MACNOTES

Halo 4 für Xbox 360 im Mixer: Will it blend?
 05.12.2012   0

Halo 4 für Xbox 360 im Mixer: Will it blend?

In einer neuen Ausgabe seiner viralen Marketing-Aktion “Will it blend?” hat der Mixer-Hersteller Blendtec aktuell das Xbox-360-Game Halo 4 zu Staub zermahlen. Fans des Shooters Halo 4 werden es sicherlich nicht so gerne sehen, dass ihr liebstes Spielzeug samt Headset in einem Mixer zu grauem Staub zermahlen wird. Die Frage lautet wie immer: “Will it blend?” Übersetzt und zwar nicht im Wortsinn, heißt es, kriegen wir es klein. Was als virale Kampagne für die Leistungsfähigkeit der Mixer von Blendtec vor einigen Jahren begann, ist nun zu einem eigenen Format im Web geworden. Populäre Produkte wie zuletzt das iPhone 5 oder (...). Weiterlesen!
Call of Duty: Black Ops 2 im Mixer – "Will it blend?"
 21.11.2012   0

Call of Duty: Black Ops 2 im Mixer – "Will it blend?"

Tom Dickinson hat sich für den Mixerhersteller Blendtec werbewirksam abermals vor die Kamera gestellt und dieses Mal eine Kopie von Activisions Shooter Call of Duty: Black Ops 2 für Xbox 360 samt eines Headsets mit Branding in einen Mixer gesteckt. Die Frage lautet traditionell schon seit Oktober 2006, als man mit ersten Werbespots dieser Art begann, “Will it blend?” Das bedeutet im übertragenen Sinn: Kriegt der Mixer den Inhalt zerkleinert? Auch Activisions Ego-Shooter musste dran glauben und wurde zerhackstückt. Fans treibt das sicherlich eine Träne ins Knopfloch. Das aktuelle Video ist gut anderthalb Minuten lang und verfügt über deutlich mehr (...). Weiterlesen!
iPhone 4 im Mixer – "Yes, it blends!"
 26.06.2010   3

iPhone 4 im Mixer – "Yes, it blends!"

Das iPhone Classic, das iPhone 3G und auch das iPad hat Tom Dickson von Blendtec bereits in den vergangenen Jahren in den Mixer gestopft. Nun war wohl das iPhone 4 an der Reihe. Traurig anzusehen das Ganze. Zuhause nachmachen sollte man es wohl lieber auch nicht…;) Dieses Mal gibt es auch gleich noch eine kleine passende Story dazu… Wer möchte, kann sich den wohl doch ziemlich leistungsstarken Mixer für “nur” 400$ bzw. 322€ auf www.blendtec.com kaufen. Voraussetzung sind allerdings ein amerikanisches oder kanadisches Bankkonto sowie eine Lieferadreses in den USA bzw. in Kanada… Redaktion: Sören Hundertmarck (SH) – Twitter, Facebook
Will it Blend? – iPad-Edition
 05.04.2010   20

Will it Blend? – iPad-Edition

Nur zwei Tage nach dem iPad-Verkaufsstart hat Blendtec-Chef Tom Dickson das Gerät dem Mixer-Test unterzogen. Die Fragestellung “Will it blend?” lässt sich mit einem klaren “Ja!” beantworten.
iPad im Mixer von Blendtec zerkleinert
 01.04.2010   0

iPad im Mixer von Blendtec zerkleinert

Blendtec ist ein Hersteller von robusten Mixern und Küchengeräten. Für virale Werbekampagnen hat man schon etliche Elektronik im Mixer zerkleinert. Nun musste Apples iPad im Mixer dran glauben, um die Frage zu beantworten “Will it blend?” Kaum zu glauben, während mehr als eine halbe Million Menschen in den USA bereits jetzt ihr heiß begehrtes iPad gekauft haben, und dafür manchmal stundenlang in Schlangen standen, hat der Hersteller von Mixern und Küchengeräten ein iPad im Mixer zerkleinert. Tom Dickson, der bereits ein iPhone oder diverses Videospielzubehör zerkleinerte, wagt sich im folgenden Video auch an Apples iPad heran. Das Video dauert knapp (...). Weiterlesen!
“Will It Blend?” als iPhone-App
 16.12.2008   1

“Will It Blend?” als iPhone-App

Seit mehr als zwei Jahren steht er in seinem Versuchslabor, der gute Mann mit seinem Standmixer, und beweist in Versuchen mit unterschiedlichsten “Materialien” dessen Qualität. Tom Dickson ist mit seiner Frage “Will It Blend” eine echte Stilikone geworden, und es sieht doch immer sehr interessant aus, wenn er Golfbälle, Hockeypucks oder iPhones in den High-Tech-Mixer wirft. Die Faszination “Will It Blend” ist so weit verbreitet, dass es jetzt schon eine iPhone-App* dafür gibt.


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de