MACNOTES

Business Software Alliance tritt an Apples Seite
 30.07.2013   1

Business Software Alliance tritt an Apples Seite

Die Business Software Alliance (BSA) stellt sich an Apples Seite, wenn es um das nahende Verbot des iPhone 4 und weiterer Modelle in den USA geht. Mitglieder der BSA sind u. a. Microsoft, Oracle oder Intel und seit kurzem auch DELL. Doch auch andere Technologie-Unternehmen, allen voran Mobilfunker, stellen sich an Apples Seite. AT&T wird in Apples Dokumenten genannt und Verizon schrieb sogar einen offenen Brief an den Präsidenten Barack Obama, in dem es daran erinnerte, dass das von Samsung geforderte Produktverbot nicht mit dem Ziel des Präsidenten vereinbar sei, “Breitband” möglichst überall anbieten zu können. Alle diese Firmen denken, (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.