert werden – iTunes-Playlisten inclusive. Benötigt wird Mac OS 10.5.5 und aufwärts, auf Blackberry-Sete BlackBerry OS 4.2 und besser.
BlackBerry Desktop Manager für Mac ab 25. September verfügbar?
 21.09.2009   2

BlackBerry Desktop Manager für Mac ab 25. September verfügbar?

Für September wurde BlackBerry Desktop für Mac angekündigt, Gerüchten zufolge soll es am Freitag nun endlich soweit sein, dass BlackBerry-Nutzer ihr Gerät mit dem Mac noch einfacher synchronisieren können.
RIM kauft Torch Mobile
 25.08.2009   0

RIM kauft Torch Mobile

Der Hersteller Research In Motion (RIM), bekannt durch die BlackBerry-Smartphones, hat Torch Mobile gekauft. Die Entwickler des Software-Herstellers werden sich nun dem Team von RIM anschließen und dort einen WebKit-basierten Browser für BlackBerrys entwickeln.
iPhone weiterhin auf Platz 3 der weltweiten Smartphone-Verkäufe
 12.08.2009   2

iPhone weiterhin auf Platz 3 der weltweiten Smartphone-Verkäufe

Laut dem Marktforschungsunternehmen Gartner ist Apple im Smartphone-Bereich derzeit immer noch auf Platz 3 weltgrößten Hersteller, während das Wachstum insgesamt alle anderen Hersteller übertrifft. Innerhalb eines Jahres konnte Apple seinen Marktanteil von 2,8 auf 13,3% erhöhen. Führend in der Rangliste ist derzeit Nokia mit 45% Marktanteil, gefolgt von RIM mit 18,7%. Im Bereich der mobilen Betriebssysteme führt weiter Symbian mit 51% Marktanteil, mit weitem Abstand folgt das BlackBerry OS mit 18,7% und auf Platz 3 liegt das iPhone OS mit 13.3%.
BlackBerry Desktop Software: Ab September mit iTunes-Synchronisierung
 21.07.2009   3

BlackBerry Desktop Software: Ab September mit iTunes-Synchronisierung

Bald auch für Mac: Die BlackBerry Desktop-Software. Voraussichtlich im September soll die Sychronisierungs-Software für Apple-Rechner kommen und eine Zusatzfunktion mitbringen, die bei der Synchronisierung mit dem systeminternen iSync nicht möglich ist: Neben Kontakten, Kalendereinträgen und Notizen kann die BlackBerry-App auch komplette iTunes-Playlisten mit den RIM-Smartphones synchronisieren.
Notizen vom 10. Juli 2009
 10.07.2009   4

Notizen vom 10. Juli 2009

Die “GLOBAL 500″ Apple ist in der Fortune-Liste der “GLOBAL 500 – annual ranking of the world’s largest corporations” von Platz 337 in 2008 auf Platz 253 vorgerückt. Apple beschäftigte demnach im vergangenen Jahr rund 33.550 Mitarbeiter, erzielte einen Umsatz von 32,479.0 Mio. $ und einen Gewinn von 4,834.0 Mio. $. Auch bei den ersten drei Plätzen gab es Änderungen: 1. Royal Dutch Shell (Vorjahr 3.) 2. Exxon Mobil (Vorjahr 2.) 3. Wal-Mart Stores (Vorjahr 1.). SweetFM jetzt OpenSource SweetFM, die Desktop-App, die iTunes Controller und Last.fm vereint, ist nun OpenSource. Last.fm hatte den Entwickler kontaktiert, und verlangte deutliche Änderungen (...). Weiterlesen!
PhoneGap: Apple macht App Store-Entwicklern das Entwickeln schwer
 19.05.2009   6

PhoneGap: Apple macht App Store-Entwicklern das Entwickeln schwer

Eine nicht geringe Anzahl an Apps, die sich die Open-Source-Plattform PhoneGap zu Nutze machen, wurde innerhalb der letzten Wochen nicht für den App Store zugelassen. Mit Hilfe der Plattform PhoneGap können Entwickler Programme für iPhone, BlackBerry und Android-Handys schreiben, basierend auf HTML und JavaScript. Verschiedene Entwickler bekamen bezüglich ihrer eingereichten Apps Post von Apple mit dem Hinweis, dass ihre Apps gegen die gültigen Regeln des iPhone-SDK verstoßen. Grund genug für Mike Nachbaur, Mitentwickler von PhoneGap, in seinem Entwicklerblog seinem Unmut kundzutun.
Blackberry App World: Appstore-Konkurrenz von RIM geht live
 01.04.2009   0

Blackberry App World: Appstore-Konkurrenz von RIM geht live

Die “Featured Apps” lesen sich noch wie eine Sammlung der üblichen Verdächtigen, und die Preispolitik wird noch ein paar Debatten nach sich ziehen: RIMs Appstore-Konkurrenz “Blackberry App World” startete heute jedoch völlig ernsthaft und ist Kritiken zufolge “gut genug“: unsexy, aber solide.
T-Mobile will Skype-Nutzung auf dem iPhone blockieren
 30.03.2009   21

T-Mobile will Skype-Nutzung auf dem iPhone blockieren

In Deutschland werden weite Teile der iPhone-Nutzer nichts vom morgigen Release der Skype-App bald nichts mehr haben: Die Telekom will die Nutzung des VoIP-Dienstes blockieren. Offizieller Grund für die Sperre: Der Mobilfunkanbieter will die Performance der eigenen Netze schützen. Der eigentliche Grund dürfte ganz woanders liegen: T-Mobile verdient nichts an den über Skype geführten Telefonaten. Auch Nutzer anderer Smartphones werden vermutlich von der Sperre betroffen sein.

Seite 6 von 7« Erste...67

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de