MACNOTES
  • Thema

    Jailbreak OS 3.1.2: Greenpois0n, Blackra1n oder AppuloHa1l

    Jailbreak OS 3.1.2: Greenpois0n, Blackra1n oder AppuloHa1l

    Der Jailbreak des iPhone OS 3.1 ist derzeit nur bedingt möglich. Das soll und wird sich ändern. Aber was genau erwartet den iPhone-Nutzer? Welches Tool steht wann bereit und bietet welche Optionen? Wir haben eine Übersicht für die derzeit diskutierten Jailbreak-Tools greenpois0n, blackra1n und AppuloHa1l bereitgestellt. greenpois0n greenpois0n stammt vom Chronic Dev Team. Das Jailbreak-Tool wird eine 1-Klick-Anwendung sein, soll ohne DFU Modus auskommen und das iPhone 3Gs sowie den iPod touch 3G innerhalb weniger Sekunden mit dem Jailbreak versehen. greenpois0n existiert und funktioniert bereits. Bevor es aber für die Allgemeinheit freigegeben wird, müssen erst noch einige Fehler behoben werden, (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

iPhone-Unlock: Blacksn0w soll heute kommen
 03.11.2009   27

iPhone-Unlock: Blacksn0w soll heute kommen

Verschobene Releases hat man schon öfter gesehen, vorgezogene seltener. Geohot will den Firmware 3.1.2/Baseband 05.11.07-Unlock Blacksn0w schon heute veröffentlichen. Den Jailbreaker Blackra1n hat er bereits auf Version RC3 gebracht.
Blackra1n / Sn0w kommt noch heute & Infos
 03.11.2009   55

Blackra1n / Sn0w kommt noch heute & Infos

GeoHot hat soeben einige Infos zum blackra1n inkl. blacksnow Release veröffentlicht. Hier die Fakten: blackra1n inkl. blacksn0w wird bereits heute gegen 18Uhr unserer Zeit (12:00 EST) veröffentlicht Das in blackra1n integrierte blacksn0w kann das aktuelle Baseband 05.11.07 entsperren Die iPhone Aktivierung ist ebenfalls integriert (Hacktivation) blacksn0w ermöglicht ebenfalls die Tethering Funktion Der Jailbreak dauert nur noch 15 Sekunden ICY wird nicht mehr unterstützt blacksn0w wird später für alle die bereits auf 3.1.2 inkl. Jailbreak sind, ebenfalls per Cydia zur Verfügung stehen Um blackra1n/blacksn0w zu nutzen reicht ein normales Update auf die aktuelle 3.1.2er Firmware und die Nutzung von blackra1n. Um (...). Weiterlesen!
blacksn0w: iPhone Baseband 05.07.11 Unlock kommt am Mittwoch, Logocontest
 02.11.2009   13

blacksn0w: iPhone Baseband 05.07.11 Unlock kommt am Mittwoch, Logocontest

Der Unlock für Baseband 05.07.11 kommt: Am 4. November wird geohot den blacksn0w-Unlock veröffentlichen und damit noch mehr iPhone-Nutzern die Möglichkeit geben, den Simlock ihres iPhone 3G und 3GS zu entfernen.
Blackra1n RC3: Jailbreak und Unlock in einem
 02.11.2009   18

Blackra1n RC3: Jailbreak und Unlock in einem

Geohots Unlock für das Baseband 05.11.07 des aktuellen iPhone OS 3.1.x wird in einer neuen Version des Jailbreak-Tools Blackra1n integriert erscheinen. Blackra1n Release Canditate 3 soll am Mittwoch, den 4. November, veröffentlicht werden und wird auch hacktivated Support beinhalten. Unabhängig vom zu verwendenden Gerät wird mit iTunes das aktuelle iPhone OS auf das iPhone oder den iPod Touch gespielt. Dann wendet man Blackra1n RC3 an. Blackra1n jailbreakt das Gerät und aktiviert es gegebenenfalls auch gleich. Nun nur noch aus der Blackra1n-App den Unlock Blacksn0w installieren, Gerät neustarten und fertig. So sollte das alles funktionieren, wenn es am 4. November, am (...). Weiterlesen!
Unlocker Blacksn0w in Arbeit: Baseband 05.07.11 gehackt
 30.10.2009   6

Unlocker Blacksn0w in Arbeit: Baseband 05.07.11 gehackt

Geohot macht Hoffnung: Den Unlock für das aktuellste Baseband des iPhone gibt es noch nicht, aber zwei wichtige Schritte sind getan: zum einen kann geohot bereits beliebigen Code im Baseband ausführen, zum anderen hat der kommende Unlocker bereits einen Namen: Blacksn0w wird das Baby heißen.
Blackra1n: RC2 des Jailbreakers für iPhone 3GS erschienen
 26.10.2009   6

Blackra1n: RC2 des Jailbreakers für iPhone 3GS erschienen

Der Jailbreak via Blackra1n wird zuverlässiger; Geohot hat den Release Candidate 2 von Blackra1n veröffentlicht. Auf Windows und Mac kann bis zum iPhone 3GS gejailbreakt werden – auch bei vorinstalliertem iPhoneOS 3.1.2. Nach wie vor: Unlocken kann Blackra1n nicht, ebensowenig ist der Unlock seitens Geohot in Arbeit.
blackra1n RC2 online
 25.10.2009   9

blackra1n RC2 online

Gerade noch für morgen angekündigt und nun ist die neue Version bereits online. Wer bereits blackra1n rc1 genutzt hat, muss blackra1n nicht erneut nutzen. Den Download für Windows und Mac OS X findet ihr unter blackra1n.com
Blackra1n RC2 kommt morgen
 25.10.2009   2

Blackra1n RC2 kommt morgen

Via Twitter gibt es mal wieder ein paar kleine News von GeoHot. So kündigt er die nächste blackra1n (RC) Version bereits für morgen an. Features / Bugfix Übersicht RC2: ICY und iPhone 3G Bugfix Tethered iPod touch und 3GS Support via Twitter
Blackra1n: RC 2 Update veröffentlicht
 25.10.2009   0

Blackra1n: RC 2 Update veröffentlicht

Hacker George Hotz alias Geohot hat den Release Candidate 2 seines Jailbreak-Tools blackra1n veröffentlicht. Das Update behebt die Probleme beim Jailbreak des iPhone 3G, verfügt über eine aktualisierte Version des ICY-Installers und bietet darüber hinaus einen tethered Jailbreak für den iPod touch 2G und das iPhone 3Gs. Wer sein Gerät bereits erfolgreich mit der ersten blackra1n-Version gejailbreakt hat, braucht RC2 nicht anzuwenden. Noch gibt es keine Erfolgsberichte zu blackra1n RC2. Downloaden kann man die aktualisierte Version auf blackra1n.com
Bootrom-Update verhindert 3GS-Jailbreak, blackra1n für Mac erschienen
 14.10.2009   17

Bootrom-Update verhindert 3GS-Jailbreak, blackra1n für Mac erschienen

Aktuell ausgelieferte iPhone 3GS-Modelle sind mit einem aktualisierten BootROM ausgestattet, welches eine für den Jailbreak notwendige Lücke nicht mehr aufweist. Sieben Monate nach dem ersten Ausnutzen der Lücke ist die Bootrom-Version iBoot-359.3.2 vorerst nicht mehr knackbar. Für NIchtbetroffene gibt es seit heute Nacht den Jailbreaker blackra1n auch für den Mac.

Seite 2 von 4« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de