MACNOTES

SkyDrive wird OneDrive: Microsoft muss Marke wechseln
 28.01.2014   8

SkyDrive wird OneDrive: Microsoft muss Marke wechseln

Microsoft hat angekündigt, dass sein Cloud-Speicher SkyDrive in OneDrive umbenannt werden muss. Dies ist das Ergebnis eines Markenrechtsstreits mit der britischen BSkyB, die für Pay-TV-Inhalte in Großbritannien verantwortlich ist. Schon im Juni hat ein Gericht in Großbritannien entschieden, dass eine Verwechslungsgefahr zwischen Microsofts SkyDrive und den Angeboten von BSkyB gegeben sei, nicht nur im UK, sondern in der ganzen EU. Seinerzeit entschied der Richter, dass Microsoft auf die Vorsilbe auch verzichten könne. In der Ankündigung seitens Microsoft heißt es, dass der neue Name auch die Vision des Unternehmens für die Zukunft des Produkts widerspiegele. Microsofts Ryan Gavin gibt im Beitrag (...). Weiterlesen!
Wegen SkyDrive: Microsoft verliert vor Gericht gegen Pay-TV-Anbieter
 30.06.2013   12

Wegen SkyDrive: Microsoft verliert vor Gericht gegen Pay-TV-Anbieter

Die Verwechslung zwischen dem Pay-TV-Programm Sky und Microsofts Cloud-Speicher SkyDrive sei gegeben, entschied ein Gericht in Großbritannien. Die Entscheidung betrifft neben dem Vereinigten Königreich auch die EU.


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de