MACNOTES
Seite 9 von 9« Erste...89

Konkurrenz für Safari: Camino 1.5
 06.06.2007   4

Konkurrenz für Safari: Camino 1.5

Wem Safari nicht mehr komfortabel und Firefox nicht Mac-like genug ist, für den war der Open-Source Browser Camino schon immer eine gute Alternative. Seit kurzem liegt Camino nun in Version 1.5 vor und wird damit noch einmal ein gutes Stück konkurrenzfähiger. So speichert Camino nun automatisch die geöffneten Tabs, die damit auch nach einem Crash oder einem versehentlichen Schließen des Browsers wieder zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es jetzt integrierte Feed-Erkennung, Rechtschreibprüfung, Flash-Blocker und verbesserte Tabverwaltung serienmäßig. Wie auch Firefox basiert Camino auf dem Mozilla-Projekt, ist jedoch von Anfang an nativ für den Mac entwickelt worden, was man der Software (...). Weiterlesen!
Webbrowser Shiira
 24.04.2007   5

Webbrowser Shiira

Wie schon in den Notizen vom 23. April erwähnt, erschien die finale Version 2.0 des Webbrowsers Shiira. Shiira setzt auf die WebKit-Engine und sieht sich – laut eigener Aussage – als besserer Safari. Beide nutzen die gleiche Web-Engine unterscheiden sich jedoch stark in ihrem Benutzerinterface. Die Entwickler versprechen so viel von Shiira, dass wir mal einen genauen Blick auf den Webbrowser werfen wollten und einige optische Features vorstellen.
Tutorial: Das anonyme Tor zum Internet
 24.04.2007   3

Tutorial: Das anonyme Tor zum Internet

Passend zu den beiden Artikeln von mir, wie man eine digital Identität mit GnuPG erstellt und wie man E-Mails digital signiert und diese bei Bedarf auch verschlüsselt kommt nun die nächste Empfehlung: Das anonyme Tor zum Internet – oder: Wie surfe ich anonym im Internet?. Natürlich könnte man einfach einen ausländischen Proxyserver nehmen und hoffen, dass dieser keine Verbindungsdaten speichert oder diese sogar auf Anfrage preisgibt. Eine sicherere und wesentlich komfortablere bietet das Softwareprojekt Tor – The Onion Router. Tor befindet sich zwar noch im Entwicklungsstadium, ist aber schon nutzbar und verrichtet seinen Dienst wie man es erwartet. Lediglich kann (...). Weiterlesen!
Firefox 2.0 veröffentlicht
 23.10.2006   0

Firefox 2.0 veröffentlicht

Nach einer ziemlich langen Testphase ist nun die Version 2.0 des freien, alternativen Browsers Mozilla Firefox erschienen, derzeit aber wohl noch nicht über die Website. Dies kann zwar gegenwärtig noch nicht mit der Projektseite von Mozilla.com belegt werden, jedoch existiert sowohl ein “release”-Ordner als auch dessen Inhalt auf den Mozilla-FTP-Servern. Es ist also davon auszugehen, dass der freie Browser in Kürze auch online auf der Webseite von Mozilla beworben wird. Beim Firefox 2.0 hat sich im Vergleich zur Version 1.5 technisch nicht wirklich viel geändert; die Art Webseiten darzustellen ist nahezu identisch mit der des Firefox 1.5. Es gibt jedoch (...). Weiterlesen!
Mooglets
 25.08.2006   2

Mooglets

Startseiten im Web sind unlängst populär geworden und sie alle Aufzuzählen bzw. zu Bewerten würde zwangsläufig in Unvollständigkeit münden. Einige haben sich zum Ziel gesetzt möglichst viele Module zur Erweiterung anzubieten und andere versuchen eine Desktop-Umgebung im Web bereitzustellen. Die Bewertung des Designs und Layouts unterliegen natürlich subjektiven Bewertungskriterien, doch eine Startseite sticht aus der Masse hervor. Leider nicht in Punkto Erweiterbarkeit, aber doch in Sachen Aufbau. Mooglets heißen die Widgets, die nicht nur genauso aussehen wie die Widgets des Apple-Dashboards, sondern sich auch genauso verhalten und konfigurieren lassen. Eine nahezu identische Kopie, die zeigt wie viel Potential in Ajax (...). Weiterlesen!
Report: Der Cocoa-Firefox kommt
 20.08.2006   2

Report: Der Cocoa-Firefox kommt

Für die Mac-Plattform stehen viele Browser zur Verfügung. Die wichtigsten sind Safari, Camino, Shiira, Flock, Omniweb, Opera und natürlich auch Firefox. Doch es gibt ein Problem mit Firefox. Der Feuerfuchs wurde unter Verwendung der Carbon-API programmiert, um die Kompatibilität zu älteren Systemen zu gewährleisten. Diese Carbon-Bibliothek steht sowohl unter Mac OS 9 als auch unter Mac OS X zu Verfügung, so dass portierte Anwendungen, die Carbon benutzen (theoretisch) in beiden Betriebssystemen benutzt werden können. Form-Elemte in Safari und Firefox Auf den ersten Blick sieht das nach einem Vorteil aus, doch auf den zweiten Blick und vor allem bei einem Blick (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 9« Erste...89

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.